Anwenderbericht News Technik
An den Walzgerüsten 2 bis 4 wurden neben den Hauptantriebsmotoren auch neue mechanischen Gerüstantriebe installiert - © Bild: SMS group
15.07.2020

Severstal hat am Stammsitz ein Kaltbandwerk umfassend modernisiert

An seinem Stammsitz in Tscherepowez, Nordwestrussland, hat der russische Stahlkonzern Severstal kürzlich das erste Kaltband auf der modernisierten Tandemstraße TCM „2100“ gewalzt. Bereits 2016 hatte die SMS group in einer ersten Phase den Einlaufbereich, die Walzgerüste und die Automatisierung komplett modernisiert hatte. Die aktuellen Maßnahmen konzentrierten sich diesmal auf den Auslaufbereich und die Gerüstantriebe.

Konkret wurden jetzt die Phasen 2 und 3 des Umbauprojekts realisiert. Phase 2 umfasste die Lieferung eines Aufwickelhaspels inklusive Antriebsmotor, Ersatz des Ward-Leonard-Umrichters durch einen Wechselstrom-Umrichter mit aktiver Rückspeisung, einer Offline-Bandinspektionsstation des Typs Rotary Inspect sowie zweier Bundwagen. Die Installationen erforderten auch die Anpassung der Hydraulikeinrichtungen in Form neuer Hydraulikventilstände für die Bundwagen und die Inspektionsstation. Ebenso wurde das X-Pact®-Automationssystem entsprechend erweitert. Zum Einsatz kamen vor allem dezentrale I/O-Systeme, die einen schnellen Umbau ermöglichen.

In der zeitgleich durchgeführten Projektphase 3 wurden die Hauptantriebsmotoren der Walzgerüste 2 bis 4 inklusive der Umrichter komplett erneuert. Neben den Hauptantriebsmotoren wurden auch die mechanischen Gerüstantriebe, die (Stirnrad-) Kammwalzengetriebe, Motorkupplungen und Antriebsspindeln umfassen, installiert. Zum Lieferumfang gehörte auch eine neue, zentrale Öl-Umlaufschmierung. Die Leistungselektrik wurde auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Zusätzlich wurden mit dieser Maßnahme die Walzgeschwindigkeiten und Züge erhöht. Der Wartungsaufwand ist durch die neuen Antriebe deutlich reduziert. Die X-Pact®-Leitsteuerung, inklusive HMI (Human Machine Interface), wurde entsprechend angepasst.

Um die laufende Produktion möglichst wenig zu beeinträchtigen, hat SMS group die Termine für die Umbauten aus beiden Phasen in einem Umbaustillstand von insgesamt 42 Tagen zusammengefasst. Die Hochlaufphase nach dem Umbau betrug nur zwei Tage. Nach der gelungenen Inbetriebnahme steht Severstal nunmehr eine „runderneuerte“ und hochmoderne Tandemstraße zur Verfügung, die es erlaubt, die maximal walzbare Bandbreite von 1.850 Millimetern in vollem Umfang auszunutzen. Außerdem hat Severstal mit der neuen Tandemstraße alle Möglichkeiten, um flexibel auf Marktanforderungen reagieren zu können.

(Quelle: SMS group)

Neue Offline-Bandinspektionsstation des Typs Rotary Inspect - © Bild: SMS group
Neue Offline-Bandinspektionsstation des Typs Rotary Inspect © Bild: SMS group

Schlagworte

KaltwalzenModernisierungRusslandSeverstal

Verwandte Artikel

Fertiggerüst F4 der Warmbandstraße bei Wuhan Iron & Steel nach dem Einbau des CVC®plus-Systems
31.07.2020

Wuhan Iron & Steel erteilt Abnahme nach erfolgreicher Modernisierung der Fertigstraße

Wuhan Iron & Steel in Wuhan, China, hat SMS group nach erfolgreicher Modernisierung der Fertiggerüste F4 und F7 in der Hochleistungs-Warmbandstraße Nr. 2 die Abnahme erte...

Modernisierung SMS group
Mehr erfahren
Mit dem neuen vollautomatischen Top-Feeding-Kaltstrangsystem von Primetals Technologies kann Baosteel nun vollständige Sequenzen, beispielsweise die Übergabe vom Hubwerk an den Wagen, mit nur einer Taste starten.
30.07.2020

Vollautomatisches Kaltstrangsystem von Primetals Technologies erhält Endabnahmezertifikat bei Baosteel

Im Mai 2020 erhielt Primetals Technologies die Endabnahmezertifikate für das vollautomatische TopFeeding-Kaltstrangsystem der zweisträngigen Stranggießanlage CC3 im Stahl...

Modernisierung Primetals Stranggießanlagen
Mehr erfahren
Mit der CONDOOR®-Schlackentür der SMS group können die Betriebskosten reduziert werden.
24.07.2020

Inbetriebnahme des mit CONDOOR® und AEREG modernisierten Elektrolichtbogenofens von SMS group bei Siam Construction Steel

Siam Construction Steel Company Ltd., Thailand, eine Tochtergesellschaft von Tata Steel (Thailand) Public Company Limited, hat den von SMS group modernisierten 80-Tonnen...

Elektrolichtbogenofen Energieeffizienz Modernisierung SMS group
Mehr erfahren
Luftaufnahme des Outokumpu Werks in Krefeld
13.07.2020

Edelstahl-Hersteller Outokumpu investiert am Standort Krefeld

Für den Einstieg in ein neues Geschäftsfeld plant Outokumpu den Bau einer neuen Produktionsanlage in Krefeld. Außerdem soll eine neue Anlage zur Stromspeicherung und -erz...

Edelstahl Energieeffizienz Kaltwalzen Krefeld Outokumpu
Mehr erfahren
Von Primetals Technologies modernisierter LD-(BOF-)Konverter im Stahlwerk der Chelyabinsk Metallurgical Plant (ChMK), Teil der Mechel-Gruppe in Tscheljabinsk, Russland
09.06.2020

Modernisierter LD-(BOF-)Konverter bei Mechel

Im Mai erteilte die Mechel-Gruppe die Endabnahmebescheinigung für einen von Primetals Technologies modernisierten LD-(BOF-)Konverter im Stahlwerk der Chelyabinsk Metallur...

Konverter Modernisierung Stahlerzeugung
Mehr erfahren