Stahlhandel
Bewehrungsstahl, abgelängt - Bild: horndesign auf Pixabay
25.06.2020

Klöckner & Co erwartet für das zweite Quartal ein positives operatives Ergebnis

Klöckner & Co kommt gut durch die Corona-Krise

Das internationale Stahl- und Metallhandels- und Stahlserviceunternehmen Klöckner & Co erwartet ein positives operatives Ergebnis im zweiten Quartal 2020.

Nach Einschätzungen des Unternehmens konnten die negativen Auswirkungen der globalen COVID-19-Pandemie auf den Absatz und das operative Ergebnis (EBITDA) der Klöckner & Co SE im zweiten Quartal 2020 stärker als erwartet abgemildert werden. Dazu habe die fortgeschrittene Digitalisierung des Unternehmens maßgeblich beigetragen, ebenso die reibungslose Verlagerung weiter Teile der Tätigkeiten in das Homeoffice, was eine durchgängige Lieferfähigkeit ermöglichte und sich als deutlicher Wettbewerbsvorteil erwies. 

Darüber hinaus wurden umgehend weitere Gegen- und Einsparungsmaßnahmen implementiert. Gegenüber der bisherigen Prognose eines negativen operativen Ergebnisses vor wesentlichen Sondereffekten im niedrigen zweistelligen Millionen-Euro-Bereich rechnet die Gesellschaft nun vielmehr mit einem positiven EBITDA von 0-10 Mio. € vor wesentlichen Sondereffekten, welche insbesondere im Rahmen der Reduzierung von mehr als 1.200 Arbeitsplätzen entstehen. Darüber hinaus wird unverändert ein positiver Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit im zweiten Quartal erwartet. Der vollständige Zwischenbericht zur Geschäftsentwicklung der Klöckner & Co SE im ersten Halbjahr 2020 wird am 14. August 2020 veröffentlicht.

Quelle: Klöckner & Co.

Schlagworte

CoronaKlöcknerStahlhandel

Verwandte Artikel

Dr. Karl-Ulrich Köhler wird Vorsitzender der SHS-Geschäftsführung und Vorsitzender der Vorstände von Saarstahl und Dillinger
20.11.2020

Karl-Ulrich Köhler wird der neue Chef der saarländischen Stahlunternehmen Saarstahl und Dillinger

Wechsel in Geschäftsführung der Stahl-Holding-Saar sowie im Vorstand von Saarstahl und Dillinger. Dr. Karl-Ulrich Köhler löst Tim Hartmann ab.

AG der Dillinger Hüttenwerke CO2 Corona Dillinger Entwicklung EU Geschäftsführung Getriebe Handel Hüttenwerk Industrie Innovation Klimaziel Personalien Saarstahl Saarstahl AG SHS SHS – Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA Stahl Stahlindustrie Stahlunternehmen Tata Steel Thyssen thyssenkrupp Unternehmen Vertrieb Wirtschaft
Mehr erfahren
19.11.2020

thyssenkrupp streicht weitere 5000 Stellen

Das Unternehmen hatte im Mai 2019 einen Abbau von 6.000 Stellen innerhalb von drei Jahren angekündigt. Davon wurden bisher bereits etwa 3.600 Stellen gestrichen. thyssenk...

ABB Anlagen Anlagenbau Automobil Automotive Baumaschinen Blech CO2 Corona Deutschland Dividende Edelstahl Elektrolyse Energie Entwicklung EU Geschäftsbericht Geschäftsentwicklung Getriebe Grobblech Industrie Messe Produktion Stahl Stahlmarkt Stahlwerk thyssenkrupp Unternehmen USA Vertrieb Wasserstoff Werkstoff Wirtschaft
Mehr erfahren
In ihren Hallen lagert BUHLMANN jetzt auch nichteisenhaltige Metalle.
05.10.2020

Handelshaus verkauft erstmalig nichteisenhaltige Metalle

Seit März bietet die BUHLMANN GRUPPE als Handelshaus für Stahlrohre, Rohrverbindungsteile und Zubehör auf der ganzen Welt auch Non-Ferrous-Produkte an.

Blech Buhlmann Corona EU Handelshaus Rohre Stahl Stahlrohe Stahlrohre Stahlverarbeitung
Mehr erfahren
Der HÜTTENTAG 2020 findet am 12. November 2020 statt
22.09.2020

HÜTTENTAG 2020: Termin verschoben

Zahlreiche Veranstaltungen, die in der ersten Jahreshälfte 2020 stattfinden sollten, wurden mittlerweile auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Das wiederum hat Auswirk...

Corona Hüttentag Veranstaltung
Mehr erfahren
Gewohnt herzlich empfing die kaufmännische Leiterin Vivien Hagens (im Bild 2. links) die Neueinsteiger in der Hauptverwaltung Stuhr/Bremen. Ausbildungsleiterin Sabine Höfer (im Bild 3. rechts)
01.09.2020

Mit Elan gestartet

Anfang August starteten fünf junge Auszubildende ihre berufliche Laufbahn bei rff Rohr Flansch Fitting Handels GmbH

Ausbildung Rff Stahlhandel
Mehr erfahren