Unternehmen News
pixabay / Pexels 9148 images
29.04.2021

Aktionärinnen und Aktionäre genehmigen alle Traktanden der Generalversammlung 2021

Swiss Steel Holding AG, ein weltweit führendes Unternehmen für Spezial-langstahl, hat heute seine Generalversammlung der COVID-19-Verordnung 3 des Bundesrats fol-gend unter Ausschluss der Aktionärinnen und Aktionäre durchgeführt. 89,92% des stimmberechtigten Aktienkapitals von Swiss Steel Holding AG haben davon Gebrauch gemacht, sich durch die unabhängige Stimmrechtsvertreterin, die Kanzlei Burger & Müller, Luzern, vertreten zu lassen. Sämtliche Kandidatinnen und Kandidaten für den Verwaltungsrat wurden gewählt sowie allen An-trägen des Verwaltungsrats entsprochen.

Sämtlichen Verwaltungsrats- und Konzernleitungsmitgliedern wurde die Entlastung für das vergangene Geschäftsjahr erteilt. Jens Alder wurde zum Verwaltungsratspräsident gewählt. Die bisherigen VR-Mit-glieder Adrian Widmer, Dr. Svein Richard Brandtzæg, David Metzger, Dr. Michael Schwarzkopf, Karin Sonnenmoser und Jörg Walther wurden wiedergewählt. Der Vergütungsausschuss setzt sich aus Jens Alder, Dr. Svein Richard Brandtzæg und Dr. Michael Schwarzkopf zusammen.

Die Generalversammlung stimmte sodann der prospektiven Genehmigung der vorgeschlagenen Gesamt-vergütungen für die Mitglieder des Verwaltungsrats sowie für die Mitglieder der Geschäftsleitung zu. Ne-ben der Bestätigung von Ernst & Young, Zürich, als Revisionsstelle für ein weiteres Jahr, wurde die Kanzlei Burger & Müller, Luzern, als unabhängige Stimmrechtsvertreterin bestätigt.

Verwaltungsratspräsident Jens Alder: „Wir bedanken uns bei unseren Aktionärinnen und Aktionären für die Treue gegenüber dem Unternehmen in 2020. Es freut uns, dass sie trotz Abwesenheit rege vom Stimmrecht Gebrauch gemacht und den Anträgen des Verwaltungsrats zugestimmt haben. Mit Bedauern nimmt der Verwaltungsrat zur Kenntnis, dass Adrian Widmer erklärt hat, für eine weitere Amtsperiode nach der Generalversammlung 2022 nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Gemeinsam mit meinen Kollegen im Verwaltungsrat werden wir die begonnene Transformation nach erfolgreicher Refinanzierung und mit der neuen Konzernleitung aus Frank Koch, CEO ab Juli 2021, und CFO Dr. Markus Böning vorantreiben.“

(Quelle: Swiss Steel Group)

Schlagworte

AktionäreGeneralversammlungLangstahlSwiss Steel Group

Verwandte Artikel

14.09.2021

Swiss Steel Group nominiert neue Mitglieder des Verwaltungsrats

Swiss Steel Holding AG hat am 14. September 2021 zu einer außerordentlichen Generalversammlung am 6. Oktober 2021 eingeladen.

Automobil Entwicklung EU Generalversammlung Industrie Prozessoptimierung Swiss STeel Holding Unternehmen Wirtschaft
Mehr erfahren
03.09.2021

Schweizer Gruppe setzt auf ABP-Technologie bei der Stahlverarbeitung

Mehr Flexibilität in Sachen Stahl-Verarbeitung erhält die zur Swiss Steel Group gehörende Steeltec aus Emmenbrücke in der Schweiz: Dort wird in diesem Sommer der ABP Indu...

ABP Anpassung Automatisierung Entwicklung Erwärmungsanlage Langprodukte Langstahl Nachhaltigkeit Optimierung Produktion Software Stahl Steeltec Steuerung
Mehr erfahren
Frank Koch, CEO (DE)
12.08.2021

Swiss Steel Group steigert Profitabilität im zweiten Quartal 2021 deutlich

Ausblick für das Geschäftsjahr 2021: Unter der Annahme, dass unsere Endmärkte stabil bleiben und unter Berücksichtigung der Saisonalität unseres Geschäfts, erwartet Swiss...

Geschäftsbericht Swiss Steel Group
Mehr erfahren
31.05.2021

Bedeutende Änderung der Aktionärsstruktur

Aktienmarkt Swiss Steel Group
Mehr erfahren
Dr. Markus Böning | CFO & CEO ad interim (DE)
06.05.2021

Mit der Transformation auf Kurs

Ausblick für das Geschäftsjahr 2021: Die Swiss Steel Group rechnet aufgrund der verbesserten Auftragslage in der ersten Jahreshälfte damit, in Abhängigkeit von der weiter...

Geschäftsentwicklung Geschäftsjahr Swiss Steel Group
Mehr erfahren