News
Brennschneiden an einer Edelstahl-Stranggießanlage von Primetals Technologies - Photo: Primetals Technologies, Limited
02.08.2021

Primetals Technologies erweitert JSL-Rostfreistahlwerk

Primetals Technologies wurde von dem indischen Stahlerzeuger Jindal Stainless Ltd. (JSL) damit beauftragt, das Stahlwerk des Unternehmens am Standort Jajpur im indischen Bundesstaat Odisha um eine neue Produktionslinie zu erweitern. Hierdurch verdoppelt sich die Produktionskapazität von JSL am Produktionsstandort Jajpur auf etwa 2,2 Millionen Tonnen pro Jahr.

Der Auftrag erstreckt sich auf einen neuen AOD-Konverter, einen neuen Pfannenofen, eine neue Stranggießanlage und dazugehörige Entstaubungsanlagen.

Die Automatisierung der AOD-Prozesse ermöglicht eine konstante, schnelle und kostengünstige Stahlerzeugung. Die Inbetriebnahme wird voraussichtlich Ende 2022 stattfinden.
1970 von Shri O.P. Jindal gegründet, ist die Jindal Stainless Ltd. heute Indiens größter Edelstahlhersteller. Das Unternehmen zählt weltweit zu den zehn größten Edelstahlkonzernen.

Die Jindal Stainless Group vereint eine jährliche Rohstahlkapazität von 1,9 Millionen Tonnen auf sich.

Primetals Technologies liefert die 150-Tonnen-AOD-Anlage mit Aufblaslanze, einem Wechselkonverter mit Aufhängungssystem Vaicon Quick, einem Kippantrieb mit Dämpfersystem und einer Gasmischstation.

Der Vaicon Damper von Primetals Technologies führt zu einer stabileren AOD-Produktion mit weniger Schwingungen und längerer Betriebslebensdauer des Kippantriebs. Das Materialfördersystem wird angepasst. Das Basisautomatisierungssystem sowie die Level-2-Prozessoptimierung zählen ebenfalls zum Lieferumfang. Im Jahr 2019 installierte Primetals Technologies bereits erfolgreich ein Level-2- Automatisierungssystem für den bestehenden AOD-Konverter Nr. 1.

Der 150-Tonnen-Pfannenofen, den Primetals Technologies liefert, zeichnet sich durch einen wassergekühlten Deckel und das bewährte Elektrodenregelungssystem Melt Expert aus.
Hochstromanlage und stromführende Tragarme ergänzen den Lieferumfang. Die einsträngige Brammen-Stranggießanlage erzeugt Brammen in einem Breitenbereich von 850 bis
1.680 Millimetern bei Dicken zwischen 160 und 220 Millimetern. Die metallurgische Länge beläuft sich auf 25,65 Meter. Sie verarbeitet ferritische und austenitische Edelstähle der Güteklassen 300 und 400 ebenso wie sowie Duplex-Edelstahlsorten.

Die Gießanlage ist mit topmoderner Technologie ausgerüstet, darunter die Gießspiegelregelung LevCon, die Kokillenoszillatortechnik DynaFlex, das Durchbruch Früherkennungssystem Mold Expert und die Phasenübergangsmodellierung DynaPhase, um die maximal mögliche Brammenqualität zu erzielen. Die neuesten Entwicklungen DynaGap SoftReduction 3D in allen Segmenten, Spritzkühlung Dynacs 3D und Quality Expert zur Online-Beurteilung der Brammenqualität gehören ebenfalls zum
Lieferumfang.

(Quelle: Primetels Technologies, Limited)

Schlagworte

Primetals

Verwandte Artikel

Die Automatisierungs- und Digitalisierungslösungen von Primetals Technologies ermöglichen dem voll integrierten Stahlwerk von Rizhao Steel „Stahlerzeugung auf Knopfdruck“.
11.04.2024

Rizhao Steel beauftragt Prozessautomatisierung

Vor Kurzem hat Rizhao Steel Primetals Technologies den Auftrag erteilt, leistungsstarke Prozessautomatisierungssysteme und Technologiepakete in seinem integrierten Stahlw...

Anlagen Arvedi Automatisierung China Draht Einsatzstoffe Energie Ergebnis EU Industrie ING Konverter Optimierung Primetals Produktion Produktionsprozess Prozessautomatisierung Prozessoptimierung Prozesssteuerung Rohstahlproduktion Stabstahl Stahl Stahlerzeugung Stahlindustrie Stahlproduktion Stahlwerk Steuerung Unternehmen Verkauf Werkstoff Werkstoffe
Mehr erfahren
3D Modell von SALCOS auf dem Werkgelände in Salzgitter
10.04.2024

Salzgitter-Konzern sichert sich Green Loan-Finanzierungen

Der Salzgitter-Konzern gibt die Unterzeichnung von zwei ECA-gedeckten Green Loan-Finanzierungen zur Unterstützung der Dekarbonisierung bekannt. Der Gesamtbetrag beläuft s...

Anlagen Bund CO2 Danieli Dekarbonisierung Deutschland Direktreduktion DRI-Anlage Elektrolichtbogenofen Emissionen Essen EU Finanzierung Industrie ING Italien Lichtbogenofen Lieferung Niedersachsen Primetals Produktion Sachsen Salzgitter AG Stahl Stahlindustrie Stahlproduktion Tenova UniCredit USA Wasserstoff
Mehr erfahren
Vertreter von Ansteel und Primetals Technologies bei der Vertragsunterzeichnung für das 20-Walzen- Walzwerk.
29.02.2024

Primetals baut Reversier-Kaltwalzwerk in China

Primetals Technologies wurde vom chinesischen Stahlhersteller Anshan Iron and Steel Group mit der Lieferung eines Reversier-Kaltwalzwerks für sein Stahlwerk in Anshan Cit...

Automobil Baustahl Blech Bleche China Energie Energiewirtschaft EU Gesellschaft IBU Industrie ING Kaltwalzwerk Lieferung Messe Primetals Profile Rohre Schienen Stahl Stahlmarkt Stahlwerk Steuerung Walzen Walzwerk Wirtschaft
Mehr erfahren
Ein 3D-Bild der Zwischenkühlung von Primetals Technologies für Hyundai Steel.
20.02.2024

Hyundai Steel bestellt Kühlung für Walzstraße

Primetals Technologies hat von Hyundai Steel den Auftrag erhalten, im Werk in Dangjin, Südkorea, eine neue Zwischenkühlung (Intermediate Cooling, IC) in der Grobblechwalz...

ABB Anlagen Automatisierung Automobil Baustahl Bauwesen Blech Bleche Coils Edelstahl Elektrolichtbogenofen EU Grobblech Hochofen Inbetriebnahme Industrie ING Lichtbogenofen Lieferung Offshore Primetals Produktion Profile Schulung Stahl Stahlblech Stahlguss Stahlproduktion Stahlunternehmen Steuerung Strategie Unternehmen Walzen Walzstraße Walzwerk
Mehr erfahren
Rendering des Standorts in Linz
12.01.2024

voestalpine vergibt Auftrag für EAF in Linz

Mit der Auftragsvergabe geht an die Primetals Technologies Austria GmbH für den Elektrolichtbogenofen – das technologische Kernaggregat für die Umstellung auf die grünstr...

Anlagen Anlagenbau Automatisierung CO2 Danieli Donawitz Einsparung Elektrolichtbogenofen Emissionen Entstaubung EU Handel Hochofen Inbetriebnahme Italien Klima Klimaschutz Lichtbogenofen Montage Primetals Stahl Stahlerzeugung Technik Voestalpine AG
Mehr erfahren