News
© fotolia.de/rcfotostock
30.10.2020

Covid-19: wire & Tube und VALVE WORLD EXPO 2020 abgesagt

Neuauflage der Messen turnusgemäß in 2022

Nach enger Absprache mit Ausstellern und Partnern muss die Messe Düsseldorf die für Dezember geplanten Messen VALVE WORLD EXPO, wire und Tube aufgrund des aktuellen Covid-19-Infektionsgeschehens absagen. Die nächsten Veranstaltungen finden turnusgemäß 2022 in Düsseldorf statt. Die weiteren für 2021 geplanten Veranstaltungen der Messe Düsseldorf sind von dieser Entscheidung nicht betroffen.

„Aufgrund der Bund-Länder-Entscheidung vom 28. Oktober 2020 können Messen vorerst bis Ende November nicht stattfinden. Damit werden die letzten Präsenzveranstaltungen dieses Jahres am Standort Düsseldorf nicht durchgeführt. Sowohl unser Hygiene- und Infektionsschutzkonzept, das von den Ausstellern positiv aufgenommen wurde, sowie der Fokus auf eine europäische Ausrichtung der Messen ließ bis vor kurzem noch die Hoffnung auf eine erfolgreiche Durchführung unter größtmöglichen Schutz für alle Beteiligten realistisch erscheinen. Durch die Zuspitzung des Pandemie-Geschehens in Deutschland und unseren europäischen Nachbarländern musste die Situation nochmals komplett neu bewertet werden. Vor diesem Hintergrund und der aktuellen Vielzahl an Unwägbarkeiten auf Aussteller- sowie Besucherseite haben wir die Entscheidung getroffen, die Messen abzusagen“, erklärt Wolfram Diener, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf GmbH.

Die nächsten Ausgaben der beiden internationalen Nummer-eins-Messen für die Draht-, Kabel- und Rohrindustrie, wire und Tube, finden nun turnusgemäß 2022 statt. Gleiches gilt für die VALVE WORLD EXPO als weltgrößte und wichtigsten Fachmesse für Industriearmaturen.

„Die Aussteller und Besucher können sich auf unseren Online-Plattformen auch weiterhin über aktuelle News aus der Branche sowie Trends und Produktneuheiten informieren. Dabei entwickeln wir unsere digitalen Angebote kontinuierlich weiter.“, so Wolfram Diener.

Diener betont: „Bei der Entscheidung heute handelt es sich um eine veranstaltungs- und branchenspezifische Entscheidung, die die weiteren geplanten Veranstaltungen der Messe Düsseldorf nicht betrifft. Diese finden nach aktuellem Stand weiterhin statt. Wir stehen in engem Kontakt mit den Behörden und den Partnern der jeweiligen Messen, mit denen wir rechtzeitig die Lage erneut bewerten und verantwortungsvoll entscheiden werden.“

Aktuelle Informationen und FAQs für Aussteller und Besucher der wire, Tube und VALVE WORLD EXPO unter:

www.valveworldexpo.de

www.wire.de

Schlagworte

DüsseldorfMesse DüsseldorfTubeValve WorldWire

Verwandte Artikel

Cogne Acciai Speciali ist im Bereich Edelstahlprodukte aktiv.
20.02.2024

Salzgitter AG verkauft Mannesmann Stainless Tubes

Der Salzgitter-Konzern hat die Mannesmann Stainless Tubes-Gruppe (MST) dem Best-Owner Prinzip folgend an die italienische Cogne Acciai Speciali für 135 Mio. Euro verkauft...

Anlagen Anlagenbau Automobil Bund Deutschland Edelstahl Energie Energiewirtschaft Entwicklung EU Frankreich Gesellschaft Industrie ING Italien Legierungen Maschinenbau Produktion Rohre Stahl Strategie Technik Tube Unternehmen USA Verkauf Werkstoff Werkstoffe Wirtschaft
Mehr erfahren
Luftaufnahme des Baufelds der Direktreduktionsanlage von thyssenkrupp Steel in Duisburg.
13.02.2024

tkH2Steel: vorzeitiger Baubeginn zugelassen

Die Bezirksregierung Düsseldorf als zuständige Behörde hat thyssenkrupp Steel eine Zulassung zum vorzeitigen Baustart der ersten DR-Anlage am Standort Duisburg erteilt. D...

Anlagen Bund CO2 Dekarbonisierung Direktreduktion Duisburg Düsseldorf Erdgas EU Industrie ING Investition Klima Klimaziel Klimaziele Produktion Schmelze SMS SMS group Stahl Stahlherstellung Stahlwerk Thyssenkrupp Steel Europe Thyssenkrupp Steel Europe AG Transformation Wasserstoff
Mehr erfahren
Die ANKIROS 2022
24.01.2024

The Bright World of Metals erweitert Portfolio

Die Messe Düsseldorf erweitert ihr globales Netzwerk in der Türkei und gewinnt mit den eurasischen Leitmessen für die Metallurgie-, Gießerei- und Aluminiumindustrie - ANK...

Aluminium Aluminiumindustrie Deutschland DSV Düsseldorf Entwicklung Essen EU Fonds Gesellschaft Globalisierung Handel Indien Industrie ING Investition Kooperation Maschinenbau Messe Messe Düsseldorf Metallindustrie Metallurgie NRW Partnerschaft Schienen Stahl Thermprocess Türkei Unternehmen Veranstaltung Wettbewerb Wirtschaft
Mehr erfahren
Benteler Steel/Tube produzierte die CliMore®-Präzisionsstahlrohre auf der gemeinsam mit dem Kunden Stabilus im Jahr 2022 eingeweihten Ziehlinie am Standort Paderborn.
23.01.2024

Benteler liefert CliMore® Rohre aus grünem Stahl

Benteler liefert erstmals geschweißte CliMore®-Rohre der Kategorie Ambition an einen Kunden aus – die Stabilus-Gruppe, einer der weltweit führenden Anbieter von Motion-Co...

Anlagen CO2 Dekarbonisierung Elektrifizierung Elektrolichtbogenofen Elektrostahlwerk Emissionen Energie Essen EU Handel Hochofen Industrie ING Klima Lichtbogenofen Lieferung Nachhaltigkeit Recycling Rohre Schrott Service Stahl Stahlindustrie Stahlrohre Stahlwerk Tube Wasserstoff Wirtschaft
Mehr erfahren
Tom Beyer (links) und Dr. Alexander Beel mit dem jüngst erteilten TÜV-Zertifikat.
17.01.2024

cunova: TÜV-Zertifikat für den PCF von Kokillenrohren

Die cunova GmbH, weltweit führendes Unternehmen in der Herstellung von Produkten aus Kupfer und Kupferlegierungen, hat das TÜV-Zertifikat für den Product Carbon Footprint...

Digitalisierung Emissionen Entwicklung Essen EU Industrie ING Klima Legierungen Nachhaltigkeit Produktentwicklung Produktion Recycling Rohre Stahl Stahlwerk Studie Tube Umwelt Unternehmen Verkauf Vertrieb Zertifikat
Mehr erfahren