Fachbeitrag Technik
Layout des Flachwalzwerks­komplexes bei Big River Steel (BRS) - Foto: SMS group GmbH
31.10.2019

Lernendes Stahlwerk ermöglicht hochflexible, hochrentable Bandproduktion

Bei dieser Veröffentlichung handelt es sich um eine Artikelvorschau aus unserer Fachzeitschrift STAHL + TECHNIK. Den vollständigen Artikel können Sie hier im E-Paper lesen. Im aktuellen Heft sowie im Archiv finden Sie viele weitere interessante Berichte. Schauen Sie doch dort mal vorbei.

Stahl + Technik (Artikelvorschau)

Big River Steel produziert auf breitester Dünnbrammengieß- und Walzanlage weltweit

Lernendes Stahlwerk ermöglicht hochflexible, hochrentable Bandproduktion

Die CSP®-Anlage von Big River Steel ist die neueste Anlage ihrer Art, in den USA. Sie ist Teil eines Stahlwerkskomplexes, bestehend aus einem Gleichstrom-Elektrolichtbogenofen zur Stahlerzeugung, einem Doppel-Pfannenofen, einer RH-Entgasungsanlage, einer Beiz-/Tandemstraße, einer Kontiglüh- und Verzinkungslinie, Haubenglühöfen sowie einem Dressierwalzwerk. Die CSP-Anlage ging als Einstranganlage mit einer Nennleistung von 1,5 Mio. t/a in Betrieb. Das erste Warmband wurde am 11. Dezember 2016 produziert. Im Endausbau wird sie eine Jahresproduktion von bis zu 3,0 Mio. t/a haben. Mit einer maximalen Bandbreite von 1.930 mm ist sie die breiteste CSP-Anlage weltweit. Im Folgenden werden das Gesamtkonzept von der Stahlerzeugung bis hin zur Bandbehandlung sowie die Philosophie des lernenden Stahlwerks dargestellt. Dabei wird auch auf die erfolgreiche Produktion hochentwickelter Stahlsorten eingegangen. Anhand von Ergebnissen aus der Praxis werden die erreichten Ziele dokumentiert und es werden zukünftige Entwicklungsziele genannt.

Der vollständige Artikel ist erschienen in STAHL+TECHNIK 1 (2019) Nr. 11, S. 68 ff.

Angesichts eines Stahlimportanteils in den USA von rd. 30 % war John Correnti (ehemaliger CEO der Nucor Corporation und Gründer des Severcorr Stahlwerks in Columbus, Mississippi, heute SDI) überzeugt, dass der US-Stahlmarkt die Produktion einer zusätzlichen Minimill mit einer Jahreskapazität von 3 Mio. t aufnehmen wird, vorausgesetzt, die Anlage ist in der Lage, hochflexibel Warmband zu erzeugen.

Vor diesem Hintergrund überzeugte John Correnti eine Reihe finanzstarker Investoren und suchte einen vorteilhaften Standort in der Nähe von prosperierenden potenziellen Kunden mit guter Verkehrsinfrastruktur. Diesen fand er schließlich in Osceola, Arkansas, USA, am Ufer des Mississippi, ideal gelegen inmitten der am schnellsten wachsenden Stahlregion der USA. Der Abtransport der Produktion ist hier auf der Straße, auf der Schiene oder zu Wasser möglich.

Mit der Gründung von Big River Steel LLC (BRS) im Jahr 2014 fiel die Entscheidung, an diesem Standort sowohl hochwertiges warm- als auch kaltgewalztes und beschichtetes Stahlband hochflexibel zu produzieren.

Der neue Anlagenkomplex sollte deshalb die gesamte Prozesskette von der Stahlerzeugung bis hin zur Feuerverzinkung abdecken. Mit dem Spatenstich Ende September 2014 fiel der Start-schuss für das Projekt. Die gesamte Prozesstechnik einschließlich der Elektrik und Automation sowie der Umwelttechnik wurde von der SMS group geliefert. Die Inbetriebnahme des Anlagenkomplexes erfolgte am 11. Dezember 2016 mit der ersten Schmelze, dem ersten Guss und dem ersten gewalzten Coil.

