Unternehmen News
Photo: pixabay
11.06.2021

Oryx Stainless Group eröffnet neues Lager in Spanien

Das Unternehmen Oryx Stainless España S.L. hat am 1. Mai 2021 einen neuen Lager- und Umschlagplatz in Vilanova i la Geltrú, 40 km südlich von Barcelona, eröffnet. Das 2020 gegründete Unternehmen ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Oryx Stainless Group, einer führenden Unternehmensgruppe für den Handel und die Aufbereitung von Edelstahlschrott.

Der Start des neuen Lager- und Umschlagplatzes ist ein weiterer Schritt in der Umsetzung der Strategie der Oryx Stainless Group, regionaler Partner bestehender und neuer Lieferanten zu sein und gleichzeitig weiterhin ein verlässlicher Partner der weltweiten Edelstahlindustrie zu bleiben.

Der neue Standort liegt in einer wirtschaftlich attraktiven Region mit unmittelbarem Zugang zu wichtigen Kunden sowie hoher Schrottverfügbarkeit aufgrund der dichten industriellen Infrastruktur.

Das Management der Oryx Stainless España, bestehend aus langjährigen, erfahrenen Mitarbeitern der Oryx Stainless Group, wird sich mit der in Vilanova i la Geltrú getätigten Investition darauf fokussieren, seinen Partnern in Südeuropa einen hervorragenden Service rund um den Edelstahlschrott zu bieten.

Jorge Rodriguez Cameselle, Managing Director der Oryx Stainless España:,,Oryx Stainless ist bereits seit vielen Jahren auf dem iberischen Markt aktiv. Unser Team freut sich darauf, die bestehenden Beziehungen zu unseren Lieferanten zu vertiefen und auch anderen Partnern eine neue Alternative zu den etablierten Händlern in Spanien zu bieten.”

Tobias Kämmer, CEO der Oryx Stainless Group:,,Wir sind sehr froh darüber, unsere Beziehungen mit unseren Geschäftspartnern in Südeuropa ausbauen zu können. Oryx Stainless España ist den gruppenweit gültigen Grundsätzen der Environmental Social Governance (ESG) verpflichtet und wird mit der Bereitstellung von hochwertigen sekundären Rohstoffen zur umweltfreundlichen Produktion von Edelstahl mit deutlich reduziertem CO2 Verbrauch beitragen.“

(Quelle: Oryx Stainless España S.L.)

 

Schlagworte

EdelstahlModernisierungOryx Stainless España S.L.Oryx Stainless Group

Verwandte Artikel

NUCOR-JFE MEXICO produziert nun auf der neuen von der SMS group gelieferten und für eine Jahreskapazität von 400.000 Tonnen ausgelegten Feuerverzinkungslinie hochwertige Stahlbänder für die Automobilindustrie.
21.06.2021

Stahlbleche für die Automobilindustrie

NUCOR-JFE STEEL MEXICO hat der SMS group die Endabnahme für die neue in Silao, Mexiko, errichtete kontinuierliche Feuerverzinkungslinie erteilt.

Feuerverzinkungsanlage Japan JFE Steel Corporation Modernisierung Nucor Corporation NUCOR-JFE STEEL MEXICO SMS group USA
Mehr erfahren
18.06.2021

Spatenstich für mehr Kapazitäten

Der Stahlgroßhandel Jacob Bek baut seine Kapazitäten im Servicebereich weiter aus und investiert in eine hochmoderne neue Mehrstreifenquerteilanlage.

Deutschland Jacob Bek Mehrstreifenquerteilanlage Modernisierung Neubau Thyssenkrupp Materials Services
Mehr erfahren
Panzhihua Steel & Vanadium ist mit der von SMS modernisierten 1.450-mm-Warmbreitbandstraße gut gerüstet, um zukünftig hochfestes und dünnes Warmband herzustellen zu können.
14.06.2021

Umbau der Warmbreitbandstraße

Umbau der Warmbreitbandstraße zur Produktionserhöhung und Erweiterung des Produktspektrums um hochfestes und dünnes Warmband.

Modernisierung Panzhihua Steel & Vanadium SMS group Warmbreitbandstraße
Mehr erfahren
Aktueller BOF-Konverter Nr. 2 bei ArcelorMittal Zenica
14.06.2021

ArcelorMittal Zenica bestellt neuen Konverter

Im April erhielt Primetals Technologies von dem bosnischen Stahlerzeuger ArcelorMittal Zenica d.o.o. den Auftrag, das Gefäß des BOF-Konverters Nr. 2 zu ersetzen und die d...

ArcelorMittal BOF-Konverter GrappS Konverter Modernisierung Primetals
Mehr erfahren
Entladen der neuen Akkumulatoren für den Pumpenraum, der die neue Entzunderungsanlage versorgen wird
11.06.2021

Erste Maßnahmen bei der Modernisierung des Warmwalzwerks von NLMK Clabecq

NLMK Clabecq, ein belgischer Hersteller von hochwertigen dünnen Grobblechen, modernisiert sein Werk mit Investitionen von mehr als 30 Millionen Euro.

Grobblech Modernisierung NLMK
Mehr erfahren