Unternehmen News
Mittelbandstraße bei der thyssenkrupp Hohenlimburg GmbH in Hohenlimburg, Deutschland. Primetals Technologies liefert ein neues Antriebssystem für die Anlage - Phot:  thyssenkrupp Hohenlimburg
14.12.2020

thyssenkrupp modernisiert die Antriebe an der Mittelbandstraße in Hohenlimburg

Die thyssenkrupp Hohenlimburg GmbH hat Primetals Technologies mit der Umrüstung der bestehenden Direktumrichter-Antriebssysteme auf Mittelspannungs-Antriebssysteme für die Gerüste 7 und 9 der Mittelbandstraße in Hohenlimburg, Deutschland beauftragt.

Ziel des Projektes ist es, das bestehende Direktumrichter-Antriebssystem abzulösen und gleichzeitig eine Leistungserhöhung für zukünftige Produkte zu erreichen. Vorausgegangen waren eine gemeinsame Analyse der Gesamtanlage sowie die Berechnung und Minimierung der tatsächlich benötigten Antriebsleistung, um so das Investitionsbudget zu optimieren.

Der Lieferumfang von Primetals Technologies beinhaltet die komplette elektrische Umrüstung der Antriebsstränge vom Transformator über den Mittelspannungsumrichter bis zum Antriebsmotor. Des Weiteren umfasst der Auftrag die Einbindung des neuen Antriebssystems in die bestehende Basisautomatisierung der Mittelbandstraße. Das Projekt soll im Dezember 2021 abgeschlossen werden.

Eine Arbeitsgruppe von thyssenkrupp Hohenlimburg und Primetals Technologies, bestehend aus Warmwalzfachleuten, Walztechnologen und Antriebsspezialisten, überprüfte die Motorangaben zu den bestehenden Stichplan-Vorgaben. Das Resultat der Berechnungen zur Antriebsauslegung wurde
gemeinsam verifiziert und erlaubt einer Verringerung der zuvor spezifizierten Motorleistungen und Motormomente, um das gesamte Portfolio zu walzen. Neben der sich dadurch ergebenden Investmenteinsparung wurde gemeinsam mit thyssenkrupp Hohenlimburg auch die Möglichkeit überprüft, existierende Ersatzteile wie Motoren und Transformatoren mit dem von Primetals Technologies gelieferte Antriebssystem zu nutzen, welches ebenfalls eine Investmentersparnis ermöglicht.  In Summe liegt die Ersparnis im sechsstelligen Euro-Bereich. Die erarbeiteten Lösungen können auch auf zukünftige Antriebsmodernsierungen ausgedehnt werden.

Die thyssenkrupp Hohenlimburg GmbH mit Sitz in Hagen/Westfalen steht für die mehr als 150-jährige Kompetenz in der Verarbeitung des warmgewalzten Hohenlimburger Mittelbands, das heute unter dem Markenzeichen precidur geführt wird. Dabei handelt es sich um ein Stahlprodukt mit hohem technischem Anspruch, das individuelle Kundenanforderungen erfüllt. Precidur wird als Vormaterial in der Kaltwalzindustrie eingesetzt und auch in der Direktverarbeitung verwendet, unter anderem in der Automobilzulieferindustrie. Die kontinuierlich modernisierte Mittelbandstraße ist durchgehend prozessautomatisiert und bietet damit die besten Voraussetzungen für das optimale Einstellen engster Toleranzen und technologischer Eigenschaften.

predicur ist ein eingetragenes Warenzeichen von thyssenkrupp Hohenlimburg in einigen Ländern.

(Quelle: Primetals Technologies, Limited)

 

Schlagworte

BandstraßePrimetalsThysenkruppThyssenkrupp Hohenlimburg

Verwandte Artikel

Brennschneiden an einer Edelstahl-Stranggießanlage von Primetals Technologies
02.08.2021

Primetals Technologies erweitert JSL-Rostfreistahlwerk

Primetals
Mehr erfahren
Walzstraße mit Baureihe Red Ring 5 von Primetals Technologies
28.07.2021

Folgeauftrag von Kaptan

Als Ergänzung zu einem kürzlich erteilten Auftrag über einen neuen Drahtauslass wurde Primetals Technologies von Kaptan Demir Çelik (Kaptan Iron & Steel), Teil der Kaptan...

Auftragserteilung Kaptan Demir Çelik Primetals Türkei Walzen Walzstraße
Mehr erfahren
Der EAF Quantum-Elektrolichtbogenofen mit Einhausung bei Guilin Pinggang in China erfüllt höchste Umweltstandards.
07.07.2021

Guilin Pinggang erteilt Endabnahme für EAF QuantumElektrolichtbogenofen und Pfannenofen

Im Juni stellte der chinesische Stahlhersteller Guilin Pinggang Iron and Steel Co., Ltd. (Guilin Pinggang) das Endabnahmezertifikat (FAC) für einen EAF Quantum-Elektrolic...

China Elektrolichtbogenofen Endabnahme Guilin Pinggang Primetals
Mehr erfahren
Foto der von Primetals Technologies entwickelten Pilotanlage für die HYFOR-Direktreduktion von Feineisenerzen am voestalpine-Standort im österreichischen Donawitz. Der DR-Prozess ist CO2-frei und H2basiert.
25.06.2021

HYFOR-Pilotanlage in Betrieb

Im April wurde die von Primetals Technologies entwickelte Anlage zur wasserstoffbasierten Feinerzreduktion (Hydrogen-Based Fine-Ore Reduction – HYFOR) am voestalpine-Stan...

Direktreduktion Feinerzreduktion Kohlenstofffrei Österreich Primetals Wasserstoffbasiert
Mehr erfahren
Primetals Technologies‘ Mold Expert verhindert Durchbrüche bei Stranggießanlagen und reduziert den Wartungsaufwand.
18.06.2021

Endabnahmezertifikat für drei Mold-Expert-Systeme von Tangshan Heavy Plate erhalten

Im März 2021 hat Tangshan Heavy Plate das Endabnahmezertifikat (FAC) für drei Mold-Expert-Systeme für die Stranggießanlagen im Werk Laoting in der Region Tangshan, China,...

Endabnahme Mold-Expert-Systeme Primetals Tangshan Heavy Plate
Mehr erfahren