Unternehmen
Beispiele für Öfen mit Becken und Chargiermaschine. - Foto: Andritz
28.02.2020

SIJ Metal Ravne: Neue Wärmebehandlungsanlage

Wärmebehandlung für Spezialanwendungen

SIJ Metal Ravne, Slowenien, erteilte dem internationalen Technologiekonzern Andritz den Auftrag zur Lieferung einer kompletten Wärmebehandlungsanlage, die zwei Andritz-Maerz®-Doppelkammeröfen, eine Chargiermaschine und Tauchabschreckbecken sowie ein Automatisierungssystem umfasst. Die Inbetriebnahme ist für das zweite Quartal 2021 geplant.

Jeder Andritz-Maerz-Doppelkammerofen besteht aus einem Hochtemperaturofen (650 bis 1.220 °C) mit Rekuperatorbrennern sowie einem Niedertemperaturofen (200 bis 830 °C) mit Zwangsumwälzung. Beide Ofentypen erfüllen die Qualifikation für die AMS 2750 E-Klassifizierung 2, die Präzision des thermischen Prozesses (±6 °C) erfordert. Die Chargiermaschine ist als Portalmaschine für das Handling von Einsatzmaterial bis zu 25 t konzipiert. Die Abschreckbecken mit Polymer und mit Wasser umfassen auch die komplette Wasseraufbereitungsanlage und vier Kühltürme, die sich außerhalb der Produktionshalle befinden. Die Strömungsstrukturen des Kühlmediums innerhalb der Abschreckbecken werden von Andritz durch den Einsatz von Computational Fluid Dynamics (CFD), einschließlich konjugierter Wärmeübertragung, optimiert.

SIJ Metal Ravne stellt mehr als 200 Stahlsorten in verschiedenen Formen und Abmessungen her, von Kohlenstoff- und legierten Baustählen bis hin zu Werkzeug- und Spezialstählen in Form von Walz- und Schmiedeprodukten. Mit dieser Investition erhält SIJ Metal Ravne Spezialöfen für die Wärmebehandlung von Produkten, die im Energiesektor, in der Luftfahrtindustrie und anderen Spezialanwendungen eingesetzt werden, für die das Unternehmen in den kommenden Jahren entsprechend seiner Geschäftsstrategie Wachstum plant. 

Andritz

Schlagworte

StahlerzeugungWärmebehandlung von Stahl

Verwandte Artikel

Christian Dohr, CEO ESF Elbe‑Stahlwerke Feralpi GmbH
04.05.2021

FERALPI STAHL investiert in neue Anlage

Unbrauchbarer, meist zerkleinerter Abfall aus Metall – der Duden ist recht unbarmherzig in seiner Definition von Schrott.

ESF Elbe Stahlwerke Feralpi GmbH Feralpi Investion Schrott Stahlerzeugung
Mehr erfahren
Im Stahlwerk Dilovası des türkischen Stahlerzeugers Çolakoğlu Metalurji A.S.  modernisierte Primetals Technologies eine bestehende VD-Anlage (Vakuumentgasung), um sie zu einer VOD-Anlage (Vakuum-Sauerstoff-Entkohlung) aufzurüsten.
01.03.2021

Türkischer Stahlerzeuger Çolakoğlu erteilt Endabnahme für VOD-Anlage

Çolakoğlu Metalurji A.S. Primetals Stahlerzeugung Türkei VOD-Anlage
Mehr erfahren
Stahl ist weltweit in kürzester Zeit zum knappen Gut geworden
21.12.2020

Stahlverarbeiter beklagen Knappheit bei Flachstahl und Langprodukten

Nicht nur die Beschaffung von Zusatzmengen ist extrem herausfordernd. Auch bei schon geschlossenen Rahmenverträgen kommt es zu Verzögerungen und Minderzuteilungen mit ent...

Flachstahl Langprodukte Stahlerzeugung Stahlhandel
Mehr erfahren
Die Anlage bei TMK Seversky in der Übersicht
05.11.2020

TMKs Seversky Pipe Plant hat eine der größten Wärmebehandlungslinien in Russland in Betrieb genommen

Seversky Pipe Plant, ein Unternehmen der TMK Gruppe, hat der SMS group das Endabnahmezertifikat für eine Wärmebehandlungslinie zur Vergütung von Rohren am Standort Polevs...

Rohre Seversky Pipe Plant SMS group Wärmebehandlung von Stahl
Mehr erfahren
Der Hochofen 5 ROGESA bei Nacht
10.06.2020

Stahlindustrie im Saarland systemrelevant

Die heimische Stahlindustrie ist hochgradig systemrelevant und ein wichtiges Standbein für den Wohlstand des Saarlandes und die industriellen Lieferketten. Das belegt die...

Stahlerzeugung Unternehmen
Mehr erfahren