Veranstaltung News
Photo: Messe Essen GmbH
02.12.2020

Anmeldungen für die Cutting World 2021 bis zum Februar möglich

Die Fachmesse für professionelle Schneidtechnik

Aussteller erwarten Investitionen und freuen sich auf persönlichen Kundenkontakt

Die Schneidbranche blickt optimistisch auf die Cutting World 2021, die ursprünglich für den April 2020 geplant war. Jetzt öffnet die einzige Fachmesse mit dem Schwerpunkt auf dem Thema Schneiden vom 20. bis zum 22. April 2021 in der Messe Essen und stößt auf ein erhebliches Interesse seitens der Aussteller und Besucher. Nachdem das Jahr 2020 von zahlreichen Verschiebungen und Absagen geprägt war, rückt die kommende Cutting World in den Fokus vieler Unternehmen, die Investitionen nachholen und den persönlichen Kontakt zu Geschäftspartnern pflegen wollen. Interessierte Aussteller finden die Anmeldeunterlagen auf www.cuttingworld.de, der Anmeldeschluss ist am 23. Februar 2021.

„Die Cutting World im April 2021 – fokussiert auf das Thema Schneiden und in ihrer Ausrichtung ausgelegt für den deutschsprachigen Raum – ist für uns in der gegenwärtigen Situation der ideale Marktplatz für Anwender und Anbieter. Wir von IHT Automation freuen uns auf die Ausstellung und den Kongress", so Kurt Nachbargauer, Geschäftsführer bei IHT Automation. Auch Michael Roser, Verkaufsleiter bei Boschert, blickt der Fachmesse sehnsüchtig entgegen: „Gerade wenn es um erklärungsintensive Produkte geht, brauchen wir den persönlichen Austausch. Ich freue mich sehr, dass die Cutting World voraussichtlich eine der ersten Plattformen sein wird, die diesen Austausch wieder möglich macht.“

Matthias Schad, Vertriebsleiter bei Eckelmann, ergänzt: „Digitale Vernetzung fängt damit an, dass Fachleute sich auf Messen und Kongressen wie der Cutting World persönlich austauschen und Branchenvisionen entwickeln können. In diesem Sinne freuen wir uns auf eine erfolgreiche Cutting World im Frühjahr 2021, auf der wir FactoryWare MMS vorstellen werden. Das Machine Management System von Eckelmann ermöglich eine hersteller- und technologieunabhängige Vernetzung von Maschinen im Mittelstand."

Vorbehaltlich der dann gültigen Corona-Schutzverordnung wird die Cutting World also für viele Aussteller und Besucher einer der ersten Anlässe sein, um sich wieder persönlich zu treffen. Dabei spielt das Hygienekonzept der Messe Essen eine wichtige Rolle, das diese bereits bei mehreren Fachmessen erfolgreich erprobt hat. Dieses sieht aktuell unter anderem eine Online-Registrierung, eine Maskenpflicht und den bekannten Mindestabstand vor. Je nachdem, ob und welche Auflagen im April für Fachmessen gelten, wird das Konzept nochmals angepasst.

Die Cutting World ist die einzige Fachmesse, die sich auf die gesamte Prozesskette zum Thema Schneiden konzentriert. Hier erleben Besucher alle wichtigen Aspekte rund um Trenntechnologie, Schneidaggregate, Blechbearbeitungstechnologie und zahlreiche weitere Bereiche. Parallel zur Messe findet der Deutsche Schneidkongress in den angrenzenden Kongressräumen statt und ermöglicht so die Kombination von Theorie und Praxis. Der Kongress steht 2021 unter dem Motto „Der nächste Schnitt“. Dabei geht es neben Hochleistungsschneidtechnologien unter anderem um Industrie 4.0 und den Einsatz künstlicher Intelligenz als neue Schlüsselfaktoren für den Erfolg.

(Quelle: Messe Essen GmbH)

 

Schlagworte

CuttingMesseMesse Essen GmbH

Verwandte Artikel

26.03.2021

SCHWEISSEN & SCHNEIDEN mit neuem Termin im September 2023

Fehlende Planungssicherheit und internationale Reiserestriktionen sind die ausschlaggebenden Gründe für die Absage in diesem Jahr.

Messe Essen GmbH
Mehr erfahren
E-world Logo
23.02.2021

E-world energy & water 2021 findet nicht statt

Die E-world energy & water findet in diesem Jahr nicht statt. Die Leitmesse der europäischen Energiewirtschaft hätte vom 4. bis 6. Mai 2021 in der Messe Essen öffnen soll...

E-world energy & water Energiewirtschaft Messe Essen GmbH
Mehr erfahren
12.02.2021

METPACK 2023 öffnet vom 2. bis 6. Mai

Messe Messe Essen GmbH METPACK
Mehr erfahren
28.01.2021

SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2021 als Impulsgeber für die Wirtschaft

Nach Monaten des pandemiebedingten Stillstands drängt die Branche auf die Wiederaufnahme ihres Geschäftsbetriebs. Einen zentralen Beitrag zur wirtschaftlichen Reaktivieru...

Messe Essen GmbH Schweissen & Schneiden
Mehr erfahren
19.11.2020

thyssenkrupp streicht weitere 5000 Stellen

Das Unternehmen hatte im Mai 2019 einen Abbau von 6.000 Stellen innerhalb von drei Jahren angekündigt. Davon wurden bisher bereits etwa 3.600 Stellen gestrichen. thyssenk...

ABB Anlagen Anlagenbau Automobil Automotive Baumaschinen Blech CO2 Corona Deutschland Dividende Edelstahl Elektrolyse Energie Entwicklung EU Geschäftsbericht Geschäftsentwicklung Getriebe Grobblech Industrie Messe Produktion Stahl Stahlmarkt Stahlwerk thyssenkrupp Unternehmen USA Vertrieb Wasserstoff Werkstoff Wirtschaft
Mehr erfahren