Unternehmen
LERNWerk, Ausbildungszentrum der sms group, Hilchenbach - © sms group GmbH
16.06.2020

SMS group setzt auf virtuelle Azubi-Messe

SMS group setzt auf virtuelle Azubi-Messe

Die Corona-Pandemie stellt unser gewohntes Leben auf den Kopf. Vieles, das früher ganz normal war, ist zurzeit nicht möglich. Daher reagiert die SMS group GmbH auf diese Herausforderungen und sucht neue Wege, junge Menschen anzusprechen, die einen Ausbildungsplatz suchen. Als Ersatz für die abgesagten Jobmessen lädt die SMS group darum vom 15. bis 26. Juni 2020 alle potenziellen Auszubildenden zu einer eigens konzipierten, virtuellen Messe ein und präsentiert sich dabei ganz persönlich. Beginn der Seminare ist jeweils um 14 Uhr und 16 Uhr.

Im Zuge der virtuellen Messe stellen die Auszubildenden der SMS group in mehreren spannenden und abwechslungsreichen Webinaren die vielfältigen und interessanten Ausbildungsberufe beim führenden Unternehmen in der Metallindustrie vor. Die Azubis demonstrieren, was sie in ihrer Ausbildung lernen, welche Chancen der erlernte Beruf eröffnet und beantworten direkt alle Fragen. So erhalten die virtuellen Messe-Besucher einen echten Einblick in den Alltag eines Auszubildenden. Danach geht es für die Interessenten sofort weiter: Wer mag, bewirbt sich direkt online.

Die SMS group hat jungen Leuten viel zu bieten. Ob im kaufmännischen, gewerblichen oder technischen Bereich, jede Auszubildende und jeden Auszubildenden erwartet eine vielseitige, fundierte und hochmoderne Berufsausbildung, die eine hervorragende Grundlage für das spätere Berufsleben schafft.

Als familiengeführtes Traditionsunternehmen setzt die SMS group bewusst auf qualifizierten Nachwuchs aus dem eigenen Haus. - © pixabay.com/Jagrit Parajuli
Als familiengeführtes Traditionsunternehmen setzt die SMS group bewusst auf qualifizierten Nachwuchs aus dem eigenen Haus. © pixabay.com/Jagrit Parajuli

Die SMS group bildet seit Generationen viele junge Menschen aus. Als familiengeführtes Traditionsunternehmen setzt die SMS group bewusst auf qualifizierten Nachwuchs aus dem eigenen Haus. Der Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit hängt für die global operierende Gruppe mit Hauptsitz in Deutschland ganz wesentlich vom Know-how und den Fertigkeiten der eigenen Mitarbeitenden ab.

„Wir vermitteln unseren Auszubildenden nicht nur das fachliche Know-how, sondern fördern sie auch persönlich. Über das Ausbildungsprogramm und die praxisnahen Aufgaben und Projekte in den Abteilungen hinaus bieten wir unter anderem ELearning-Kurse, teambildende Maßnahmen, Austauschprogramme und vieles mehr. Das erleichtert den Einstieg in die Berufswelt“, betont Ludger Thomas von der SMS group-Berufsausbildung. „Die Ausbildung bei der SMS group ist ein idealer Schritt in die Zukunft.“

Wer mehr erfahren möchte und sich für den Berufseinstieg bei der SMS group interessiert, findet den Zugang zu der virtuellen Ausbildungsmesse sowie alle weiteren Informationen zur Ausbildung auf der Homepage der SMS group.

(Quelle: Presseinformation der sms group GmbH)

Schlagworte

AusbildungFachkräftequalifizierungFachkräftesicherungMetallindustrie

Verwandte Artikel

Azubi-Begrüßung
15.09.2020

Dillinger und Saarstahl begrüßen 135 neue Azubis

Ausbildung Dillinger Saarstahl SHS
Mehr erfahren
Zeltweg - Lehrlingsstart
10.09.2020

Ausbildungsstart für österreichweit rund 300 Lehrlinge

Der Stahl- und Technologiekonzern voestalpine setzt auch im aktuell schwierigen wirtschaftlichen Umfeld auf die Ausbildung engagierter Jung-Facharbeiterinnen und -Facharb...

Ausbildung Voestalpine
Mehr erfahren
Gewohnt herzlich empfing die kaufmännische Leiterin Vivien Hagens (im Bild 2. links) die Neueinsteiger in der Hauptverwaltung Stuhr/Bremen. Ausbildungsleiterin Sabine Höfer (im Bild 3. rechts)
01.09.2020

Mit Elan gestartet

Anfang August starteten fünf junge Auszubildende ihre berufliche Laufbahn bei rff Rohr Flansch Fitting Handels GmbH

Ausbildung Rff Stahlhandel
Mehr erfahren
Die digitale Form der Ausbildung soll bei ArcelorMittal Eisenhüttenstadt auch nach der Corona-Krise weiter bestehen
12.06.2020

ArcelorMittal Eisenhüttenstadt digitalisiert Berufsausbildung

Seit gut fünf Wochen nutzt der Ausbildungsbetrieb eine digitale Lernplattform.

Ausbildung Corona Digitalisierung
Mehr erfahren
Peter Schweda, Personalvorstand und Arbeitsdirektor von Dillinger, begeht gemeinsam mit Jürgen Barke, Staatssekretär im Wirtschaftsministerium, Franz-Josef Berg, Bürgermeister der Stadt Dillingen, Michael Fischer, Betriebsratsvorsitzender von Dillinger, Cornelis Wendler, Leiter Ausbildung und Personalentwicklung, Patrik Hüttel-Gier, Leiter technische Erstausbildung, und dem ältesten und jüngsten Azubi bei Dillinger, Raimund Mansion und Aylin Meißner den Spatenstich zur neuen Ausbildungswerkstatt.
13.02.2020

Dillinger baut neues Ausbildungszentrum

Dillinger investiert in die Zukunft und baut ein neues internes und überbetriebliches Ausbildungszentrum für Metallberufe. Schwerpunkte werden Ausbildungsinhalte der Indu...

Ausbildung Karriere Unternehmen
Mehr erfahren