Fachbeitrag Technik
Mithilfe eines Condition Monitoring Systems lassen sich auch Verschleißzustände frühzeitig erkennen und Gegenmaßnahmen einleiten - Foto: iba
05.05.2020

Den optimalen Zeitpunkt für den Verschleißwechsel bestimmen

Bei dieser Veröffentlichung handelt es sich um eine Artikelvorschau aus unserer Fachzeitschrift STAHL + TECHNIK. Den vollständigen Artikel können Sie hier im E-Paper lesen. Im aktuellen Heft sowie im Archiv finden Sie viele weitere interessante Berichte. Schauen Sie doch dort mal vorbei.

Stahl + Technik (Artikelvorschau)

Salzgitter Flachstahl nutzt Condition Monitoring System zur Früherkennung

Eine komplexe mechanische Anlage wird mit einem Condition Monitoring System ausgestattet. Bereits im ersten Jahr nach der Installation werden einige Verschleißschäden korrekt diagnostiziert und die betreffenden Bauteile im Rahmen geplanter Stillstände gewechselt. Im Sommer 2017 lieferte das System erste Anzeichen für Verschleiß an einem sehr kritischen Aggregat. Während herkömmliche Systeme diesen Schaden nicht erkennen, erlaubt dieses ausgeklügelte System eine frühzeitige Erkennung und präzise Nachverfolgung des Verschleißzustandes. Auf dieser Basis war es möglich, den optimalen Zeitpunkt für den Tausch der verschlissenen Komponenten zu bestimmen.

Der vollständige Artikel ist erschienen in STAHL+TECHNIK 2 (2020) Nr. 5, S. 38 f.

Die größte Stahltochter in der ­Salzgitter-Gruppe – Salzgitter Flachstahl – ist einer der führenden europäischen Stahlhersteller. „Für die Herstellung hochwertiger Stahlprodukte setzen wir auf moderne Fertigungstechnologien zur Erzeugung und Weiterverarbeitung“, sagt die Instandhaltungsingenieurin Rebecca Dittkrist. So betreiben sie u.a. ein 42 m³ großes Hauptgetriebe einer Walzstraße. Das einstufige Getriebe hat eine Nennlast von 14 MW und eine Nenndrehzahl von 32 Umdrehungen pro Minute. Condition Monitoring Systeme nutzen Schwingungsmessung, um Verschleiß schon im Frühstadium erkennen zu können. Die Schwingbeschleunigungsmessung liefert allerdings erst bei Drehzahlen über 60 Umdrehungen pro Minute zuverlässige Ergebnisse. Diese Grenze verfehlt das betroffene Getriebe in Salzgitter zwar um fast die Hälfte, aber eben nur im Walzbetrieb.

Autoren: Rebecca Dittkrist, Instandhaltungsingenieurin, Salzgitter Flachstahl GmbH, Salzgitter, Deutschland; Günter Spreitzhofer, Application und Consulting, iba AG, Fürth, Deutschland; Herwig Eichler, Condition Monitoring Systems, Hainzl Industriesysteme GmbH, Linz. Österreich

Gesamten Beitrag lesen  Abo abschließen

Schlagworte

InstandhaltungWalzwerkseinrichtungen

Verwandte Artikel

Red Dot Design Winner 2021: MEVIweb, die hausintern entwickelte Steuer- und Regelungssoftware der IMS Messsysteme GmbH
30.11.2021

Anwendersoftware der IMS Messsysteme GmbH gewinnt Red Dot Design Award

MEVIweb, das frei konfigurierbare und individualisierbare, webbasierte Human Machine Interface (HMI) mit ausgezeichneter User Experience.

Anlagen Auszeichnung Automatisierung Entwicklung Ergebnis Essen EU IMS Messsysteme GmbH IMU ING Instandhaltung Messe Messsysteme Messtechnik Red Dot Design Award Service Software Technik USA
Mehr erfahren
Zweiter AOD-Konverter, der in bestehendem Brownfield-Werk errichtet werden soll
22.11.2021

Lieferung neuer AOD-Linie und Aufrüstung der bestehenden Linie

Im September wurde Primetals Technologies von Aperam Genk mit Sitz in Belgien beauftragt, eine neue Argon-Sauerstoff-Entkohlungs (AOD-)Produktionslinie zu liefern und die...

Aperam Genk Automatisierung Betriebssicherheit Brasilien Coils Edelstahl Elektrotechnik Entstaubung EU Flachprodukte Frankreich Industrie ING Instandhaltung Kran Montage Paris Pfannentransportkran Primetals Produktion Service SGS Industrial Services Stahl Stahlproduktion Technik Transport Umwelt Unternehmen
Mehr erfahren
19.11.2021

KSK macht Blau

Für gewöhnlich fallen unsere wassergekühlten Konstruktionen eher durch technische Finesse als durch ungewöhnliche Farbenpracht auf - Grau und Silber sind der Standard für...

Bund Duisburg EU ING Instandhaltung Konstruktion KSK Kuhlmann-System-Kühltechnik GmbH Stahl Strahlen Technik Thyssen thyssenkrupp
Mehr erfahren
Primetals Technologies und Fujian Dingsheng Steel unterzeichneten Verträge über Wartungsleistungen für Arvedi-ESP-Anlage.
13.08.2021

Verträge über Wartungsleistungen unterzeichnet

Im April 2021 unterzeichneten Fujian Dingsheng Steel Ltd. und Primetals Technologies Verträge über Instandhaltungsdienstleistungen für die Arvedi-ESP-Anlage inklusive War...

Fujian Dingsheng Steel Ltd. Instandhaltung Modernisierung Primetals Primetals Tangshan Technical Service Ltd. Stranggießen Walztechnik
Mehr erfahren
03.02.2021

ESF Elbe-Stahlwerke Feralpi GmbH beendet Großreparatur und startet mit neuen Investitionen ins Jahr

Demontieren, reparieren, wieder montieren – die letzten Wochen des vergangenen und die ersten des neuen Jahres stehen bei ESF Elbe-Stahlwerke Feralpi GmbH traditionell ga...

ESF Elbe-Stahlwerke Feralpi GmbH Instandhaltung Modernisierung
Mehr erfahren