Unternehmen News
Ben de Vos, Vorstand (Vice President) für internationale Aktivitäten bei NLMK - Photo: NLMK Europe
22.10.2020

NLMK Clabecq startet ein 30 Mio. Euro Modernisierungsprojekt

NLMK Clabecq, der belgische Hersteller von dünnen Premium-Stahlblechen und ein Unternehmen der NLMK Group, hat ein 30 Millionen Euro-Projekt zur Modernisierung seines Walzwerks in Angriff genommen und positioniert sich damit weiterhin auf dem Markt für dünne Stahlbleche und insbesondere für vergütete Stahlbleche.

NLMK ist es gelungen, den ersten Teil des 2019 gestarteten Transformationsplans umzusetzen. Die operativen Verbesserungen unterstreichen erneut das Ziel, sich auf dünne und hochfeste sowie verschleißbeständige Bleche zu konzentrieren.

Trotz der Herausforderungen der aktuellen COVID-Krise auf dem Stahlmarkt setzt NLMK den Umsetzungsplan weiter fort. Die Investitionen werden die Herstellung von sehr dünnen Blechen in hohen Festigkeitsbereichen mit besseren Toleranzen bei gleichzeitiger Reduzierung des Gasverbrauchs und des CO2-Ausstoßes ermöglichen. Die Produktpalette, auf die sich NLMK Clabecq konzentriert, ermöglicht es den Kunden, leichtere Produkte zu entwerfen, die die CO2-Bilanz über den gesamten Lebenszyklus reduzieren.

Die Modernisierung des Walzwerks umfasst die Installation eines neuen Entzunderungssystems mit zwei neuen Zunderbrechern und die Modernisierung des viergerüstigen Fertigwalzwerks - ein einzigartiges Anlagenkonzept für die Blechproduktion. Die Investitionen werden es dem Walzwerk Clabecq ermöglichen, sich weiterhin für dünne Bleche am Stahlmarkt zu positionieren und den Kunden die besten Oberflächen-, Ebenheits- und Maßtoleranzen der QUARD®- und QUEND®-Produktreihe zu bieten. Die Modernisierung der Entzunderungsanlage und der Umbau des Fertigwalzwerks werden Ende 2021 abgeschlossen sein.

Ben de Vos, Vorstand (Vice President) für internationale Aktivitäten bei NLMK, erklärt:

"Diese Investitionen werden die Position von NLMK Clabecq stärken, indem sie unsere innovativen Produktreihen QUARD® und QUEND® weiter verbessern. Das Projekt spiegelt auch das Vertrauen und das Engagement der NLMK Group wider, unsere Produkte und unser Geschäft trotz der aktuellen Krise kontinuierlich weiterzuentwickeln. Es wird unser Bestreben unterstützen, Stahl für eine umweltfreundliche Zukunft zu produzieren, und wird es den Kunden ermöglichen, ihre Umweltbelastung zu reduzieren".

(Quelle: NLMK Europe)

 

Schlagworte

CO2ModernisierungNLMKStahlblechWalzwerkWalzwerk Clabecq

Verwandte Artikel

Frank Koch, CEO der Swiss Steel Group.
28.11.2022

Deutsche Stahlindustrie legt Vorschlag für einheitliche Definition von grünem Stahl vor

Nach intensiver Gremienarbeit wurde Seitens der Wirtschaftsvereinigung Stahl, als gemeinsames Arbeitsergebnis der Deutschen Stahlindustrie, ein schlüssiger Vorschlag eine...

Bund CO2 Dekarbonisierung Emissionen Energie Entwicklung Ergebnis EU Finanzierung Frank Koch Hochofen Industrie ING Investition Klima Nordamerika Politik Produktion Regelwerk Schrott Stahl Stahlindustrie Stahlproduktion Stahlwerk Swiss Steel Group Transformation Transport Unternehmen Walzwerk Wirtschaft
Mehr erfahren
28.11.2022

Outokumpu ist der erste Hersteller von nichtrostenden Stählen

Outokumpu ist bestrebt, seine Kunden bei der Reduzierung ihrer Klimaemissionen zu unterstützen. Als Teil seiner kontinuierlichen Bemühungen um Nachhaltigkeit ist Outokump...

2016 CO2 CO2-Emissionen Edelstahl Emissionen EU Industrie ING Klima Klimaziel Klimaziele Nachhaltigkeit Produktion Stahl Stahlindustrie Strategie Transport Unternehmen
Mehr erfahren
26.11.2022

Neue Stahlkoalition fördert einen transparenten und klimaorientierten Standard zur Messung und Reduzierung von CO2-Emissionen

Eine internationale Gruppe führender Stahlhersteller gab die Bildung einer Koalition bekannt, um die Vereinigten Staaten und die Europäische Union aufzufordern, eine glob...

CO2 CO2-Emissionen Emissionen Entwicklung EU Handel Inc. Industrie ING Innovation Klima Klimastrategie Kreislaufwirtschaft Messung Nucor Nucor Corporation Produktion Recycling Schrott Stahl Stahlerzeugung Stahlindustrie Stahlproduktion Strategie Umwelt USA Vereinbarung Wettbewerb Wirtschaft
Mehr erfahren
Gas-isolierte Schaltanlage 8VN1 Blue GIS mit Vakuumschalttechnik und Clean Air Isolation
25.11.2022

Ein großer Schritt zum grünen Stahl

FERALPI STAHL baut auf dem Werksgelände ein eigenes Umspannwerk und leistet damit ein weiteres Mal Pionierarbeit.

Anlagen Anlagentechnik Berlin CO2 CO2-Emissionen DSV Elektrolichtbogenofen Emissionen Entwicklung EU Feralpi Handel ING Investition Lichtbogenofen Nachhaltigkeit Neubau Optimierung Recycling Sachsen Schrott Schwefel Siemens Energy Stahl Stahlwerk Strategie Technik Umwelt Unternehmen USA Walzwerk Wettbewerb
Mehr erfahren
Symbolbild Offshore-Windpark Hohe See
25.11.2022

Offshore-Windenergie von EnBW für den Salzgitter-Konzern

Dritter langfristiger Abnahmevertrag für EnBW-Offshore Windpark He Dreiht / 50 Megawatt Grünstrom für die Stahlproduktion der Zukunft / Reduktion der CO2-Emissionen gemei...

Anlagen Blech Bleche CO2 CO2-Emissionen DSV Emissionen Energie Energiewende EU Flachstahl Grobblech Ilsenburger Grobblech GmbH ING Investition Klima Klimaziel Klimaziele Konstruktion Lieferung Produktion Rohre Salzgitter Salzgitter AG Salzgitter Flachstahl Salzgitter Flachstahl GmbH Stahl Stahlproduktion Stahlrohre Strategie Transformation Unternehmen USA Wasserstoff Windpark Zusammenarbeit
Mehr erfahren