Unternehmen
Modernisiertes Walzwerk mit neuer reversierender Vorwalzgruppe von Primetals Technologies bei JSW Steel Ltd. in Salem, Indien. - Foto: Primetals Technologies
21.02.2020

Modernisiertes Walzwerk bei JSW Steel

iNDISCHER Stahlerzeuger Setzt auf Walzwerk von Primetals Technologies

Durch die Modernisierung des Walzwerks will JSW Steel Ltd. eine Erhöhung des maximalen Querschnitts verarbeitbarer Vorblöcke auf 220 mm, eine Erweiterung des Spektrums der Größen- und Güteklassen der Walzprodukte und eine Verbesserung der Qualität mit weniger Fehlern sowie höherer Metallausbeute erreichen.

Primetals Technologies hat bereits das Endabnahmezertifikat (Final Acceptance Certificate – FAC) für das modernisierte Walzwerk für Langprodukte bei JSW Steel Ltd. in Salem, Indien, erhalten. Den Kern des Modernisierungsprojekts bildete die neue reversierende Vorwalzgruppe mit „Red Ring“-Walzgerüsten, die ermöglichen soll, den Querschnitt der zu bearbeitenden Vorblöcke auf 220 mm zu erhöhen. Der Plan ist das Spektrum der Walzprodukte sowohl hinsichtlich der Größe als auch bezüglich der Qualität zu erweitern. Durch ihre hohe Steifigkeit sollen die „Red Ring“-Gerüste zudem die Walzqualität verbessern, sodass weniger Fehler entstehen und sich die Ausbringung erhöht.

JSW Steel ist einer der größten Stahlerzeuger und -exporteure Indiens sowie der Hersteller mit der größten installierten Kapazität für Langprodukte. Die Anlage in Salem beherbergt das größte integrierte Stahlwerk des Landes für Legierungs- und Sonderstähle. Es produziert Vorblöcke, Knüppel, Gusseisen und gewalzte Langprodukte in mehr als 850 Sonderstahlsorten mit Abmessungen zwischen 5,5 und 240 mm. Das im Bundesstaat Tamil Nadu gelegene Werk beliefert die Automobilfabriken in Südindien, wo aus den Walzprodukten Komponenten wie Antriebswellen, Zahnräder, Lager, Aufhängungen, Kurbelwellen oder Nockenwellen hergestellt werden.

Die neue reversierende Vorwalzgruppe besteht aus einem horizontalen und einem verschiebbaren vertikalen „Red Ring“-Gerüst der vierten Generation. Aus Vorblöcken mit 8 m Länge und einem quadratischen Querschnitt von 160 oder 220 mm wird in einer Reversiersequenz mit bis zu 10 Durchgängen ein 104 mm ⋅ 112 mm großes Zwischenprodukt gewalzt, das die vorhandene Fertigstraße speist. Die verarbeiteten Stahlsorten bestehen aus Spezialstählen für mechanische Konstruktionszwecke sowie für Werkzeug-, Feder- und Lageranwendungen. Neben der Vorwalzgruppe lieferte Primetals Technologies auch deren Mechanisierungstechnik, die Führungen, eine hydraulisch betriebene Schopfschere hinter der Vorwalzgruppe, eine umrüstbare Trennschere hinter der vorhandenen Fertigwalzstraße, die Basis(Level-1)-Automatisierung mit Mechatronikpaketen sowie Beratungsleistungen für die Installation und Inbetriebnahme.

„Red Ring“ ist ein eingetragenes Warenzeichen von Primetals Technologies in einigen Ländern.

Primetals Technologies

Schlagworte

ModernisierungStahlerzeugungWalzwerkseinrichtungen

Verwandte Artikel

Dr. Thomas Bünger, Deutschlandchef der Flachstahlwerke in Bremen und Eisenhüttenstadt
21.05.2024

ArcelorMittal fordert klare Industriepolitik

Für die Dekarbonisierung brauche es ausreichend verfügbare Mengen an Wasserstoff und Energie zu international wettbewerbsfähigen Preisen. Deutschland und die EU müssen di...

