Unternehmen News
Das erste Blech wurde am 23. November 2020 auf der neuen X-Roll® MultiFlex-Quench der SMS group produziert - Photo: SMS group
12.01.2021

Erfolgreiches „Erstes Blech“ auf der X-Roll® MultiFlex-Quench von SMS group bei der Ilsenburger Grobblech produziert

Kühlen mit hoher Flexibilität ermöglicht größeres Produktspektrum bei Grobblech

Die Ilsenburger Grobblech GmbH hat am 23. November 2020 erfolgreich das erste Blech im Wärmebehandlungsofen 1 erwärmt und auf der neuen X-Roll® MultiFlex-Quench (MFQ) von SMS group gekühlt.

Der anspruchsvolle Zieltermin für das „erste Blech“ konnte damit durch die eng abgestimmte und ziel-gerichtete Zusammenarbeit in der Montage- und Kaltinbetrieb-nahmephase um acht Tage unterschritten werden.

Die MFQ-Anlage ist Bestandteil einer neuen, energieeffizienten Wärmebehandlungslinie, die SMS an das Tochterunternehmen des Salzgitter-Konzerns geliefert hat.

Mit der Inbetriebnahme des Aggregats, das extrem flexible Kühlstrategien ermöglicht, hat die Ilsenburger Grobblech GmbH nunmehr die Möglichkeit, ihr Produktspektrum unter anderem um besonders anspruchsvolle Güten zu erweitern.

SMS hat mit der X-Roll® MultiFlex-Quench eine innovative Kühl-technologie am Markt etabliert, die deutlich mehr Möglichkeiten als konventionelle Kühlungen bietet. Mittels umschaltbarer Druck-bereiche können alle Kühlstrategien von extrem langsamer Abkühlung bis hin zum Abschrecken mit frei wählbaren Kühl-Stopp-Temperaturen realisiert werden. Die variablen Einstellungen ermöglichen im Vergleich mit konventionellen Quetten die Darstellung eines deutlich umfangreicheren Produktportfolios. Die hydraulische Klemmung der Bleche durch Rollenführungen stellt – insbesondere bei dünnen Blechen – eine optimale Planheit sicher.

Voraussetzung für eine homogene Abkühlung und optimale Produkteigenschaften der Bleche ist eine hohe Temperaturgleichmäßigkeit sowohl bei der Blecherwärmung als auch bei dem sich an das Abschrecken anschließende Anlassen. Hierfür wurden zwei hochmoderne Rollenherdöfen von SMS geliefert. Beide Öfen arbeiten mit einer energieeffizienten Beheizung und modernen Low-NOx-Brennern für niedrige Emissionen.

Zudem liefert SMS für die Wärmebehandlungsanlage den neuen Richtmaschinentyp X-Roll® MultiFlex – Leveller T. Dieser setzt neben bewährten Funktionen neue Maßstäbe im Hinblick auf finale Planheit und Restspannungsverteilung im Material. So wurden unter anderem neue Stützrollen für höchsten Lastabtrag eigens für diesen Maschinentyp entwickelt und auf dem Teststand von SMS getestet. Die schnelle Richtwalzeneinzelanstellung ermöglicht, neben der variablen Strategieauswahl zur Behandlung komplexer Planheitsfehler, auch den E-Mode (Extended-Roll-Mode), der den Richtbereich der Maschine stark vergrößert. Das Biegesystem mit der Möglichkeit der gezielten Einstellung des Richtspaltes, die Lastausgleichs-regelung der einzeln angetriebenen Hauptantriebe sowie die hoch-dynamische Hauptanstellung runden das Maschinenprofil des X-Roll® MultiFlex – Leveller T ab.

Neben der X-Roll® MultiFlex-Quench und dem X-Roll® MultiFlex – Leveller T sowie den beiden Öfen liefert SMS group eine Strahlanlage, eine Konservierungslinie und eine Wasseraufbereitungs-anlage komplett inklusive der X-Pact®-Elektrik und -Automation. Leistungsfähige X-Pact®-Prozessmodelle einschließlich eines Werk-stoffmodells stellen die richtige Setzung der Einrichtungen und das Erreichen der Werkstoffeigenschaften sicher. Vervollständigt wird der Lieferumfang durch die Nebeneinrichtungen. Diese umfassen u. a. das Blechfördersystem, die Kühlbetten, die Blechaufgaben und Zentriersysteme.

