Unternehmen News
Photo: pixabay
30.04.2021

Swiss Steel Group mit deutlich verbessertem Ergebnis zum Vorjahr

Swiss Steel Group, ein weltweit führendes Unternehmen für Speziallangstahl, hat im Vergleich zum Vorjahresquartal sämtliche finanzielle Leistungskennzahlen deutlich verbessern können.

Im ersten Quartal 2021 konnte im Vergleich zum Vorjahresquartal 2020 die Absatzmenge um rund 12 % auf 510 Kilotonnen gesteigert werden, der Auftragsbestand stieg um ungefähr 59% auf 684 Kilotonnen und das bereinigte EBITDA verbesserte sich auf ca. EUR 44 Mio. gegenüber EUR –6 Mio. Auch das Konzernergebnis hat sich mit in etwa EUR 5 Mio. zu EUR –42 Mio. markant verbessert.

Die Gesellschaft wird wie geplant und bereits angekündigt am 5. Mai 2021 im Rahmen ihrer ordentlichen Berichterstattung detailliertere Informationen zu den Zahlen des ersten Quartals 2021 sowie zum Ausblick auf das Geschäftsjahr 2021 vorlegen.

(Quelle: Swiss Steel Group)

Schlagworte

LangstahlSwiss Steel Group

Verwandte Artikel

15.12.2022

Grüner Wasserstoff für die Stahlproduktion

Am 13. und 14. September 2022 veranstaltete die Swiss Steel Group (SSG) im LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen das 1. Wasserstoff-Symposium. Die Fachvorträge reno...

Anlagen Antrieb BMW Bochum Bund CO2 CO2-neutral Dekarbonisierung Deutsche Edelstahlwerke Edelstahl Emissionen Energie Energieeffizienz Energiewirtschaft Entwicklung Erdgas Ergebnis Essen EU Forschung Frank Koch Fraunhofer Getriebe Handel Industrie ING Innovation Investition Klima Klimaziel Klimaziele Lehrstuhl Messe Messung Museum Nachhaltigkeit Niederlande Open Grid Europe GmbH Politik Produktion Schaeffler Schaeffler AG Siemens Energy Stahl Stahlerzeugung Stahlherstellung Stahlindustrie Stahlproduktion Stahlwerk Strategie Swiss Steel Group Technik USA Veranstaltung Wasserstoff Wasserstofftechnologie Werkstoff Werkstoffe Wirtschaft
Mehr erfahren
Frank Koch, CEO der Swiss Steel Group.
28.11.2022

Deutsche Stahlindustrie legt Vorschlag für einheitliche Definition von grünem Stahl vor

Nach intensiver Gremienarbeit wurde Seitens der Wirtschaftsvereinigung Stahl, als gemeinsames Arbeitsergebnis der Deutschen Stahlindustrie, ein schlüssiger Vorschlag eine...

Bund CO2 Dekarbonisierung Emissionen Energie Entwicklung Ergebnis EU Finanzierung Frank Koch Hochofen Industrie ING Investition Klima Nordamerika Politik Produktion Regelwerk Schrott Stahl Stahlindustrie Stahlproduktion Stahlwerk Swiss Steel Group Transformation Transport Unternehmen Walzwerk Wirtschaft
Mehr erfahren
Frank Koch, CEO, Swiss Steel Group
10.11.2022

Swiss Steel Group verzeichnet erwarteten Rückgang der Aktivität im Q3 2022

Swiss Steel Group, ein weltweit führender Anbieter von Speziallangstahl, gab am 10.11.0222 für das dritte Quartal 2022 einen Umsatz von EUR 946,8 Mio. bekannt, verglichen...

Anpassung Baustahl Bund CO2 CO2-Emissionen Emissionen Energie Entwicklung Essen EU Frank Koch ING Investition Langstahl Produktion Produktionsprozess SSAB Stahl Stahlherstellung Verkauf Vertrieb
Mehr erfahren
Erdgas wird immer teurer - die Energiepreise steigen stetig weiter: Eine Bedrohung für die Wettbewerbsfähigkeit der Stahlherstellung
05.09.2022

ArcelorMittal stellt zwei Anlagen in Deutschland ab

Die exorbitant gestiegenen Energiepreise beeinträchtigen die Wettbewerbsfähigkeit der Stahlherstellung massiv.

Anlagen Bremen Bund CO2 Deutschland Direktreduktion Draht Duisburg Eisenschwamm Energie Erdgas EU Flachstahl Gasum Getriebe Handel Industrie ING Kurzarbeit Langstahl Produktion Stahl Stahlherstellung Stahlproduktion Stahlwerk Wettbewerb Wettbewerbsfähigkeit Wirtschaft
Mehr erfahren
Von links nach rechts: Jürgen Alex, Executive Board Member Tool Steel Division, Jens Spahn, stellv. Bundesvorsitzender der CDU, Frank Koch, CEO Swiss Steel Holding AG
26.08.2022

Jens Spahn trifft Swiss Steel Group CEO Frank Koch

Jens Spahn, stellv. Vorsitzender der CDU und Mitglied des Wirtschaftsausschusses besucht in Witten die Swiss Steel Group/ Deutsche Edelstahlwerke und informiert sich über...

Bund CO2 Dekarbonisierung Deutsche Edelstahlwerke Deutschland Edelstahl Emissionen Energie Entwicklung Erdgas EU Forschung Frank Koch Frankreich Green Steel Hochofen Industrie ING Investition Kanada Politik Recycling Schrott Stahl Stahlherstellung Stahlindustrie Stahlwerk Swiss Steel Group Umwelt Unternehmen USA Wirtschaft
Mehr erfahren