Technik
Die zu behandelnden Brammen stammen aus einer ebenfalls von SMS group gelieferten Zweistrang-Brammengießanlage - Foto: SMS group
23.03.2020

Neue Brammenveredelungsanlage für Tata Steel Indien

Produktionsanpassung an die Anforderungen der Automobilindustrie

Tata Steel, Indien lässt sich eine Brammenveredelungsanlage (Flämmlinie) für den Standort Kalinganagar liefern. Das vollflächige Flämmen dient der Beseitigung von Oberflächenfehlern, was von einigen Automobilherstellern für Stahlsorten im Karosseriebau vorausgesetzt wird. Mit der Flämmlinie der SMS group will Tata Steel für den Standort Kalinganagar einen neuen Absatzmarkt erschließen. Die Inbetriebnahme der Brammenveredelungsanlage ist für das erste Quartal 2021 geplant.

Die Anlage ist ausgelegt für die Veredelung von rd. 1,02 Mio. t/a Stahlbrammen mit Breiten von 1.000 bis 2.150 mm. Die Flämmlinie wird im Brammenlager der vorhandenen Brammengießanlage errichtet und kann kalte und heiße Brammen verarbeiten. Sie besteht aus einer Flämmanlage, die die gesamte Ober- und Unterseite der Brammen abdeckt, sowie einem angeordneten Brammeninspektionssystem, das die Brammen auf Unzulänglichkeiten und Fehler untersucht. Über eine Schnittstelle zwischen der X-Pact Level 1-Automation der Brammenveredelungsanlage und dem Produktionsplanungssystem erfolgt eine Rückmeldung zu jeder Bramme, die die Anlage nach der Behandlung verlässt und weiterverarbeitet wird. SMS group liefert die gesamte mechanische und elektrische Ausrüstung der Brammenbehandlungsanlage einschließlich der Brammentransporteinrichtung und Rauchabsaugung, die auch einen Nasselektrofilter umfasst.

SMS group

Schlagworte

Stahlverarbeitung

Verwandte Artikel

12.08.2022

Salzgitter-Konzern mit herausragendem Halbjahresgewinn

Der Salzgitter-Konzern verzeichnete in den ersten sechs Monaten 2022 das höchste operative Halbjahresergebnis seiner Unternehmensgeschichte.

Anlagen Anlagenbau Aufsichtsrat CO2 CO2-Emissionen DSV Emissionen Energie Entwicklung Erdgas Ergebnis EU Gesellschaft Handel IBU Industrie ING Investition Logistik Produktion Rohre Rohstahlproduktion Salzgitter AG Stahl Stahlerzeugung Stahlherstellung Stahlpreise Stahlproduktion Stahlverarbeitung Unternehmen USA Walzstahl Wilhelmshaven Wirtschaft
Mehr erfahren
26.07.2022

Symbolischer Spatenstich

Hoher Besuch bei FERALPI STAHL am 6. Juli 2022 in Riesa.

Automation Bund Coils Danieli Dekarbonisierung Deutschland Emissionen Energie EU Feralpi Gesellschaft Handel Hochofen Industrie ING Innovation Investition Kerkhoff Klima Langstahl Messe Nachhaltigkeit Produktion Sachsen Schrott Stabstahl Stahl Stahlerzeugung Stahlindustrie Stahlproduktion Stahlverarbeitung Stahlwerk Strategie Umwelt Unternehmen USA Walzwerk Wasserstoff Wirtschaft Wirtschaftsstandort
Mehr erfahren
19.07.2022

Salzgitter-Konzern liefert Rohre zur Anbindung des LNG-Terminals Brunsbüttel

Die Salzgitter AG-Tochter Mannesmann Grossrohr GmbH (MGR) wird die Rohre für die Anbindung des LNG-Gasterminals in Brunsbüttel liefern.

Bund Deutschland Energie Erdgas EU Gesellschaft Inbetriebnahme ING Lieferung Messe Produktion Rohre Salzgitter AG Stahl Stahlverarbeitung Transport Wasserstoff Wilhelmshaven Wirtschaft
Mehr erfahren
18.07.2022

Outokumpu veräußert den Großteil seines Geschäftsbereichs Langprodukte

Outokumpu hat eine Vereinbarung über die Veräußerung der Mehrheit des Geschäftsbereichs Langprodukte an die Marcegaglia Steel Group, eine führende Unternehmensgruppe im B...

Draht Edelstahl Ergebnis EU Flachprodukte Flachstahl Gesellschaft Langprodukte Sanierung Schweden Stabstahl Stahl Stahlverarbeitung Stahlwerk Strategie Unternehmen USA Vereinbarung Verkauf Wettbewerb
Mehr erfahren
v.l.n.r.: (Die unterzeichnenden Beteiligten) Alberto Lejarreta – Chief Executive Officer der Grupo ARANIA , Gunnar Groebler – Vorstandsvorsitzender Salzgitter AG, Carmelo Bilbao – Executive Vice President der Grupo ARANIA, Ulrich Grethe – Geschäftsbereichsleiter Stahlerzeugung Salzgitter AG, Phillip Meiser – Direktor Vertrieb Salzgitter Flachstahl GmbH
27.06.2022

Innovative Partnerschaftsvereinbarung für grünen Stahl geschlossen

Die Salzgitter AG und die Grupo ARANIA haben die innovative Partnerschaftsvereinbarung unterzeichnet.

Bilbao CO2 CO2-Emissionen DSV Emissionen Entwicklung EU Grupo ARANIA Industrie ING Partnerschaft Produktion Salzgitter Salzgitter AG Stahl Stahlproduktion Stahlverarbeitung Strategie Transformation Unternehmen Vereinbarung Wasserstoff Wasserstoffbasiert Wirtschaft
Mehr erfahren