Donnerstag, 15. April 2021
- O N L I N E -

Aufgrund der derzeitigen Situation werden wir den HÜTTENTAG am 15.04.2021 online durchführen. Dazu finden Sie nachstehend aktuelle Informationen.
Die Präsenz-Veranstaltung planen wir für den 4. November 2021 in Essen. 

HÜTTENTAG Online - DAS MOTTO

„Perspektiven für Stahl in der Pandemie-Zeit und darüber hinaus“

 

 

Anmeldung als Teilnehmer   Anmeldung als Aussteller

 

Die Planungen für den HÜTTENTAG 2021 am 15. April 2021 laufen.


SIE SIND EXPERTE und möchten einen interessanten Vortrag zu einem der o.g. Themen halten? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf und lassen Sie uns die Details individuell abstimmen.

SIE SIND AUSSTELLER und wollen über Ihr Unternehmen oder ein innovatives Produkt informieren? Sprechen Sie uns an und wir finden die passende Möglichkeit für Ihre Präsentation!


Kontakt:
Katrin Küchler
Tel. 0211-1591 146
katrin.kuechler@dvs-media.info

Programm

HÜTTENTAG Online - DAS MOTTO

„Perspektiven für Stahl in der Pandemie-Zeit und darüber hinaus“

Herausforderungen durch Klimaziele 2030/2050:

  • Wie stellen sich Unternehmen für die grüne Transformation neu auf?
  • Welche Chancen bieten sich für Stahlunternehmen/Stahlindustrie durch die Trends zu E-Mobilität und grünem Strom?
  • Wie verändern sich die Märkte durch Pandemie und Green Deal?  

Programmablauf

Der Hüttentag startet mit Key-Notes führenden Vertreter der Stahlbranche

vormittags:

  • Eröffnungsvortrag: „Perspektive grüner Stahl – Herausforderungen und politische Rahmenbedingungen für eine CO2-arme Stahlproduktion in Deutschland,  Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl

  • „Paradigmenwechsel im Stahl: Vom Stahl im Überfluss hin zu Versorgungssicherheit als höchstes Gut – wie sich
    die Lieferketten durch Corona verändern“, Dr. Thilo Theilen, Vorsitzender der Geschäftsführung, Becker Stahl-Service GmbH, Bönen

  • Green Steel – die Perspektive des Elektrostahls, ausgehend vom vergleichsweise günstigen Klimagas-Niveau des Elektrostahls wird der notwendige Weg der weiteren Dekarbonisierung der Elektro-Route vorgezeichnet", Dr. Gregor Hollmann, Leiter Sustainability, GMH Gruppe, Georgsmarienhütte

  • Die Rolle von Industrie 4.0 in der "Green Steel“-Vision eines dynamisch wachsenden internationalen Stahlkonzerns

  • "Der Einfluss von Wasserstoff als Energieträger im Wettbewerb um die beste technische Lösung für eine CO2-freie Stahlproduktion", Prof. Dr. Hans Ferkel, Chief Technology Officer der SMS group   

Eine Podiumsdiskussion mit den fünf Vortragenden schließt den Vormittag ab.

nachmittags:

Break-out-Session zu konkreten Lösungsansätzen, bisher angekündigte Vorträge

  • „Veränderung im Zeitraffer – trotz Pandemie und Kostendruck erfolgreich arbeiten und souverän durch Krisen steuern“, KALTENBACH.SOLUTIONS GmbH
  • "Einsatz von erneuerbaren Gasen in der Industrie zur Reduzierung der CO2-Emissionen am Beispiel Wasserstoff - Wasserstoff im Erdgas – Auswirkungen auf die industrielle Verbrennung", Gas- und Wärme-Institut Essen e.V. 
  • "Die Stahlindustrie ist auf der Suche nach dem Königsweg für die Erreichung des ultimativen Ziels der CO2-Neutralität. Der schnellste Weg zur Erreichung dieses Ziels ist die Erhöhung der Schrotteinsatzquote in den integrierten Stahlwerken", SICON GmbH
  • "CO2-neutrale Stahlproduktion im modernen Induktionsofen“, ABP Induction Systems GmbH
  • "Logistische Perspektiven auf der Schiene für die Stahlindustrie", VTG AG 
  •  "Konkrete Ergebnisse KI-basierter Optimierung: Qualität, Energie, CO2", Smart Steel Technologies GmbH

Online-Diskussionsforen (Live-Chats)

- Das Programm wird laufend aktualisiert / Änderungen vorbehalten -

 

Virtuelle Fachausstellung

Präsentation neuester Technologien und Serviceangebote sowie interaktiver Austausch zwischen Teilnehmern und Ausstellern rund um das Thema Stahl.
Zu weiteren Informationen und allen Buchungsoptionen für Aussteller.

 

 

 

 

Katrin Küchler
Tel.: +49 211 1591 146
E-Mail: huettentag@dvs-media.info

oder

E-Mail: katrin.kuechler@dvs-media.info

 

 

 

 

Impressionen vom HÜTTENTAG 2019

Der neue HÜTTENTAG feierte am 7. November 2019 seine Premiere in Essen. Unter dem Motto „Tradition bewahren, Zukunft gestalten“ wurde die Veranstaltung gemeinsam von der DVS Media GmbH und der Messe Essen GmbH organisiert.

Mehr als 400 Teilnehmer und über 30 Aussteller sorgten für eine gute Stimmung in Essen. Interessante Keynotes, eine informative Podiumsdiskussion sowie aktuelle Fachvorträge bildeten den Rahmen für die gelungene Erstveranstaltung. Highlight war der traditionell gestaltete Hüttenabend, den die Teilnehmer zum Informationsaustausch und für Gespräche genutzt haben.

Einige Impressionen sehen Sie hier. In Heft 12/2019 von STAHL+TECHNIK erschien ein ausführlicher Nachbericht sowie weitere Informationen und Eindrücke von der Veranstaltung.

Die Fachvorträge der Veranstaltung wurden zeitnah in STAHL+TECHNIK veröffentlicht.