Unternehmen News
Photo: Tenova
02.10.2020

Neuen Elektrolichtbogenofen in Betrieb genommen

Der Anlagenbauer Tenova nahm am 17. September 2020 beim Stahlhersteller Acciaieria Arvedi, Cremona (Italien), den bislang leistungsfähigsten Consteel® Elektrolichtbogenofen (EAF) in Betrieb.

Diese rekordverdächtige Schmelzanlage ersetzt den bestehenden Consteel®-Ofen, der erst im Jahr 2008 installiert wurde. Der EAF hat eine Abstichleistung von 300 Tonnen bei einer Einschaltdauer (Schmelzzeit) von 37 Minuten. Die Anlage ist für den Betrieb mit bis zu 30% HBI (heißbrikettiertem Eisenschwamm) oder anderen Schrottersatzstoffen ausgelegt.

Die hervorragende Produktivität des neuen Consteel®-Ofens wurde mit dem Ziel entwickelt, die gestiegene Bedarfsmenge der kürzlich modernisierten ESP Gieß - und Walzlinie des Stahlwerks zu decken. Diese Einschmelzrate wurden noch nie zuvor von einem einzigen EAF weltweit erreicht. Ermöglicht wird dies durch die patentierte kontinuierliche Chargier- und Schmelztechnologie Consteel® von Tenova, ergänzt durch Consteerrer®, ein innovatives elektromagnetisches Rührsystem, das gemeinsam mit ABB entwickelt wurde.

"Dank der Zusammenarbeit zwischen dem Tenova-Projektteam und dem Werkspersonal von Acciaieria Arvedi konnten wir die nahtlose Inbetriebnahme einer solch beispiellosen Anlage miterleben", sagte Silvio Reali, Senior Vice President von Tenova. "Wir befinden uns derzeit in einer sehr schnellen Hochlaufphase. Bereits wenige Tagen nach der Inbetriebnahme läuft der Ofen schon im Dreischichtbetrieb und erreicht eine hohe Produktionsrate und Leistung.

Der Elektrolichtbogenofen hat einen Gestelldurchmesser von 9,1 m und wird kontinuierlich von einem 4 m breiten Consteel®-Stoßfördersystem beschickt. Der Ofen ist außerdem mit einem hochmodernen Automatisierungspaket (Level 1 und Level 2) ausgestattet.

(Quelle: Tenova)

Schlagworte

ElektrolichtbogenofenTenova

Verwandte Artikel

Mitarbeiter von Saarstahl prüfen in Burbach die CO2-reduzierten Stahlknüppel von Saarstahl Ascoval
06.10.2021

Meilenstein erreicht

Von außen betrachtet sehen die Stahlbarren – in der Fachsprache Stahlknüppel genannt - aus wie ganz gewöhnlicher Stahl.

Bauindustrie CO2 CO2-neutral Dekarbonisierung Draht Elektrolichtbogenofen EU Frankreich Industrie ING Klima Kreislaufwirtschaft Lichtbogenofen Lieferung Produktion Saarstahl SHS – Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA Stahl Wirtschaft
Mehr erfahren
23.09.2021

Modernisierung eines Aufwärmofens beim Elektrostahlwerk OEMK in Stary Oskol, Russland beauftragt

Tenova Italimpianti hat kürzlich vom russischen Bergbau- und Stahlkonzern Metalloinvest einen Auftrag für den Umbau des Aufwärmofens Nr. 2 im Walzwerk Nr. 2 beim Stahlwer...

Anlagen Bergbau Brenner Elektrostahlwerk Emissionen EU Inbetriebnahme ING Innovation Langprodukte Modernisierung Optimierung Russland Service Stahl Stahlwerk Steuerung Tenova Unternehmen Walzwerk
Mehr erfahren
Dünn-Blech-Quette
31.08.2021

Auftrag zur Errichtung einer Dünn-Blech-Quette erteilt

Tenova LOI Thermprocess hat von der Wuhan Iron & Steel Group Co. Ltd. einen weiteren Auftrag für die Errichtung einer Quette zur Vergütung dünner Stahlbleche erhalten.

Auftragserteilung Blech Bleche Stahl Stahlblech Tenova Tenova LOI Thermprocess Thermprocess Wuhan Iron & Steel Ltd.
Mehr erfahren
25.08.2021

Tenova verstärkt das Engagement für den grünen Transformationsprozess in der Metallindustrie

Roberto Pancaldi, CEO von Tenova, wurde als Vizepräsident im Vorstand der Europäischen Stahltechnologieplattform (ESTEP) bestätigt, und Enrico Malfa, Direktor für Forschu...

ESTEP Personalien Tenova
Mehr erfahren
03.08.2021

Lieferung der Hauptausrüstung für die neue Feuerverzinkungsanlage von NLMK beginnt

Das russische Stahlunternehmen NLMK Lipetsk hat den ersten Teil der Anlagen für den Bau seiner neuen kontinuierlichen Feuerverzinkungsanlage (HDGL-5) mit einer Jahreskapa...

Feuerverzinkungsanlage NLMK Tenova Walzstahl
Mehr erfahren