Bremen Bund CO2 Dekarbonisierung Deutschland Direktreduktion Emissionen Energie Erdgas EU Flachstahl Hochofen IBU Industrie ING Investition KI Lieferketten Nachhaltigkeit Politik Produktion Roheisen Roheisenproduktion Stahl Stahlerzeugung Stahlproduktion Stahlwerk Transformation Umwelt Unternehmen USA Wasserstoff Wasserstoffbasiert Wettbewerb Wirtschaft
Mehr erfahren
Vertragsunterzeichnung: Bernhard Steenken (rechts), CSO, Region APAC & MEA, SMS group und Yong-Do Huh (links), CEO, Taewoong Co., Ltd.)
14.05.2024

SMS modernisiert Ringwalzmaschinen von Taewoong

Taewoong setzt seit mehr als 20 Jahren auf die SMS group. Das Unternehmen verwendet eine Vielzahl von SMS gelieferter Ausrüstung, wie ein Walzwerk und eine Ringstrangießa...

Anlagen Antrieb Energie Essen EU Inbetriebnahme Industrie ING Instandhaltung Konstruktion Ltd Ltd. Messe Metallindustrie Modernisierung Montage Offshore Partnerschaft Presse Pressen Produktion Produktionsprozess Profile Ringwalzmaschine SMS group Stahl Stahlherstellung Stahlindustrie Steuerung Unternehmen Walzen Walzwerk
Mehr erfahren
Von links nach rechts: Dr. Michael Bott (Direktor Dekarbonisierung Dillinger und Gesamtprojektleitung Power4Steel), Frank Becker (Geschäftsführer ROGESA und ZKS) Mike McCann (Präsident und Chief Executive Officer IOC) Stefan Rauber (Vorstandsvorsitzender von Dillinger und der Saarstahl AG), Rafael Azevedo (General Manager Sales & Marketing IOC
07.05.2024

ROGESA bezieht Eisenerz von IOC Iron Ore

In der Kategorie Eisenerz wurde die IOC Iron Ore Company of Canada kürzlich von Rogesa und Zentralkokerei Saar – zum vierten Mal in Folge – als TOP-Lieferant ausgezeichn...

Auszeichnung CO2 CO2-Emissionen Dillinger Direktreduktion DRI-Anlage DSV Eisenschwamm Emissionen EU Gesellschaft Hochofen Industrie ING IOC Iron Ore Company Kokerei Koks Konverter Lichtbogenofen Managementsystem Nachhaltigkeit Partnerschaft Produktion Rogesa Roheisen Saarland Saarstahl Saarstahl AG SHS Stahl Stahlerzeugung Stahlindustrie Strategie Transformation USA Wasserstoff Zentralkokerei Saar Zusammenarbeit
Mehr erfahren
30.04.2024

Gianpietro Benedetti, Präsident der Danieli-Gruppe, verstorben

Mehr als 60 Jahre lang hat Gianpietro Benedetti Leidenschaft für Innovation bewiesen. Mehr als 80 Patente hat der Entwickler der Danieli-Gruppe am 28. April im Alter von...

AIST Anlagen Anlagenbau Danieli Danieli S.p.A. Entwicklung EU Flachstahl Forschung Inbetriebnahme Industrie ING Innovation Italien Karriere Konstruktion Maschinenbau Metallindustrie Patent Produktion Stahl Stahlerzeugung Stahlproduktion Technik Transformation Transformationsprozess Umwelt Unternehmen Vertrieb Walzen Walzwerk Warmwalzen Wettbewerb Wirtschaft
Mehr erfahren
17.04.2024

Auftrag für eine neu zu errichtende Small Bar Mill erteilt

Aosen Special Steel, ein privater chinesischer Stahlerzeuger, plant den Bau eines komplett neuen Walzwerks, um die Kapazitäten seiner Stahlerzeugung im eigenen Werk weite...

Entwicklung Ergebnis EU Forschung Gesellschaft Inbetriebnahme ING Innovation Lieferung Ltd Ltd. Messe Montage Stahl Stahlerzeugung Walzwerk
Mehr erfahren