Unternehmen News Stahlhandel
EN AW-6026 LEAD FREE: Günther + Schramm ergänzt sein Programm durch drei bleifreie Aluminiumlegierungen, die den RoHS-Richtlinien entsprechen. - Photo: Günther + Schramm GmbH
14.01.2021

Günther + Schramm erweitert Aluminiumportfolio

Kein Blei – kein Problem

Günther + Schramm erweitert sein Programm durch zwei neue Aluminiumlegierungen: EN AW-6026 LEAD FREE mit einem Durchmesser von 20 bis 250 mm und EN AW-2033 mit 30-150mm.  Ergänzt wird das Alternativprogramm durch die bereits lagerhaltige Legierung EN AW-2017A Stangen mit einem Durchmesser von ebenfalls 20 bis 250 mm und EN AW-2017A Platten mit 10 bis 150 mm Dicke. Diese bleifreien Legierungen stehen denen mit Blei in nichts nach; ganz im Gegenteil: Neben der Reduktion gefährlicher Stoffe in allen neuen Materialien, zeichnet sich 6026 LF vor allem durch eine Verbesserung in der Zerspannung des Aluminiums aus und erlaubt gleichzeitig eine höhere Produktivität. Hinzu kommt, dass die bleifreie Legierung eine gute Korrosionsbeständigkeit und eine ausgezeichnete Oberflächenqualität nach der Bearbeitung aufweist. Dadurch eignet sie sich bestens für das dekorative Anodisieren und für Hartanodisierungen, aber auch für die Warmumformung.

Anwendung findet 6026 LF darüber hinaus in der Automobil-, Elektro- und Elektronikindustrie, bei der Herstellung von Gewindeteile und beim Warmschmieden. EN AW-2033 wird charakterisiert durch seine hohen mechanischen Eigenschaften und ausgezeichneter Bearbeitbarkeit, die dank einer sehr kurzen Spanbildung gegeben ist. Die hervorragende Qualität der Oberfläche nach der Bearbeitung sowie die bessere Eloxalqualität und Schweißbarkeit machen auch dieses bleifreie Produkt ideal für die Anwendung in der Automobil-, Elektro- und  Elektronikindustrie, bei Präzisionsdrehteile, im Kaltschmieden und Bolzen sowie für Schrauben, Muttern und Gewindeteile.  

Dank ihrer sehr guten Bearbeitungseigenschaften und der hohen (Ermüdungs-) Festigkeit sind 2017A Stangen und Platten besonders geeignet für die Anwendungen im Maschinenbau, in der Wehrtechnik sowie in Drehteilen oder hochfesten Konstruktionsteilen.  

„Wir nehmen kontinuierlich neue Produktgruppen auf“, berichtet Manuel Mittelstädt, Leitung Produktbereich Aluminium. „Mit den bleifreien Aluminiumlegierungen profitieren unsere Kunden von schadstofffreien Legierungen.“  

Die hochfesten, bleifreien Aluminiumlegierungen entsprechen zudem der RoHS-Richtlinie: Diese Richtlinie zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikaltgeräten reglementierte sechs Stoffe, unter anderem Blei. Langfristig wird ein Bleianteil von 0,0% angestrebt.

(Quelle: Günther + Schramm GmbH)

Schlagworte

AluminiumGünther + SchrammStahlhandel

Verwandte Artikel

Guido Kerkhoff, Vorsitzender des Vorstands der Klöckner & Co SE
04.08.2022

Klöckner & Co mit stärkstem ersten Halbjahr seit Börsengang 2006

Im ersten Halbjahr 2022 ist der Umsatz von Klöckner & Co im Wesentlichen aufgrund der zwischenzeitlich deutlich gestiegenen Stahl- und Metallpreise um 48,8 % auf 5,0 Mrd....

