Unternehmen News
Photo: pixabay / Pexals 9148 images
02.06.2021

Rocky Mountain Institute gewinnt sechs Großbanken für die Unterstützung der Dekarbonisierung von Stahl

Mehrere Top-Kreditgeber des Stahlsektors - Citi, Goldman Sachs, ING, Societe Generale, Standard Chartered und UniCredit - haben sich zusammengetan, um gemeinsame Handlungsstandards für die Dekarbonisierung von Stahl durch ein kollektives klimaorientiertes Finanzierungsabkommen zu definieren.

Die Banken haben die Steel Climate-Aligned Finance Working Group gegründet, die vom Center for Climate-Aligned Finance des Rocky Mountain Institute (RMI) moderiert wird, mit dem Ziel, eine von der Industrie unterstützte Vereinbarung vor der Klimakonferenz der Vereinten Nationen im November 2021 (COP26) auszuarbeiten. Das Abkommen würde gleiche Bedingungen für die Messung des Fortschritts in Bezug auf die Klimaziele des Stahlsektors schaffen und eine Plattform für die Unterstützung der Dekarbonisierung des Sektors bieten.

Kohlenstoffarme Technologien gibt es in vielen Branchen. Für den Stahlsektor, der etwa sieben Prozent der weltweiten Energieemissionen ausstößt und stark von Kohle abhängig ist, befinden sich kommerziell tragfähige Alternativen jedoch noch in einem frühen Stadium. Die Kohlenstoffintensität des Sektors weckt Erwartungen an und von Finanzinstituten, seine Dekarbonisierung zu unterstützen.

Die Arbeitsgruppe, die von ING geleitet und von Societe Generale mitgeleitet wird, besteht aus hochrangigen Vertretern der Metall- und Bergbauteams der beiden Banken. Die Arbeitsgruppe wird den Umfang, die Emissionspfade, die Methoden und die Governance-Struktur des kollektiven klimaangepassten Finanzabkommens in Zusammenarbeit mit bestehenden Initiativen schmieden.

Das Abkommen wird sich an den Poseidon Principles orientieren, dem ersten sektorspezifischen, klimaorientierten Finanzierungsabkommen für die Seeschifffahrt. Die Prinzipien wurden in Zusammenarbeit zwischen großen Schifffahrtskreditgebern, Industrieunternehmen und Experten entwickelt und bilden die Grundlage für ein ähnliches Rahmenwerk in anderen Sektoren.

Diese Bemühungen sind Teil der Mission Possible Partnership (MPP), einer Allianz führender gemeinnütziger Organisationen und mehr als 400 Unternehmen, die daran arbeiten, die industrielle Dekarbonisierung in sieben Sektoren, einschließlich Stahl, zu beschleunigen. Innerhalb der MPP ist die Arbeitsgruppe Teil der Net-Zero Steel Initiative (NZSI), der einige der weltweit größten Stahlhersteller und -lieferanten angehören. Das RMI Center for Climate-Aligned Finance wird die Zusammenarbeit zwischen der Arbeitsgruppe und dem NZSI erleichtern, um sicherzustellen, dass die Ziele von Stahlherstellern und Kreditgebern aufeinander abgestimmt sind.

„Die Gründung der Arbeitsgruppe Stahlfinanzierung ist nur der erste Schritt auf dem Weg zu einem klimagerechten Stahlsektor", sagte James Mitchell, Direktor des Zentrums.

(Quelle: Rocky Mountain Institute)

Schlagworte

CitiDekarbonisierungFinanzierungGoldman SachsINGRocky Mountain InstituteSiciete GeneraleStandard CharteredUniCredit

Verwandte Artikel

Fünf Zuliefererverbände appellieren an alle neuen Bundestagsabgeordneten, die aktuellen existenzgefährdenden Probleme der mittelständischen Industrie nicht noch zu verschärfen. Zu den Unterzeichnern gehören der IBU GF Bernhard Jakobs
04.12.2021

Fünf Zuliefererverbände richten Appell an alle neuen Bundestagsabgeordneten

„Die mittelständische Industrie als Innovationsmotor am Standort Deutschland, ihre Arbeitsplätze und der Wohlstand sind infrage gestellt. Der Staat darf die existenzgefäh...

ABB Antrieb Automobil Berlin Blech Brenner Bund CO2 Deutscher Schraubenverband Deutschland DSV Energie EU Fachvereinigung Kaltwalzwerke e. V. Finanzierung Handel IBU IMU Industrie Industrieverband Blechumformung Industrieverband Blechumformung (IBU) Industrieverband Massivumformung e. V. ING Innovation Investition Kaltwalzwerk Klima Logistik Massivumformung Politik Produktion Stahl Stahlpreise Technik Umformung Unternehmen Walzwerk Wettbewerb Wirtschaft
Mehr erfahren
03.12.2021

Seit 75 Jahren in Bewegung

Es ist eine der großen Erfolgsgeschichten “Made in Germany”: Der global tätige Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler feiert am 30. November 2021 sein 75-jähriges...

Antrieb Aufsichtsrat Automobil Automotive Bund CO2 Digitalisierung Energie Ergebnis EU Firmenjubiläum Forschung Gesellschaft Industrie ING Innovation Jubiläum Klima Nachhaltigkeit Politik Schaeffler Schaeffler AG Schaeffler FAG Stiftung Stiftung TEMA Transformation Umwelt Umweltschutz Unternehmen Verlag Wirtschaft
Mehr erfahren
Viele Unternehmen irritiert laut WSM (Foto Hauptgeschäftsführer Christian Vietmeyer) die geringe Berücksichtigung des industriellen Mittelstands im Koalitionsvertrag
03.12.2021

Industrieller Mittelstand – nur ein Randthema?

Koalitionsvertrag enttäuscht etwas: gute Ansätze, aber WSM-Branchen zu wenig berücksichtigt.

ABB CO2 Deutschland Energie Essen EU Gesellschaft Handel ING Innovation Klima Metallverarbeitung Politik Stahl Transformation Unternehmen Wettbewerb Wirtschaft WSM WSM Wirtschaftsverband Stahl- und Metallverarbeitung e.V.
Mehr erfahren
03.12.2021

Ferroso startet großes Onlineportal für Stahl- und Edelstahlhandel

Ab 01. Dezember 2021 steht der Service des Onlineportals Ferroso für alle Markteilnehmer zur Verfügung.

Edelstahl Entwicklung Ferroso Handel Industrie ING Mt Industry recycling GmbH Produktentwicklung Recycling Service Software Stahl Stahlhandel Unternehmen USA
Mehr erfahren
Modell der künftigen Rauchgasreinigungsanlage im Kraftwerk Nr. 2 von Acciaierie d'Italia (CET 2)
02.12.2021

Auftragserteilung für Rauchgasreinigungsanlagen im Werk von Acciaierie d'Italia

Ein Konsortium aus Primetals Technologies Austria GmbH und YARA Environmental Technologies GmbH, beide mit Sitz in Österreich, hat von Acciaierie d'Italia den Auftrag für...

Anlagen Auftragserteilung CO2 Emissionen Energie Entstaubung Entwicklung EU Gasreinigung Handel Inbetriebnahme ING Italien Kokerei Konverter Ltd Ltd. Partnerschaft Primetals Rauchgasentschwefelung Schwefel Stahl Stahlwerk Temperatur Umwelt
Mehr erfahren