Fachbeitrag Technik
Beim Freiform-Schmiedepressen reduziert das iPS-System den Energiebedarf um bis zu 30 % - Foto: Siempelkamp
06.08.2019

Energieeffiziente Antriebskonzepte in der Metallumformung

Bei dieser Veröffentlichung handelt es sich um eine Artikelvorschau aus unserer Fachzeitschrift STAHL + TECHNIK. Den vollständigen Artikel können Sie hier im E-Paper lesen. Im aktuellen Heft sowie im Archiv finden Sie viele weitere interessante Berichte. Schauen Sie doch dort mal vorbei.

Stahl + Technik (Artikelvorschau)

Energieeinsparung bei Schmiedepressen

Energieeffiziente Antriebskonzepte in der Metallumformung

Die Produktion von großen Schmiedeteilen, zum Beispiel von Rohlingen für den Flugzeugbau aus hochfesten Legierungen, rückt wegen ihres hohen Energiebedarfes weltweit immer stärker in den Fokus der öffentlichen Wahrnehmung. Mit dem „intelligent PowerSystem“ reduziert Siempelkamp den Energiebedarf seiner Pressen für die Metallumformung um bis zu 50 %.

Der vollständige Artikel ist erschienen in STAHL+TECHNIK 1 (2019) Nr. 8, S. 58 ff.

Eine Vorstellung vom Energieverbrauch der daran beteiligten Pressen bekommt man, wenn man sich vor Augen führt, dass zum Beispiel die von Siempelkamp gelieferte Gesenkschmiedepresse im chinesischen Nanshan eine Presskraft von 500 MN erzeugt. Das entspricht dem Gewicht von 185 Airbus A380 – konzentriert auf einen Quadratmeter. Bezogen auf ein Jahr ist der Energieeinsatz einer solchen Presse vergleichbar mit dem Energieverbrauch eines mittelgroßen Vorortes mit etwa dreitausend Einfamilienhäusern.

Weil Maschinen dieses Kalibers die erforderlichen Presskräfte nur mit der hohen Leistungsdichte hydraulischer Antriebe entwickeln können, steckt im Hydrauliksystem selbst das größte Potenzial für die Einsparung von Energie. Aus diesem Grund steht das Thema „Energieeffizienz“ bei Siempelkamp seit jeher im Fokus.

iPS-System

Mit dem intelligent PowerSystem (iPS) bietet Siempelkamp seinen Kunden ein modulares Konzept nicht nur für den Neubau von Freiform-, Bild 1, und Gesenkschmiedepressen: Generell profitieren alle ölhydraulischen Pressen von einem „Retrofit“.

Vier jeweils auf die konkreten Anforderungsprofile des Kunden zugeschnittene Module bilden die Basis des Siempelkamp iPS: das intelligente Start-Stopp-System „iPS.ecostart“, das „iPS.secondary drives“- Energiemanagement der Nebenaggregate, hochdynamische „iPS.servo drive“-Pumpen und die Energierückgewinnung „iPS.energy recuperation“.

Autoren: Gregor Endberg; Dr. René von Dombrowski, Siempelkamp, Krefeld.

Gesamten Beitrag lesen Abo abschließen

Schlagworte

EnergieeffizienzMetallumformungPowerSystemSchmiedepresse

Verwandte Artikel

Die patentierten, innerhalb von Millisekunden schaltenden DÜV-Düsenventile geben den Druck von bis zu 320 bar nur frei, wenn sich ein Werkstück im Wirkungsbereich des Spritzrings befindet.
12.10.2021

Microline Descaling bei Buderus Edelstahl

Die Buderus Edelstahl GmbH hat bei SGGT Hydraulik eine Microline Descaling Anlage für das Entzundern von Halbzeugen aus unterschiedlichen Stahlgüten in Auftrag gegeben.

Antrieb Auftragserteilung Buderus Edelstahl GmbH Edelstahl Energie Energieeffizienz Entzundern EU Inbetriebnahme ING LED Messung Patent SGGT SGGT Hydraulik GmbH Stahl Steuerung Technik Unternehmen
Mehr erfahren
thyssenkrupp´s neue Schmiedelinie am Standort Homburg/ Saar
27.09.2021

Modernste Schmiedelinie der Welt nimmt Produktion auf

Die neue Schmiedelinie von thyssenkrupp am saarländischen Standort Homburg hat im September mit der Produktion erster Musterteile für Lkw-Fahrwerkskomponenten begonnen.

Antrieb Automobil Baumaschinen Bergbau Corona Energie Energieeffizienz Entwicklung Essen EU Investition Presse Pressen Produktion Schmieden Schmiedepresse Strategie Thyssen thyssenkrupp Unternehmen Vertrieb
Mehr erfahren
Für anspruchsvolle Einsätze im Schrottrecycling, Hafenumschlag oder in der Holzmanipulation kann der neue SENNEBOGEN 835 G Hybrid individuell konfiguriert werden und verfügt über eine Reichweite bis 20 m. Die neue Maxcab Kabine bietet höchsten Fahrerkomfort und eine einfache Bedienung.
13.09.2021

Erster Umschlagbagger der G-Serie vorgestellt

Mit dem Umschlagbagger SENNEBOGEN 835 G Hybrid fällt der Startschuss für eine neue Maschinengeneration: die G-Serie.

Bagger Einsparung Energie Energieeffizienz Entwicklung Ergebnis Hybrid ING Innovation Klima Konstruktion Maschinenbau Maschinenbauer Schrott Sennebogen Maschinenfabrik GmbH Service Technik Umschlag Umwelt
Mehr erfahren
19.07.2021

Digitales Energy-Monitoring im Stahlhandel

Die KALTENBACH.SOLUTIONS hat ihre Branchenlösung steelsuite um das Modul Energy-Monitoring erweitert

Anarbeitung CO2 Energie Energieeffizienz Ergebnis EU Handel Industrie ING Klima Stahl Stahlhandel Unternehmen Wirtschaft
Mehr erfahren
Stahlträger versandfertig gestapelt bei Nucor Steel Berkley, USA
16.07.2021

Nucor gibt Klimaziel für 2030 bekannt

Der US-amerikanische Stahlkonzern Nucor will die THG-Emissionen seiner Stahlwerke bis 2030 auf 77 % weniger als den heutigen weltweiten Durchschnitt senken

Bund CO2 Emissionen Energie Energieeffizienz Essen EU Klima Klimaziel Messe Paris Rohstoffe Schrott Stahl Stahlerzeugung Stahlunternehmen Stahlwerk Strategie Unternehmen USA
Mehr erfahren