Aluminium Anlagen Blech Blechbearbeitung Bleche Brandenburg CO2 Edelstahl Elektrostahlwerk Energie Entwicklung Ergebnis Essen EU Gesellschaft Getriebe Grobblech Industrie ING Investition Kerkhoff Klöckner Klöckner & Co Nachhaltigkeit Nucor Offshore Partnerschaft Schrott Service Stahl Stahlindustrie Stahlpreise Stahlwerk Strategie Umwelt Unternehmen USA Vertrieb Wirtschaft
Mehr erfahren
Empfangen der ersten bluemint-Lieferung – auf dem Bild zu sehen sind Martin Jacobs, Leitung Verkauf Willich bei thyssenkrupp Materials Processing Europe, Dirk Thörner, Geschäftsführer Gebhardt-Stahl, Marcus Wöhl, CEO thyssenkrupp Materials Processing Europe, Philip Stackebrandt, Niederlassungsleiter Willich bei thyssenkrupp Materials Processing Europe, Martina Brinkmann, Einkauf Gebhardt-Stahl (v.l.n.r.).
29.07.2022

Nachhaltiger Hausbau

Im Hausbau steckt großes Potenzial, das Klima zu schützen. Nach Schätzungen der UN verursacht der Bau- und Gebäudesektor 38 % der weltweiten CO2-Emissionen.

Aluminium Anarbeitung Automobil Bauindustrie CO2 CO2-Emissionen Einsatzstoffe Emissionen Energie EU Flachstahl Gesellschaft Industrie ING Klima Konstruktion LED Lieferung Produktion Profile Service Stahl Technik Thyssen thyssenkrupp Thyssenkrupp Steel Europe Umwelt Unternehmen Werkstoff Werkstoffe
Mehr erfahren
Guido Kerkhoff, Vorsitzender des Vorstands der Klöckner & Co SE
15.07.2022

Übernahme von Hernandez Stainless und RSC Rostfrei Coilcenter

Klöckner & Co hat die Unternehmen Hernandez Stainless GmbH („Hernandez“) und RSC Rostfrei Coilcenter GmbH („RSC“) übernommen.

Aluminium Coils Edelstahl EU Flachprodukte Gesellschaft Industrie ING Kerkhoff Klöckner Klöckner & Co Nachhaltigkeit Service Stahl Stahlcoil Strategie Unternehmen USA Wettbewerb
Mehr erfahren
Ein Doppelspannstock bietet Prozesssicherheit – gerade bei Einzelschnitten oder beim Sägen von Lagen und Paketen.
30.06.2022

Rohre einzeln und in Lagen sägen

Gerade im Stahlhandel und der Industrie werden an Sägemaschinen hohe Anforderungen gestellt: Präzise, leistungsstarke Sägeschnitte, häufig wechselnde Materialqualitäten u...

Antrieb Arbeitsschutz Bandsägen Energie Energieeffizienz Essen EU Handel Industrie ING Innovation Instandhaltung Messe Profile Sägen Software Stahl Stahlhandel Steuerung Umwelt Umweltschutz Unternehmen Werkstoff
Mehr erfahren
Nordeingang, Entrance north, Arrival, Ankunft
25.06.2022

wire und Tube 2022 - Nachhaltigkeit vieldiskutiertes Thema

1.822 Aussteller aus über 50 Ländern kamen vom 20. bis 24. Juni 2022 nach Düsseldorf, um auf 93.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche technologische Highlights aus ihren B...

Anlagen ArcelorMittal Automation Deutschland Draht Düsseldorf Edelstahl Energie Energiewende Essen EU Frankreich Handel Indien Industrie ING Innovation Investition Italien Japan Kanada Klima Konferenz Messe Nachhaltigkeit Niederlande Polen Rohrbearbeitung Rohre Salzgitter Salzgitter AG Schweden Service SMS SMS group SMS group GmbH Spanien Stahl Stahlhandel Stahlmarkt Stahlrohre Swiss Steel Group Taiwan Technik Thyssen thyssenkrupp Transformation Transformationsprozess Transport Tube Umformtechnik Unternehmen USA Veranstaltung Wasserstoff Weltwirtschaft Wirtschaft
Mehr erfahren