In der neuen Wärmebehandlungslinie werden jährlich mehr als 200.000 Tonnen Grobblech verarbeitet. Sie ist für Bleche mit Dicken zwischen 5 und 175 Millimetern bei Breiten bis zu 3.500 Millimetern ausgelegt. Bei Blechlängen zwischen 4 und 24 Metern haben die Bleche ein Maximalgewicht von 28 Tonnen. Das Werkstoffspektrum umfasst unter anderem hochfeste Kohlenstoffstähle, verschleißfeste Stähle, Stähle für Offshore-Konstruktionen, Stahlsorten für den Druckbehälterbau sowie Einsatz- und Vergütungsstähle.

(Quelle: SMS group)

 

Die flexiblen Abkühlstrategien der MultiFlex-Quench® von Ilsenburg ermöglichen ein breites Produktportfolio für aktuelle und zukünftige Werkstoffe. - Photo: SMS group
Photo: SMS group
Der Rollenherdofen von SMS group verfügt über eine energieeffiziente Beheizung und zeichnet sich durch niedrige Emissionen aus. - Photo: SMS group
Photo: SMS group

Schlagworte

BlechbearbeitungIlsenburger Grobblech GmbHSMS groupWärmebehandlungsofen

Verwandte Artikel

Von links: Burkhard Dahmen, CEO von SMS group und Pavel Shilyaev, CEO von MMK
20.09.2021

MMK und SMS group kooperieren im Bereich Dekarbonisierung

Magnitogorsk Iron and Steel Works (MMK), Russland, und die SMS group haben heute eine Absichts­erklärung (MoU) über eine Zusammenarbeit im Bereich Dekarbonisierung der St...

CO2 CO2-Emissionen Dekarbonisierung Direktreduktion Elektrolyse Emissionen Entwicklung EU Industrie Klima Klimaschutz Kooperation Magnitogorsk Iron and Steel Works Metallurgie MMK Russland SMS SMS group Stahl Stahlherstellung Stahlindustrie Studie Umwelt Umweltschutz Unternehmen USA Wasserstoff Wirtschaft Zusammenarbeit
Mehr erfahren
Die Teams von Aperam und der SMS group nach der erfolgreichen Produktion des ersten Coils
11.09.2021

Warminbetriebnahme der Glüh- und Beizlinie für Kaltband bei Aperam Stainless Belgium

Die Produktion der ersten handelsfähigen Coils aus austenitischem Stahl der Güte AISI304 im März 2021 markierte bei Aperam Stainless Belgium die erfolgreiche Inbetriebnah...

Aperam Stainless Belgium Automatisierung Beizlinie Coils Edelstahl EU Glüh- Handel Inbetriebnahme Kaltband Produktion SMS SMS group Stahl Technik USA Werkstoff
Mehr erfahren
: Die SMS DataFactory stellt die Daten aus der Anlagenautomation für digitale Anwendungen der Planung, Instandhaltung, Qualitätssicherung sowie des Energiemanagements zur Verfügung. Auf diese Weise findet eine vollumfängliche Aufbereitung und Analyse aller Anlagendaten statt
30.08.2021

SSAB optimiert länderübergreifenden Datenfluss

Der schwedische Stahlhersteller SSAB Europe, hat SMS digital mit der länderübergreifenden Vernetzung von digitalen Lösungen zum stärkeren Austausch seiner vier Produktion...

Anlagen Auftragserteilung Automatisierung Digitalisierung Entwicklung EU Finnland Produktion Schweden SMS SMS digital SMS group SSAB Stahlwerk
Mehr erfahren
Vergleichbare Wasserbehandlungsanlage der SMS group
27.08.2021

Nachhaltiges Wasserwirtschaftssystem

Der italienische Profilstahlhersteller Duferco Steel hat die SMS group beauftragt, das neue Profilwalzwerk in San Zeno, Brescia, Italien, umfangreich mit einer Wasserbeha...

Auftragserteilung Automatisierung Duferco Steel Einsparung Italien Profilstahl SMS SMS group Umwelt Umweltschutz Walzwerk
Mehr erfahren
3D-Modell der neuen Glüh- und Isolierlinie, die SMS für TKSE in Bochum errichtet
25.08.2021

Glüh- und Isolierlinie für Elektroband an thyssenkrupp Steel Europe geliefert

thyssenkrupp Steel Europe, Deutschland, hat die SMS group mit der Lieferung einer Glüh- und Isolierlinie für Elektroband beauftragt.

Glüh- und Isolierlinie Modernisierung SMS group
Mehr erfahren