Unternehmen News Stahlhandel
Böllinghaus Steel verstärkt Präsenz in Italien - Photo: iStock
03.09.2020

Böllinghaus Steel verstärkt Präsenz in Italien

Neue Niederlassung

Böllinghaus Steel, Produzent von Stabstahl mit Firmensitz in Hilden, hat seine Präsenz im italienischen Markt verstärkt und eine Niederlassung in Mailand eröffnet.

Seit kurzem ist das Unternehmen, nicht nur in Deutschland, Portugal und den Vereinigten Staaten, sondern auch in Italien mit einem Büro vertreten. Mit der eigenen Repräsentanz baut Böllinghaus Steel seine internationale Präsenz weiter aus und setzt seinen Expansionskurs fort.  

Die neue Niederlassung liegt strategisch günstig und bestens angeschlossen in Mailand. Mit eigenen Niederlassungen sowie einem dichten Netz von internationalen Vertriebspartnern sorgt Böllinghaus Steel für beste Vor-Ort-Betreuung weltweit.

  „Die Nähe zum Kunden hat für Böllinghaus Steel seit Jahrzehnten eine hohe Priorität. Mit dem neuen Standort in Italien können wir unsere Kunden in dieser Region bestmöglich betreuen und unsere Vertriebsaktivitäten weiter ausbauen. Mit einer eigenen Niederlassung in Mailand schaffen wir nun die Voraussetzung für weiteres Wachstum und gewährleisten einen schnellen und zuverlässigen Service für unsere Kunden“, erklärt Antonio Perea, Chief Sales Officer der Böllinghaus Steel GmbH.  

(Quelle: Böllinghaus Steel GmbH )

Böllinghaus Steel ist Produzent von Edelstahlprofilen. Das Lieferprogramm beinhaltet Flach-, Vierkant- und Sechskant-Edelstahlprofile – warmgewalzt sowie kaltgezogen - Photo: Böllinghaus Steel
Photo: Böllinghaus Steel

Schlagworte

BöllinghausEdelstahlprofileFlachstahlStabstahlVierkantstahl

Verwandte Artikel

01.12.2021

MATERIALICA Design + Technology Award 2021

Im Rahmen der eMove360° Europe 2021 Internationale Fachmesse für Mobilität 4.0 wurden im November in München die Gewinner des 19. MATERIALICA Design + Technology Awards b...

Anlagen Auszeichnung Automobil Blech CO2 Dekarbonisierung DSV Elektrostahlwerk Emissionen EU Flachstahl ING Messe Produktion Salzgitter Salzgitter AG Salzgitter Flachstahl Salzgitter Flachstahl GmbH Stahl Stahlherstellung Stahlproduktion Stahlwerk Stahlwerk Peine Strategie Transformation Walzwerk Wasserstoff Wasserstoffbasiert
Mehr erfahren
15.11.2021

Salzgitter-Konzern setzt starke Ergebnisentwicklung fort

Der Salzgitter-Konzern verzeichnete in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2021 604,5 Mio. € Gewinn vor Steuern.

Aufsichtsrat CO2 DSV Entwicklung Ergebnis Essen EU Flachstahl Geschäftsjahr Gesellschaft Handel ING Investition Lieferketten Produktion Salzgitter AG Stahl Stahlerzeugung Stahlherstellung Stahlpreise Stahlproduktion Strategie Transformation Walzstahl Wasserstoff Wasserstoffbasiert
Mehr erfahren
(v. l.): Hans Krug, Senior Vice President Procurement Miele, Gunnar Groebler, Vorstandsvorsitzender Salzgitter AG, Dr. Stefan Breit, Geschäftsführer Technik Miele, Ulrich Grethe, Dr. Sebastian Bross, Konzerngeschäftsleitung (beide Salzgitter AG)
25.10.2021

Miele setzt auf grünen Stahl der Salzgitter AG

Die Miele Gruppe, weltweit führender Hersteller von Premium-Hausgeräten, setzt bei der Reduzierung seines CO₂-Fußabdrucks auf „grünen Stahl“ von der Salzgitter AG.

Anlagen Blech Elektrostahlwerk Emissionen Energie Essen EU Flachstahl Hochofen ING Klima Nachhaltigkeit Optimierung Produktion Salzgitter Salzgitter AG Salzgitter Flachstahl Schmelze Schmelzen Schrott Stahl Stahlerzeugung Stahlherstellung Stahlwerk Stahlwerk Peine Technik Transformation Unternehmen USA Walzwerk Wasserstoff
Mehr erfahren
21.10.2021

CO₂-armer Stahl ist das Thema

Der Salzgitter-Konzern ist mit mehreren Tochtergesellschaften auf der Blechexpo 2021 vertreten, die vom 26. bis 29. Oktober 2021 in Stuttgart stattfindet.

Anlagen Automobil Blech Bleche Blechexpo CO2 Dekarbonisierung Elektrostahlwerk Emissionen EU Flachstahl Forschung Gesellschaft Handel Hochofen Industrie ING Messe Messestand Nachhaltigkeit Salzgitter Salzgitter AG Salzgitter Flachstahl Schmelze Schmelzen Schrott Service Stahl Stahlerzeugung Stahlhandel Stahlherstellung Stahlwerk Stahlwerk Peine Strategie Transformation Vertrieb Walzwerk Wasserstoff Wasserstoffbasiert
Mehr erfahren
Im Beisein von NRW-Staatssekretär Christoph Dammermann wurden heute die ersten Produktmengen der neuen Marke bluemint® Steel mit einer verringerten CO2-Intensität ausgeliefert. Erster Kunde, der mit Flachstahlprodukten aus der bluemint®-Produktfamilie beliefert wird, ist der Premium-Badhersteller Kaldewei aus Ahlen. Von links nach rechts: NRW-Staatssekretär Christoph Dammermann, Franz Kaldewei, Berhard Osburg, Vorsitzender des Vorstands, thyssenkrupp Steel Europe AG und Oberbürgermeister Sören Link
07.10.2021

bluemint® Steel

In der grünen Transformation zum klimaneutralen Stahl hat thyssenkrupp Steel einen bedeutenden Meilenstein erreicht.

Anlagen CO2 Dekarbonisierung Digitalisierung Direktreduktion DSV Duisburg Einsatzstoffe Einsparung Eisenschwamm Emissionen Energie EU Flachstahl Handel Hochofen Inbetriebnahme Industrie ING Innovation Klima Klimaschutz Klimaziel Klimaziele Nachhaltigkeit NRW Produktion Produktionsprozess Recycling Schmelze Schmelzen Schrott Stahl Stahlerzeugung Stahlindustrie Stahlproduktion Strategie Thyssen thyssenkrupp Thyssenkrupp Steel Europe Transformation Transport Umwelt Unternehmen USA Wasserstoff Wirtschaft Zertifikat
Mehr erfahren