Fachbeitrag Technik
Der SES „SuperLeveler“ mit zwei Umlauf-­Bridles erzeugt einen Bandzug von 1.250 kN auf einer Baulänge von nur knapp 15 m - Foto: SES Engineering
11.02.2020

Umlauf-Bridles machen die Beizlinie zukunftssicher

Bei dieser Veröffentlichung handelt es sich um eine Artikelvorschau aus unserer Fachzeitschrift STAHL + TECHNIK. Den vollständigen Artikel können Sie hier im E-Paper lesen. Im aktuellen Heft sowie im Archiv finden Sie viele weitere interessante Berichte. Schauen Sie doch dort mal vorbei.

Stahl + Technik (Artikelvorschau)
Modernisierung der Schubbeize bei Steel Dynamics

Umlauf-Bridles machen die Beizlinie zukunftssicher

Die SES Engineering LLC hat eine Schubbeize der Steel Dynamics Flat Roll Group (SDI) mit Umlauf-Bridles der neuen Generation 3.0 von BTU modernisiert. Die Beizlinie ist die weltweit erste, in der das Band ausschließlich von Umlauf-Bridles durch die Anlage gefördert wird. Sie bringen einen so hohen Bandzug auf, dass auch dicke und hochfeste Bänder die Beize präzise gerichtet verlassen.

Der vollständige Artikel ist erschienen in STAHL+TECHNIK 2 (2020) Nr. 1/2, S. 58 ff.

Hochfeste Stähle wie zum Beispiel AHSS (Advanced High Strength Steel)-Sorten, die hohe Festigkeit mit guter Verformbarkeit vereinen, verlangen beim Zunderbrechen und Richten vor dem Beizen deutlich höheren Bandzug als bisher. Um die Schubbeize im Werk Columbus/Mississippi, USA, an die Anforderungen moderner, hochfester Stahlsorten anzupassen und sie zukunftssicher zu machen, hatte das Management der SDI Steel Dynamics Inc. beschlossen, die Einlaufsektion zu modernisieren.
Die vorhandenen Treiber mit je fünf Rollen vor und nach der Richtmaschine brachten vor allem bei dicken Bändern nicht genügend Zug auf. Hinzu kam, dass das Einfädeln kompliziert war und die vorhandene Richtmaschine hohen Wartungsaufwand erforderte.

Ziel

Das Ziel war, das Zunderbrechen und den Richtprozess grundlegend zu verbessern. Gleichzeitig sollten die Ausbeute erhöht, die Zeit für das Einfädeln verkürzt und die Verfügbarkeit durch geringeren Wartungs- und Reparaturaufwand gesteigert werden.
Bei der Modernisierung durften die neuen Aggregate nicht mehr Platz beanspruchen als die vorhandenen. Außerdem mussten sämtliche Arbeiten zwischen Demontage und Wiederinbetriebnahme in weniger als drei Wochen abgeschlossen sein.

Autoren: Ian Bowman, Chief Mechanical Engineer; Dan Cullen, Manager of Sales and Service, SES Engineering LLC, Alliance, USA; Michael Umlauf, Mitglied der Geschäftsführung, BTU Bridle Technology, Hagen, Deutschland.

Gesamten Beitrag lesen  Abo abschließen

Schlagworte

MaschinentechnikModernisierungStahlverarbeitungWarmbandstahl

Verwandte Artikel

NUCOR-JFE MEXICO produziert nun auf der neuen von der SMS group gelieferten und für eine Jahreskapazität von 400.000 Tonnen ausgelegten Feuerverzinkungslinie hochwertige Stahlbänder für die Automobilindustrie.
21.06.2021

Stahlbleche für die Automobilindustrie

NUCOR-JFE STEEL MEXICO hat der SMS group die Endabnahme für die neue in Silao, Mexiko, errichtete kontinuierliche Feuerverzinkungslinie erteilt.

Feuerverzinkungsanlage Japan JFE Steel Corporation Modernisierung Nucor Corporation NUCOR-JFE STEEL MEXICO SMS group USA
Mehr erfahren
18.06.2021

Spatenstich für mehr Kapazitäten

Der Stahlgroßhandel Jacob Bek baut seine Kapazitäten im Servicebereich weiter aus und investiert in eine hochmoderne neue Mehrstreifenquerteilanlage.

Deutschland Jacob Bek Mehrstreifenquerteilanlage Modernisierung Neubau Thyssenkrupp Materials Services
Mehr erfahren
Panzhihua Steel & Vanadium ist mit der von SMS modernisierten 1.450-mm-Warmbreitbandstraße gut gerüstet, um zukünftig hochfestes und dünnes Warmband herzustellen zu können.
14.06.2021

Umbau der Warmbreitbandstraße

Umbau der Warmbreitbandstraße zur Produktionserhöhung und Erweiterung des Produktspektrums um hochfestes und dünnes Warmband.

Modernisierung Panzhihua Steel & Vanadium SMS group Warmbreitbandstraße
Mehr erfahren
Aktueller BOF-Konverter Nr. 2 bei ArcelorMittal Zenica
14.06.2021

ArcelorMittal Zenica bestellt neuen Konverter

Im April erhielt Primetals Technologies von dem bosnischen Stahlerzeuger ArcelorMittal Zenica d.o.o. den Auftrag, das Gefäß des BOF-Konverters Nr. 2 zu ersetzen und die d...

ArcelorMittal BOF-Konverter GrappS Konverter Modernisierung Primetals
Mehr erfahren
11.06.2021

Oryx Stainless Group eröffnet neues Lager in Spanien

Das Unternehmen Oryx Stainless España S.L. hat am 1. Mai 2021 einen neuen Lager- und Umschlagplatz in Vilanova i la Geltrú, 40 km südlich von Barcelona, eröffnet.

Edelstahl Modernisierung Oryx Stainless España S.L. Oryx Stainless Group
Mehr erfahren