Unternehmen News
Vertragsunterzeichnung im CSC Kaohsiung-Werk, am 24. November 2020 - Photo: PAUL WURTH S.A.
05.01.2021

Taiwans CSC setzt auf Paul Wurth-Kokereitechnik

Taiwans größtes Stahlunternehmen China Steel Corporation (CSC) hat Paul Wurth mit der Lieferung modernster Kokereitechnik für einen neuen Kokereikomplex beauftragt, der im Stahlwerk Kaohsiung von CSC gebaut werden soll.  

Der Lieferumfang von Paul Wurth umfasst zwei Batterien, zwei Sätze Kokereimaschinen und den vorgelagerten Teil einer neuen Kokereigasbehandlungsanlage. Für diese Anlageneinheiten umfasst der am 24. November 2020 offiziell unterzeichnete Vertrag das Engineering, die Lieferung von Schlüsselausrüstungen sowie Überwachungsleistungen bei Montage, Inbetriebnahme und Leistungsgarantieprüfungen.  

Die beiden Paul Wurth Jumbo-Ofenbatterien (Nr. 9 & 10) mit Schüttbetrieb zählen 74 Öfen pro Batterie mit einer Ofenkammerabmessung von 7,6m Höhe, 0,55m durchschnittlicher Breite und 20m Länge und sind mit einem under jet Heizsystem kombiniert mit Abgasrückführung ausgestattet. Die Batterien sind für eine jährliche Gesamtproduktion von 2,095 Millionen Tonnen Koks ausgelegt, während die Gasbehandlungsanlage für einen Koksofengasstrom von 130 000 Nm3/h konzipiert ist.  

Mit besonderem Fokus auf Umweltschutz und Automatisierung wird Paul Wurth die neuen Batterien mit selbstentwickelten Lösungen wie dem SOPRECO®-System zur individuellen Ofendruckregelung, dem Smokeless Charging System zur Emissionskontrolle, dem hochautomatisierten System für Kokereimaschinen und dem CokeXpert™ Level-2-Automatisierungssystem ausstatten. Dank dieser hochmodernen Technologien wird der Kunde in der Lage sein, die höchsten Standards in Bezug auf Produktivität und Qualität des Kokses, Emissionskontrolle, Energieverbrauch, Benutzerfreundlichkeit und Anlagensicherheit zu erfüllen.  

Die Inbetriebnahme der neuen Kokerei wird für die Batterie Nr. 9 im Jahr 2024 und für die Batterie Nr. 10 im Jahr 2025 erwartet.  

Nach der kürzlichen Vertragsunterzeichnung mit Posco für eine neue Kokerei in Südkorea bestätigt dieses zusätzliche Projekt in Ostasien die Position von Paul Wurth als vertrauenswürdiger Partner für Kokereiprojekte weltweit.

(Quelle: PAUL WURTH S.A. )

Schlagworte

CSC Kaohsiung-WerkKokereikomplexKokereitechnikModernisnierungPaul WurthTaiwan

Verwandte Artikel

10.06.2021

Innovative Lösungen für kohlenstoffarme Stahlproduktion

Ziel ist die Entwicklung fortschrittlicher technologischer Lösungen für den kombinierten Einsatz von Elektrolyse und Synthesegasproduktion in der Eisen- und Stahlindustri...

Maire Tecnimont Group NextChem Paul Wurth Zusammenarbeit
Mehr erfahren
25.05.2021

HKM vertraut bei Machbarkeitsstudie für Ecoloop Syngas-Anlage auf Paul Wurth Engineering

Mit dem Ziel, die CO2-Bilanz ihres Stahlwerks in Duisburg-Huckingen im Ruhrgebiet zu verbessern, hat die Hüttenwerke Krupp Mannesmann GmbH die Paul Wurth S.A. mit der Kon...

CO2 Hüttenwerke Krupp Mannesmann GmbH Klimaschutz Paul Wurth Synthesegaserzeugungsanlage
Mehr erfahren
20.05.2021

Italiana Coke und Paul Wurth testen neue Technologie zur CO2-Reduzierung

Der italienische Kokslieferant Italiana Coke und Paul Wurth, ein Unternehmen der SMS group, haben eine Vereinbarung unterzeichnet, laut der eine Testanlage zur Auswertung...

CO2 CO2-Reduzierung Italiana Coke Paul Wurth
Mehr erfahren
13.05.2021

ANDRITZ liefert neue Beiz- und Verzinkungslinie sowie Säureregenerationsanlage

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ erhielt von Prosperity Tieh, Taiwan, den Auftrag zur Lieferung einer neuen Hochleistungsbeiz- und -verzinkungslinie für warm...

Andritz Beiz- und Verzinkungsanlage Modernisierung Prosperity Tieh Säureregenerationsanlage Taiwan
Mehr erfahren
30.04.2021

Offensive „Grüner Stahl“: CO2-Einsparung mit „H2Syngas“

Mit „H2Syngas“ setzen Saarstahl und Dillinger gemeinsam mit dem zur SMS group gehörenden luxemburgischen Engineering-Unternehmen Paul Wurth auf die Nutzung von eigenen Pr...

CO2 CO2-Emissionen Dillinger grüner Stahl Paul Wurth SHS – Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Mehr erfahren