Unternehmen News Stahlhandel
04.08.2021

Kaltenbach.Solutions erhält Auszeichnung der Allianz Industrie 4.0

Seit knapp vier Jahren arbeitet die KALTENBACH.SOLUTIONS GmbH intensiv daran, durch digitale Lösungen einen messbaren Mehrwert für die Kunden aus dem Stahlhandel und der Stahlverarbeitung zu schaffen.

Jetzt durfte das Unternehmen die exklusive Auszeichnung „100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg“ entgegennehmen. Die Expertenjury zeigte sich überzeugt von den innovativen Entwicklungen auf dem Gebiet der IoT- und KI-basierten Plattformlösungen für den Stahlmarkt.

Die Allianz Industrie 4.0 vergibt seit 2018 ihre Auszeichnung für neue Produkte, Komponenten, Maschinen und Software- oder Vernetzungslösungen. Hinter der Allianz stehen das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau in Baden-Württemberg und der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau. In einem fortlaufenden Wettbewerb werden herausragende Ideen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Bildung gesucht, die das Potenzial von Industrie 4.0 voll ausschöpfen. Man möchte mit dieser Aktion ganz gezielt die Entwicklung innovative Lösungen fördern, die den Mehrwert der digitalen Vernetzung erkennen lassen. Über den Erfolg der eingegangenen Bewerbungen entscheidet eine Jury, die sich aus Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Industrie- und Handelskammer, Gewerkschaft und Politik zusammensetzt.

Bis heute wurden knapp 200 Unternehmen gewürdigt, nun gehört auch die KALTENBACH.SOLUTIONS zu diesem exklusiven Kreis. CEO Valentin Kaltenbach sieht vor allem das qualifizierte Feedback von Kunden und Partnern als einen entscheidenden Erfolgsfaktor seines Unternehmens. Die jetzt erhaltene Auszeichnung ist für ihn sowohl ein Ansporn als auch eine Verpflichtung, in Zukunft weiterhin kreative Lösungen mit überdurchschnittlichem Kundennutzen zu entwickeln.

(Quelle: Kaltenbach-Solutions)

Schlagworte

Allianz Industrie 4.0AuszeichnungKaltenbach Solutions GmbH

Verwandte Artikel

01.12.2021

MATERIALICA Design + Technology Award 2021

Im Rahmen der eMove360° Europe 2021 Internationale Fachmesse für Mobilität 4.0 wurden im November in München die Gewinner des 19. MATERIALICA Design + Technology Awards b...

Anlagen Auszeichnung Automobil Blech CO2 Dekarbonisierung DSV Elektrostahlwerk Emissionen EU Flachstahl ING Messe Produktion Salzgitter Salzgitter AG Salzgitter Flachstahl Salzgitter Flachstahl GmbH Stahl Stahlherstellung Stahlproduktion Stahlwerk Stahlwerk Peine Strategie Transformation Walzwerk Wasserstoff Wasserstoffbasiert
Mehr erfahren
Prof. Haruyuki Inui von der Kyoto University (Japan) wurde im November 2021 mit dem Humboldt-Forschungspreis ausgezeichnet und wird unter anderem das Düsseldorfer Max-Planck-Institut für Eisenforschung besuchen
01.12.2021

Humboldt-Forschungspreisträger kommt ans MPIE

Der Materialwissenschaftler Prof. Haruyuki Inui von der Kyoto University (Japan) wurde im November 2021 mit dem Humboldt-Forschungspreis ausgezeichnet.

Alexander von Humboldt-Stiftung Auszeichnung Bochum Bund Deutschland Eisenforschung Entwicklung Essen EU Forschung ING Japan Konstruktion Kooperation Legierungen Max-Planck-Institut Max-Planck-Institut für Eisenforschung GmbH MPIe Preisträger Stiftung Technik USA Werkstoff Werkstoffe Werkstofftechnik Zusammenarbeit
Mehr erfahren
Red Dot Design Winner 2021: MEVIweb, die hausintern entwickelte Steuer- und Regelungssoftware der IMS Messsysteme GmbH
30.11.2021

Anwendersoftware der IMS Messsysteme GmbH gewinnt Red Dot Design Award

MEVIweb, das frei konfigurierbare und individualisierbare, webbasierte Human Machine Interface (HMI) mit ausgezeichneter User Experience.

Anlagen Auszeichnung Automatisierung Entwicklung Ergebnis Essen EU IMS Messsysteme GmbH IMU ING Instandhaltung Messe Messsysteme Messtechnik Red Dot Design Award Service Software Technik USA
Mehr erfahren
24.11.2021

Universell einsetzbares digitales Messgerät für alle Maschinen

Die BoosterBOX der KALTENBACH.SOLUTIONS GmbH ist ein digitales Messgerät für den Einsatz an allen Maschinen und Industrieanlagen.

Kaltenbach Solutions GmbH
Mehr erfahren
17.11.2021

voestalpine erhält Zertifikat für nachhaltige Stahlproduktion

Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und Umwelt zu übernehmen ist bei voestalpine fixer Bestandteil der Unternehmenskultur.

Auszeichnung CO2 CO2-Emissionen CO2-neutral Emissionen EU Gesellschaft Hybrid Industrie ING Nachhaltigkeit Produktion Rohstoffe Stahl Stahlerzeugung Stahlindustrie Stahlproduktion Stahlunternehmen Strategie Umwelt Umweltschutz Unternehmen Voestalpine Voestalpine AG Wasserstoff Zertifikat
Mehr erfahren