Technik
Von Primetals Technologies gelieferte Durchlaufbeizlinie für das neue Werk des chinesischen Stahlproduzenten Shougang Jingtang - Foto: Primetals Technologies
30.03.2020

Neue Durchlaufbeizlinie bei Shougang Jingtang

Konzipiert für ultrahochfeste Stahlprodukte mit hoher Wertschöpfung

Im Dezember 2019 ging eine neue Durchlaufbeizlinie beim chinesischen Stahlproduzenten Shougang Jingtang United Iron & Steel Co., Ltd. (Shougang Jingtang) in Betrieb. Die Beizlinie ist für die Verarbeitung von rd. 1,5 Mio. t/a Warmband ausgelegt und gehört zur zweiten Bauphase des neuen Werks am Standort Caofeidian in der Provinz Hebei. Eingesetzt wird die Linie für ultrahochfeste Stahlprodukte mit hoher Wertschöpfung, die in der Pkw-, Bus-, Lkw-Fertigung und für sämtliche Anwendungen in der Schwerindustrie verwendet werden.

Die Durchlaufbeizlinie ist so konzipiert, dass Warmband mit einer Dicke von 0,8 bis 7,0 mm und einer Breite von 750 bis 1.630 mm sowie Coils mit einem Gewicht von maximal 33,6 t verarbeitet werden können. Die Bandgeschwindigkeit beträgt im Einlauf 650 m/min, der Beizvorgang selbst läuft mit 320 m/min ab, und im Auslaufbereich wird eine Geschwindigkeit von bis 400 m/min erzielt.

Vor der Beizstation mit fünf flachen Turbulenzbeiztanks wurde ein leistungsstarker Zunderbrecher installiert. Die Tanks sind mit einem Rezirkulationssystem für die Säure ausgerüstet. Nachgeschaltet sind ein Spültank mit fünf Kammern, eine Wasserumwälzanlage und ein Bandtrockner. Das Band wird dann durch ein Dressiergerüst und einen Streckrichter geführt. Im Anschluss wird das Band seitlich besäumt, bevor es durch eine Prüfstation geleitet wird, um zu gewährleisten, dass es die geforderte Oberflächengenauigkeit aufweist. Im Auslaufbereich ist eine fliegende Schere angeordnet.

Primetals Technologies war für das Engineering sowie die Fertigung zuständig und lieferte die gesamte Kernausrüstung für die Linie sowie die Elektro- und Automatisierungstechnik. Zudem überwachten sie Aufbau und Inbetriebnahme. Shougang Jingtang übernahm die zugehörigen Bauarbeiten und errichtete die Linie.

Shougang Jingtang betreibt eine Reihe von Durchlaufbeizlinien, Durchlaufglühlinien und Durchlaufverzinkungslinien, mit denen das gesamte Spektrum von Kohlenstoffstählen, aber in der Hauptsache Wertschöpfungsprodukte verarbeitet werden, beispielsweise Bleche und Strukturbauteile für die Automobilindustrie in Qualitäten für exponierte und nicht exponierte Bereiche.

Primetals Technologies

Schlagworte

AnlagentechnikStahlerzeugungWarmbandstahl

Verwandte Artikel

Christian Dohr, CEO ESF Elbe‑Stahlwerke Feralpi GmbH
04.05.2021

FERALPI STAHL investiert in neue Anlage

Unbrauchbarer, meist zerkleinerter Abfall aus Metall – der Duden ist recht unbarmherzig in seiner Definition von Schrott.

ESF Elbe Stahlwerke Feralpi GmbH Feralpi Investion Schrott Stahlerzeugung
Mehr erfahren
Im Stahlwerk Dilovası des türkischen Stahlerzeugers Çolakoğlu Metalurji A.S.  modernisierte Primetals Technologies eine bestehende VD-Anlage (Vakuumentgasung), um sie zu einer VOD-Anlage (Vakuum-Sauerstoff-Entkohlung) aufzurüsten.
01.03.2021

Türkischer Stahlerzeuger Çolakoğlu erteilt Endabnahme für VOD-Anlage

Çolakoğlu Metalurji A.S. Primetals Stahlerzeugung Türkei VOD-Anlage
Mehr erfahren
Anne-Marie Großmann
14.01.2021

Anne-Marie Großmann verstärkt die Geschäftsführung der GMH Gruppe

Dr. Anne-Marie Großmann tritt in die Geschäftsführung der GMH Holding GmbH ein. Ihren bisherigen Platz im Aufsichtsrat, dem sie seit 2014 angehörte, soll Quirin Großmann...

Anlagen Anlagenbau Anlagentechnik Aufsichtsrat EU Geschäftsführung GMH Großmann Instandhaltung Montage Personalien Schienen Technik Unternehmen
Mehr erfahren
Stahl ist weltweit in kürzester Zeit zum knappen Gut geworden
21.12.2020

Stahlverarbeiter beklagen Knappheit bei Flachstahl und Langprodukten

Nicht nur die Beschaffung von Zusatzmengen ist extrem herausfordernd. Auch bei schon geschlossenen Rahmenverträgen kommt es zu Verzögerungen und Minderzuteilungen mit ent...

Flachstahl Langprodukte Stahlerzeugung Stahlhandel
Mehr erfahren
1.700-mm-Warmbandstraße (HSM 1700) von Ilyich Steel in der Ukraine. Die Walzstraße wurde von Primetals Technologies erneuert (Foto mit freundlicher Genehmigung von Metinvest).
27.08.2020

Endabnahme für die Modernisierung einer 1.700-mm-Warmbandstraße bei Ilyich Steel

Im Mai stellte PJSC „Ilyich Iron and Steel Works of Mariupol“ (Ilyich Steel) das Endabnahmezertifikat für die Modernisierung einer 1.700-mm-Warmbreitbandstraße (HSM 1700)...

Ilyich Steel Modernisierung Primetals Warmbandstahl
Mehr erfahren