Autoren: Denis Hennessy, Amar K. De, Kris Bultman, Big River Steel, Osceola, USA; Dr. Karl Hoen, Christoph Klein, Stephan Krämer, SMS group GmbH, Düsseldorf, Deutschland.

Gesamten Beitrag lesen Abo abschließen

Schlagworte

BandproduktionDünnbrammengießanlageStahlerzeugungStahlwerkWalzanlage

Verwandte Artikel

23.09.2021

Modernisierung eines Aufwärmofens beim Elektrostahlwerk OEMK in Stary Oskol, Russland beauftragt

Tenova Italimpianti hat kürzlich vom russischen Bergbau- und Stahlkonzern Metalloinvest einen Auftrag für den Umbau des Aufwärmofens Nr. 2 im Walzwerk Nr. 2 beim Stahlwer...

Anlagen Bergbau Brenner Elektrostahlwerk Emissionen EU Inbetriebnahme ING Innovation Langprodukte Modernisierung Optimierung Russland Service Stahl Stahlwerk Steuerung Tenova Unternehmen Walzwerk
Mehr erfahren
22.09.2021

Nucor baut hochmodernes Stahlwerk für Flachstahl

Der Vorstand der Nucor Corporation hat den Bau eines weiteren hochmodernen Flachstahlwerks mit einer Kapazität von jährlich drei Millionen Short-tons (etwa 2,7 Millionen...

Anlagen Automobil Bandverzinkung Blech Bund CO2 EU Flachstahl Industrie ING Nucor Nucor Corporation Produktion Stahl Stahlwerk Strategie USA Wettbewerb Wirtschaft
Mehr erfahren
22.09.2021

voestalpine erhöht im laufenden Geschäftsjahr ihr Forschungsbudget auf 185 Mio. Euro

Der Schwerpunkt der Forschungstätigkeit liegt dabei mehr und mehr auf digitalen und zugleich ressourcenschonenden Produkten und Prozessen.

Automobil CO2 CO2-Emissionen Dekarbonisierung Donawitz DSV Emissionen Entwicklung Essen EU Forschung Geschäftsjahr Gesellschaft Industrie ING Innovation Investition Klima Kran Leichtbau Messe Nachhaltigkeit Patent Produktentwicklung Produktion Schienen Sensoren Sensorik Stahl Stahlerzeugung Stahlproduktion Technik Unternehmen Voestalpine AG Wasserstoff Werkstoff Werkstoff Stahl Wettbewerb Wirtschaft
Mehr erfahren
21.09.2021

Stabilität für die Zukunft – 20 Jahre Montan-Stiftung-Saar

Die Montan-Stiftung-Saar wurde am 07. September 2001 im Rahmen der „saarländischen Hüttenlösung“ gegründet.

CO2 Dillinger Entwicklung Ergebnis EU Forschung Gesellschaft Industrie ING Innovation Montan-Stiftung-Saar Produktion Saarstahl Schienen SHS SHS – Stahl-Holding-Saar Stahl Stahlindustrie Stahlunternehmen Stahlwerk Stiftung Strategie Transformation Unternehmen Wettbewerb Wirtschaft
Mehr erfahren
20.09.2021

LSV ist offizielles Mitglied im Wasserstoffbündnis Bayern

Im Zuge der aktuellen CO2-Diskussion spielt Wasserstoff in der Stahlindustrie eine wichtige Rolle im Hinblick auf die Herstellung von sogenannten grünen Stahl.

CO2 Forschung Industrie LSV Lech-Stahl Veredelung GmbH Stahl Stahlindustrie Stahlwerk Unternehmen Wasserstoff Wasserstofftechnologie Wirtschaft
Mehr erfahren