Photo: pixabay
01.04.2021

Brandenburger Innovationspreis 2021

Noch bis 10. April können innovative Ideen aus den Clustern Ernährungswirtschaft, Kunststoffe und Chemie sowie Metall eingereicht werden

Endspurt bei der Suche nach innovativen Ideen für den Brandenburger Innovationspreis: Noch bis zum 10. April haben Unternehmen, Start-ups und Handwerksbetriebe die Möglichkeit, innovative Produkte, Konzepte und Dienstleistungen einzureichen.

Wirtschaftsminister Jörg Steinbach hat an die brandenburgischen Unternehmen appelliert: „Wir brauchen über ein Jahr nach Beginn der Pandemie mehr denn je Ihre innovativen Ideen, um unsere Wirtschaft voranzubringen. Machen Sie mit, bewerben Sie sich um den Brandenburger Innovationspreis. Sie erhalten viel Aufmerksamkeit für Ihr Unternehmen und Ihre Idee – und die Gewinner können sich zudem über ein Preisgeld freuen.“

Der Minister wies noch einmal explizit darauf hin, dass sich auch Handwerksbetriebe bewerben können.

Die Preise werden 2021 zum achten Mal vergeben. Die Auszeichnungen werden jeweils an bis zu drei Preisträgerinnen und Preisträger vergeben und sind mit 10.000 Euro pro Cluster dotiert. Bewerbungen sind bis zum 10. April um 23.59 Uhr mit zwei Klicks unter www.brandenburger-innovationspreis.de möglich.

Drei unabhängige Jurys prüfen die Bewerbungen auf ihre Innovationshöhe, die Marktchancen und ihre Relevanz für die Wirtschaft im Land Brandenburg. Auch soziale Aspekte wie Arbeitszeit- und Mitwirkungsmodelle werden von den Jurys bei der Bewertung berücksichtigt. Wichtig: Die Entwicklung der Innovation darf nicht vor 2018 erfolgt sein und muss der Wirtschaft in Brandenburg zugutekommen. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden im Laufe des Herbstes im Rahmen der jeweiligen Clusterkonferenzen prämiert.

(Quelle: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie)

Schlagworte

Arbeit und EnergieBrandenburgInnovationspreisMinisterium für Wirtschaft

Verwandte Artikel

Impressionen von der begleitenden Ausstellung
21.09.2021

Vier Tage mit über 90 Vorträgen sowie begleitender Ausstellung

Endlich wieder live: Der DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. und die Messe Essen ziehen ein positives Fazit zum „DVS CONGRESS + EXPO power...

3D-Druck Additive Fertigung Auszeichnung Deutschland DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. Essen EU Forschung Industrie ING Innovation Innovationspreis Messe Messe Essen GmbH Nachwuchs Schweißen Schweissen & Schneiden Stahl Stahlbau Technik Unternehmen Veranstaltung Werkstoff Wirtschaft
Mehr erfahren
16.08.2021

KALTENBACH.SOLUTIONS gewinnt KI-Wettbewerb

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus in Baden-Württemberg fördert im Rahmen der dritten Runde ihres KI-Innovationswettbewerbs ambitionierte einzelbetri...

Arbeit und Tourismus in Baden-Württemberg Kaltenbach Solutions GmbH KI-Lösung Ministerium für Wirtschaft Wettbewerb
Mehr erfahren