Unternehmen News
Wuppermann produziert den Kabinenrahmen für vollelektrische Kommunalfahrzeuge des österreichischen Start-Ups MUP - Photo: Wuppermann AG
24.02.2021

Rohre und Biegeteile für die Energiewende

Auch mit Rohren kann man einen Beitrag zur Verkehrswende und zur Nachhaltigkeit leisten. Die Wuppermann Metalltechnik GmbH (WMT) produziert Kabinenrohre für Elektrofahrzeuge von MUP technologies GmbH (MUP).

Als Rohrspezialist mit eigenem Werkzeugbau nach modernstem Standard und Mitarbeitern mit langjähriger Erfahrung bietet der österreichische Wuppermann-Standort in Altmünster in der Umformung und Biegetechnik größtmögliche Vielfalt. Damit liefert die WMT auf Kundenwunsch nicht nur Rohrbiegeteile, sondern fertige Bauteilkomponenten, die bereits in der gewünschten Form gebogen sind, Laserbeschnitt sowie Gewindelöcher enthalten. MUP entwickelte mit den WMT-Produkten als Start-up in Österreich die ersten vollelektrischen Nutzfahrzeuge und Geräteträger für kommunale Dienste und den urbanen Einsatz. Emissionsfrei, wendig und nahezu lautlos eignen sich die Fahrzeuge insbesondere für moderne Kommunen und dort für den Einsatz in Umweltzonen und auf Gehwegen. Zudem ermöglicht die Flexibilität des Trägerfahrzeuges den Aufbau vieler Varianten.

„Das Thema Nachhaltigkeit und die Reduzierung von CO2-Emissionen erhält bei Wuppermann größtmögliche Aufmerksamkeit. Umso mehr freuen wir uns, dass unsere Produkte nun Teil einer innovativen und grünen Erfolgsgeschichte sind“, erklärt Georg Wildauer, WMT-Geschäftsführer.

Hans Andreas Höllwart von MUP technologies GmbH ergänzt: „Als junges Unternehmen, welches den CO2-Ausstoss auch in der Produktion so gering wie möglich halten will, arbeiten wir bevorzugt mit Partnern zusammen, die dies genauso handhaben. Außerdem sind wir als Start-up abgesehen von der Produktqualität auch von der Flexibilität unserer Zulieferer ganz besonders abhängig. Dies alles hat in der Zusammenarbeit mit Wuppermann zu 100 Prozent gestimmt.“

(Quelle: Wuppermann AG)

Schlagworte

BiegeteileEnergiewendeRohreWuppermann

Verwandte Artikel

17.01.2022

thyssenkrupp Uhde Chlorine Engineers ändert Unternehmensnamen und Markenauftritt

thyssenkrupp Uhde Chlorine Engineers wird thyssenkrupp nucera

Elektrolyse Elektrolyseur Emissionen Energie Energiewende Essen EU Industrie Innovation Investition Klima Produktion Strategie Thyssen Thyssenkrupp AG Thyssenkrupp nucera Transformation Unternehmen USA Wasserstoff
Mehr erfahren
Jubiläum bei Dillinger: Vor genau 50 Jahren wurde das Grobblechwalzwerk „WW2“ von Dillinger in Betrieb genommen. Am Vormittag des 21. Dezember 1971 wurden hier die ersten Bleche gewalzt.
22.12.2021

Jubiläum bei Dillinger

Vor genau 50 Jahren wurde das neue Grobblechwalzwerk von Dillinger in Betrieb genommen.

Anlagen Antrieb Blech Bleche Bramme Dillinger Energie Energiewende Entwicklung EU Grobblech ING Investition Jubiläum Klima Klimaziel Klimaziele Offshore Produktion SHS SHS – Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA Stahl Strangguss Temperatur Unternehmen Walzanlage Walzen Walzwerk
Mehr erfahren
17.12.2021

BENTELER produziert ab 2045 ausschließlich „Grüne Rohre“

Die UN-Klimakonferenz im November in Glasgow hat es gezeigt und gefordert: Die Industrie muss handeln, wenn Klimaziele noch erreicht werden sollen.

Anlagen BENTELER Gruppe CO2 CO2-neutral Elektrolichtbogenofen Elektrostahlwerk Emissionen Energie Energieeffizienz EU Handel Hochofen Industrie ING Klima Klimaschutz Klimaziel Klimaziele Konferenz LED Lichtbogenofen Nachhaltigkeit Produktion Projektmanagement Rohre Schrott Service Stahl Stahlherstellung Stahlwerk Strategie Technik Tube Umwelt Unternehmen Wasserstoff
Mehr erfahren
15.12.2021

Eines der größten grünen Wasserstoffprojekte der Welt

Air Products (NYSE:APD) hat thyssenkrupp Uhde Chlorine Engineers mit der Lieferung einer Elektrolyseanlage mit einer Leistung von mehr als zwei Gigawatt (2 GW) für eines...

Anlagen Auftragserteilung Dekarbonisierung Elektrolyse Energie Energiewende Entwicklung EU Inbetriebnahme Industrie ING Klima Kohlenstofffrei Lieferung Produktion Service Thyssen thyssenkrupp Thyssenkrupp AG Thyssenkrupp Uhde Thyssenkrupp Uhde Chlorine Engineers Transport Umwelt Unternehmen USA Vereinbarung Wasserstoff Wasserstoffbasiert Wirtschaft
Mehr erfahren
13.12.2021

SMS group investiert in Industrieservice-Unternehmen KAEFER Isoliertechnik GmbH & Co. KG

Gemeinsam mit dem europäischen, in Schweden ansässigen Investor Altor Fund V hat die SMS group eine Vereinbarung zur Übernahme von 50 Prozent der Anteile an dem globalen...

Bremen Dekarbonisierung Digitalisierung Energie Energiewende EU Industrie Investition KAEFER Isoliertechnik GmbH & Co. KG Nachhaltigkeit Offshore Schweden Service SMS group Technik Übernahme Unternehmen USA Vereinbarung Werkstoff Wirtschaft Zusammenarbeit
Mehr erfahren