Unternehmen News
Photo: Friedrich Kocks GmbH & Co. KG
30.11.2020

Guangdong Shaoguan Iron & Steel Co. erteilt KOCKS das Final Acceptance Certificate für den RSB® 5.0

Nur vier Wochen nachdem der erste Stab gewalzt wurde, erteilt der chinesische Stahlhersteller Guangdong Shaoguan Iron & Steel Co. der Friedrich Kocks GmbH & Co KG aus Hilden das FAC für die erfolgreiche Inbetriebnahme des 3-Walzen RSB® 300++/4 in 5.0 Design.

Guangdong Shaoguan Iron & Steel Co. wurde 1966 gegründet. Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft der China Baowu Steel Group Corporation Limited und produziert jährlich 6.8 Mio Tonnen Stahl.

Der RSB® 300++/4 ist das Herz der brandneuen kombinierten Draht- und BIC (Bar in Coil) Straße und produziert Stabstahlbunde in einem Abmessungsbereich von Ø 15,0 - 50,00 mm, sowie alle Vorquerschnitte für die Drahtlinie.

Ein weiterer RSB® in 5.0 Design befindet sich derzeit im Aufbau bei Shaoguan I&S und wird zeitnah in Betrieb gehen.

(Quelle: Friedrich Kocks GmbH & Co. KG)

Schlagworte

Friedrich KocksGuangdong Shaoguan Iron & Steel Co.Inbetriebnahme

Verwandte Artikel

SMS digital begrüßt CAP am Hauptsitz von Vetta in Belo Horizonte, Brasilien
26.09.2022

Siderúrgica Huachipato beauftragt Digitalisierungsprojekt

SMS digital, ein Center of Excellence der SMS group, hat eine Vereinbarung über die Implementierung eines Pakets hochentwickelter, digitaler Services für das Stahlwerk vo...

Anlagen Arbeitssicherheit Bergbau BRIC Chile CO2 CO2-Emissionen Digitalisierung Emissionen Energie Erdgas Essen EU Gesellschaft Getriebe Hochofen IMU Inbetriebnahme Industrie ING Klima Klimaziel Klimaziele Koks Kooperation Lieferung Messung Nachhaltigkeit Optimierung Paul Wurth Produktion Produktionsprozess Roheisen Sensoren Service SMS SMS digital SMS group SMS group GmbH Stahl Stahlwerk Temperatur Transformation Transformationsprozess Umwelt Unternehmen Vereinbarung Wasserstoff Wettbewerb Wurth Zertifikat
Mehr erfahren
Offizielle Inbetriebnahme einer der größten Wasserstofferzeugungsanlagen Deutschlands:   Siemens-Vorstand Matthias Rebellius, Siemens-Deutschlandchef Uwe Bartmann und Projektleiter Andreas Schmuderer übergeben symbolisch Wasserflaschen an die beiden Geschäftsführer der Betreibergesellschaft WUN H2, Thilo Rießner und Philipp Matthes sowie Bayerns Ministerpräsident Markus Söder. Im Bild v.l.: Philipp Matthes, Uwe Bartmann, Andreas Schmuderer, Marko Krasser, Geschäftsführer SWW Wunsiedel, Thilo Rießner, Matthias Rebellius, Veronika Bienert, CEO Siemens Financial Services, Ministerpräsident Markus Söder und Bürgermeister Nikolas Lahovnic.
14.09.2022

Leuchtturmprojekt für die Energiezukunft in Wunsiedel

Eine der größten grünen Wasserstofferzeugungsanlagen Deutschlands, digital geplant und realisiert von Siemens, ging am 14. September 2022 im oberfränkischen Wunsiedel in...

Anlagen Automobil Bund CO2 CO2-neutral Dekarbonisierung Deutschland Elektrolyse Elektrolyseur Energie Energiewende Entwicklung EU Finanzierung Gesellschaft Inbetriebnahme Industrie ING Klima Presse Produktion Sachsen Service Siemens AG Siemens Energy Stahl Stahlproduktion Strategie Transport Umwelt Unternehmen Wasserstoff Wirtschaft
Mehr erfahren
Martti Sassi, Präsident des Geschäftsbereichs Ferrochrom.
08.09.2022

Outokumpu drosselt Ferrochrom-Produktion aufgrund der hohen Strompreise

Aufgrund der außergewöhnlich hohen Energiepreise und eines instabilen Energiemarktes hat der Edelstahlhersteller Outokumpu beschlossen, die Wiederinbetriebnahme eines sei...

Edelstahl Energie Ergebnis EU Finnland Helsinki Inbetriebnahme ING Lieferung Optimierung Politik Produktion Stahl Stahlproduktion Unternehmen USA Wettbewerb
Mehr erfahren
Vertreter von POSCO (in blau) und Primetals Technologies, von links nach rechts: Jaehoon Park, Leiter der Electric Melting & Steelmaking Research Group, Jinchan Bae, Leiter der Iron and Steelmaking Production Technology Group, Dr. Myung Gyun Shin, Leiter der Hydrogen Ironmaking Research Group, Dr. Kisoo Kim, Leiter des Low Carbon Process R&D Center, Dr. Friedemann Plaul, Leiter der Eisen- und Stahlerzeugung, Aashish Gupta, Executive Vice President, und Sukju Lee, CEO von Primetals Technologies South Korea.
01.09.2022

Absichtserklärung zur Entwicklung neuer Demonstrationsanlage für grünen Stahl unterzeichnet

Am 26. Juli unterzeichneten Primetals Technologies und der führende südkoreanische Stahlhersteller POSCO eine Absichtserklärung zur Entwicklung einer Demonstrationsanlage...

Anlagen Eisenerze Entwicklung EU Forschung Gupta Inbetriebnahme Posco Primetals Produktion Roheisen Roheisenerzeugung Roheisenproduktion Rohstoffe Stahl Technik Umwelt USA Wasserstoff Wasserstoffbasiert Zusammenarbeit
Mehr erfahren
Die erste Phase der Modernisierung des kompletten Leitsystems vom Stahlwerk LD3 der voestalpine Stahl in Linz ging erfolgreich in Betrieb
05.08.2022

voestalpine nimmt ersten neuen Leitsystems im Stahlwerk LD3 in Betrieb

Im Juni 2022 hat die voestalpine Stahl GmbH den ersten Teil der kompletten Modernisierung des Leitsystems von Primetals Technologies im Stahlwerk LD3 in Linz, Österreich,...

Anlagen Automatisierung Automobil Betriebssicherheit Bramme Entstaubung EU Hochofen IMU Inbetriebnahme Industrie ING Investition Kaltwalzwerk Kokerei Konverter Metallurgie Modernisierung Österreich Primetals Produktion Prozessautomatisierung Prozesssteuerung Software Stahl Stahlwerk Steuerung Voestalpine Stahl GmbH Walzwerk Zertifikat
Mehr erfahren