Unternehmen Stahlhandel
thyssenkrupp Materials Services will den Kunden auf den Onlineplattformen des Unternehmens ein noch besseres Einkaufserlebnis ermöglichen - Foto: thyssenkrupp Materials Services
24.01.2020

E-Commerce-Aktivitäten von thyssenkrupp verbessert

Materials Services, der Werkstoffhändler und -dienstleister des thyssenkrupp-Konzerns, investiert weiter in seine E-Commerce-Aktivitäten: Das Unternehmen hat von der Mapudo GmbH, einem ehemaligen Online-Marktplatz für Stahlprodukte, das Datenmodell für Werkstoffe sowie anonymisierte Produktdaten gekauft. Damit will  thyssenkrupp Materials Services die Produktdatenqualität optimieren und den Kunden auf den Onlineplattformen des Unternehmens ein noch besseres Einkaufserlebnis ermöglichen.

„Relevante und genaue Produktdaten sind wichtige Entscheidungshilfen für unsere Kunden und eine unerlässliche Voraussetzung für die weitere Digitalisierung der Branche“, so Volker Hewing, als Head of IT Foundation zuständig für das Stammdatenmanagement von thyssenkrupp Materials Services. Die erworbenen Daten enthalten Produktbeschreibungen wie Qualitätsmerkmale und Spezifika, womit sich die Werkstoffe in den Online-Shops und -Portalen von thyssenkrupp
Materials Services besser identifizieren und abbilden lassen. Kunden profitieren so beispielsweise von einer optimierten Suche und Auswahl einzelner Produkte. thyssenkrupp Materials Services hat im Rahmen der eigenen digitalen Transformation mit der Verbesserung der Datenqualität begonnen und wird dies zusammen mit den digitalen Prozessen in der Industrie weiter vorantreiben. „Mapudo hat in den letzten Jahren eine wichtige Basis gelegt“, so Hewing.

„Es gibt keine händler- sowie produzentenübergreifende Standards für metallische Werkstoffe, wie beispielsweise EAN Codes. Dementsprechend müssen Werkstoffe anhand ihrer Eigenschaften identifiziert werden. Bei Mapudo haben wir eine mehrschichtige Produkttypologie erstellt, die einen effizienten und konsistenten Vergleich der Werkstoffe sowie gleichzeitig eine Anreicherung der Produktdaten ermöglicht“, so Niklas Friederichsen, Mitbegründer und gemeinsam mit Christian Sprinkmeyer Geschäftsführer der Mapudo GmbH.

thyssenkrupp Materials Services

Schlagworte

E-CommerceStahlhandel

Verwandte Artikel

31.08.2021

Wie kann der Stahlhandel seine Wettbewerbsfähigkeit sichern?

Befeuert durch die Corona-bedingten Einschränkungen in 2020 erlebt der Stahlhandel gerade goldene Zeiten. Seit Jahresbeginn ging der Stahlpreis kontinuierlich nach oben u...

Corona Entwicklung Ergebnis Handel Kaltenbach Solutions GmbH Lagerlogistik Logistik Messung Optimierung Stahl Stahlhandel Steuerung Unternehmen Werkstoff Wettbewerb Wettbewerbsfähigkeit
Mehr erfahren
19.07.2021

Digitales Energy-Monitoring im Stahlhandel

Die KALTENBACH.SOLUTIONS hat ihre Branchenlösung steelsuite um das Modul Energy-Monitoring erweitert

Anarbeitung CO2 Energie Energieeffizienz Ergebnis EU Handel Industrie ING Klima Stahl Stahlhandel Unternehmen Wirtschaft
Mehr erfahren
Der Materialfluss in der Stahldistribution lässt sich intelligent vernetzen
16.07.2021

Digitale Sägetechnik nutzt das Potenzial der Intralogistik

Digitalisierung macht es möglich, den kompletten Materialfluss in Stahlhandelsunternehmen intelligent zu vernetzen und nachhaltig effizienter zu gestalten

Bund Digitalisierung EU Handel Industrie ING Kasto Logistik Stahl Stahlhandel Steuerung Technik Unternehmen Wirtschaft
Mehr erfahren
Vanilla Steel Gründer: Clifford Ondara Matthias Affeldt Alexis Ducros Simon Zühlke
16.07.2021

Metall-Handelsplattform Vanilla Steel mit 4 Millionen US-Dollar Finanzspritze

Vanilla Steel, eine in Berlin ansässige Handelsplattform für industrielle Materialien, hat eine Seed-Finanzierung in Höhe von 4 Millionen US-Dollar abgeschlossen

Automatisierung Berlin Entwicklung EU Finanzierung Gesellschaft Getriebe Handel Industrie ING Investition Produktentwicklung Stahl Stahlhandel Stahlindustrie Transformation Vanilla STeel
Mehr erfahren
Der 60.000ste Combiliftstapler mit seinen Erbauern an der Fertigungslinie in Monaghan
15.07.2021

Combilift hat Stapler Nr. 60.000 ausgeliefert

Der irische Gabelstaplerhersteller Combilift hat einen weiteren Meilenstein in der Firmengeschichte erreicht, als das 60.000ste Gerät die Fertigungslinie am Firmensitz in...

Combilift Stahlhandel Stahllager Stapler
Mehr erfahren