News
Dipl.-Wirt.-Ing. Tobias Hain - Photo: Industrieverband Massivumformung e.V
17.06.2021

Industrieverband Massivumformung ehrt Nachwuchstalente der Branche

Mit einer Gesamtfördersumme in Höhe von 26.000 Euro ehren der Industrieverband Massivumformung e. V. und seine Mitgliedsunternehmen gemeinsam mit der Karl- Diederichs-Stiftung die größten Nachwuchstalente der Branche.

Insgesamt acht Preisträger wurden am Donnerstag, den 10. Juni 2021 innerhalb der virtuellen Jahrestagung des Industrieverbandes Massivumformung e. V. mit einer Gesamtfördersumme von 26.000 Euro honoriert.

„Als Industrieverband verstehen wir uns als Brücke zwischen den Universitäten und unseren Mitgliedsunternehmen. Wir freuen uns sehr, auch in diesem Jahr wieder exzellente Auszubildende und Studenten als Nachwuchskräfte für die Branche der Massivumformung entdeckt zu haben und diese zu fördern“, so Tobias Hain (Geschäftsführer Industrieverband Massivumformung e. V.).

Seit dem Jahr 2019 vergeben die Karl-Diederichs-Stiftung und der Industrieverband
Massivumformung e. V. gemeinsam das Karl-Diederichs-Stipendium an Studenten im Hauptoder Masterstudium an Hochschulinstituten mit Lehr- und Forschungs-schwerpunkt in der Massivumformung. Tim Wallbaum von der FH Südwestfalen erhält das Stipendium, welches in diesem Jahr auf insgesamt 12.000 Euro angehoben werden konnte.

Der Azubi-Award zeichnet jährlich drei Auszubildende aus dem Kreis der Mitglieds-unternehmen des Industrieverbands aus. Die Preisträger Albin Ujkani (Richard Neumayer Gesellschaft für Umformtechnik mbH), Ben Christian Teichert (Linamar Plettenberg GmbH) und Tim Weberling (Siepmann-Werke GmbH & Co. KG) freuen sich jeweils über ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro.

Mit dem Otto-Kienzle Preis wird Alexander Gramlich ausgezeichnet. Er wird mit einem Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro für seine umfangreichen Forschungs-arbeiten zur „Modifikation des zyklischen Werkstoffverhaltens eines an Luft gehärteten, martensitischen Schmiedestahls mit mittlerem Mangangehalt durch Optimierung der Legierungszusammensetzung (LHD-Schmiedestahl 2)“ geehrt.
Timm Heide von der Technischen Universität Chemnitz freut sich über das mit 3.000 Euro dotierte IMU-Stipendium. Hiermit fördert der Industrieverband Massivumformung e. V. besonders erfolgreiche und engagierte Studentinnen und Studenten an Hochschulinstituten mit Lehr- und Forschungsschwerpunkten in der Massivumformung.

Der Karl-Diederichs-Masterpreis in Höhe von 5.000 Euro geht an Alexander Kanygin von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Dieser Preis wird ebenfalls in Kooperation mit der Karl-Diederichs-Stiftung vergeben.

Alexander Kanygin konnte mit seiner Masterarbeit: „Auslegung eines Modell-prozesses zur Untersuchung lokaler mehrachsiger Werkzeugbeanspruchungen in der Kaltmassivumformung“ und seiner Projektarbeit zu dem Thema „Werkzeugbeanspruchung in der Massivumformung: Konstruktion und numerische Analyse von Aussparungen in Armierungsverbänden“ besonders überzeugen.

Den Förderpreis über 1.000 Euro erhält Dr.-Ing. Fabian Tenzer für sein persönliches
Engagement sowie die praxisnahe und verständliche Darstellung der Studie IMU 58
„Sprühkühlung extrem heißer Oberflächen“.

(Quelle: Industrieverband Massivumformung e.V.)

Starke Nachwuchskräfte für die Branche der Massivumformung - Photo:  Industrieverband Massivumformung e.V.
Photo: Industrieverband Massivumformung e.V.

Schlagworte

FörderungIndustrieverband Massivumformung e.V.Karl-Diederichs-StiftungNachwuchs

Verwandte Artikel

In der Ausbildung zur  „Steelikone“ bei Dillinger und Saarstahl sind digitale Ausbildungsinhalte, wie z.B. das Virtuelle Schweißen, fester Bestandteil
09.11.2021

Berufswahl „Steelikone“

Jetzt gilt es sich für einen Ausbildungsplatz 2022 bei den Stahlpartnern Dillinger und Saarstahl zu bewerben.

3D-Druck Anlagen Ausbildung CO2 CO2-neutral Digitalisierung Dillinger EU IHK Industrie Industrie 4.0 ING Karriere Nachwuchs Produktion Saarstahl SHS SHS – Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA Stahl Stahlproduktion Transformation Unternehmen USA
Mehr erfahren
29.10.2021

Energiekosten explodieren – Massivumformung ist akut gefährdet!

Die deutsche Zulieferindustrie ist aktuell existenziell gefährdet.

Blech Deutscher Schraubenverband Draht DSV Entwicklung EU Handel IBU IMU Industrie Industrieverband Blechumformung Industrieverband Massivumformung e.V. ING Kaltwalzwerk Klima Klimaziel Klimaziele Massivumformung Politik Stahl Umformung Unternehmen Walzwerk Wettbewerb Wirtschaft Zulieferindustrie
Mehr erfahren
Mit einem Brandbrief gehen vier Industrieverbände auf Hauptkundengruppen in der Automobilindustrie zu. IMU-Geschäftsführer Bernhard Jacobs beschreibt die Lage als „hochgefährlich“ für die mittelständische Zulieferstruktur.
15.10.2021

Produktionsstilllegungen, Marktturbulenzen, Mehrkosten

Material verteuert, Teile werden nicht abgenommen, Energiepreise steigen. Die Lieferkette der Automobilindustrie steht vor dem Kollaps.

Automobil Blech Bund CO2 Deutschland DSV Energie Ergebnis EU Frankreich Getriebe IBU IMU Industrie Industrieverband Blechumformung Industrieverband Massivumformung e.V. ING Investition Lieferketten Massivumformung Metallverarbeitung Stahl Transformation Umformung Unternehmen VDFI VW Wettbewerb Wirtschaft WSM Zahlen
Mehr erfahren
Ende September konnte sich EWM über den Großen Preis des Mittelstandes freuen. Dieser ehrt Unternehmen für ihre wirtschaftliche und soziale Leistung.
11.10.2021

Großer Preis des Mittelstandes an EWM verliehen

Zwölf Landesjurys und eine Abschlussjury mit insgesamt rund 100 Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung sind sich einig: EWM gehört zu den wichtigsten Unt...

Auszeichnung BSW Deutschland DSV Emissionen Entwicklung EU EWM Gesellschaft ING Innovation Nachhaltigkeit Nachwuchs Patent Politik Service Stiftung Technik Transport Umwelt Unternehmen USA Wirtschaft
Mehr erfahren
11.10.2021

Metalshub beschließt Partnerschaft mit LME

Metalshub, die digitale Handels- und Preisdatenplattform für die Metallindustrie, hat eine strategische Partnerschaft mit der führenden Börse für Industriemetalle, der Lo...

Aluminium CO2 CO2-Emissionen Emissionen Essen EU Förderung Handel Industrie ING Klima Lieferketten London Metal Exchange Metallindustrie Metalshub Nachhaltigkeit Partnerschaft Rohstoffe Service Stahl Stahlindustrie Unternehmen USA Verkauf Zertifikat Zusammenarbeit
Mehr erfahren