Fachbeitrag Technik
Profilmessgerät Calipri RC220 von Nextsense - Foto: Nextsense
11.12.2019

Vereinfachte Probenbewertung im Walzwerk spart Zeit und Kosten

Bei dieser Veröffentlichung handelt es sich um eine Artikelvorschau aus unserer Fachzeitschrift STAHL + TECHNIK. Den vollständigen Artikel können Sie hier im E-Paper lesen. Im aktuellen Heft sowie im Archiv finden Sie viele weitere interessante Berichte. Schauen Sie doch dort mal vorbei.

Stahl + Technik (Artikelvorschau)

Heißprüfung von Konturen im Walzwerk

Vereinfachte Probenbewertung im Walzwerk spart Zeit und Kosten

Mit Stahl Judenburg, Mannstaedt und der Georgsmarienhütte GmbH verwenden gleich drei Walzwerke der GMH Gruppe die portablen Profilmessgeräte des Typs „Calipri RC220” von Nextsense. Aus einer Expertenpartnerschaft heraus entwickelt, bietet dieses Messgerät Konturprüfung ohne Wartezeiten für den flexiblen Einsatz an der Walzstraße.

Der vollständige Artikel ist erschienen in STAHL+TECHNIK 1 (2019) Nr. 12, S. 70 ff.

Vier von fünf Autos, die in Deutschland gefertigt werden, enthalten Stahl aus der GMH Gruppe. Mit ihren mehr als 20 Unternehmen deckt die GMH Gruppe mit den Geschäftsbereichen Stahlerzeugung und Recycling, Stahlverarbeitung, Lenkungstechnik, Schmiede- sowie Gusstechnik die gesamte Wertschöpfungskette ab – von der Stahlerzeugung mittels Schrottrecycling bis zur einbaufertigen Komponente. Um Produktionsprozesse zu optimieren und Produktqualität zu perfektionieren, werden nun bereits in drei Werken der GMH-Gruppe – Stahl Judenburg, Mannstaedt und im Stahlwerk in Georgsmarienhütte – Profilmessgeräte des Typs Calipri RC220 eingesetzt, Bild 1.

Entwicklung eines Prototyps

Als Mannstaedt GmbH und Nextsense ihre Köpfe erstmals zusammensteckten, war die Vision klar: Sie wollten gemeinsam ein portables Profilmessgerät entwickeln, das Konturen im heißen Zustand messen kann. Stationäre Systeme, die solche Messungen durchführen konnten, gab es schon. Doch durch eine große Anzahl an Messorten entlang der Walzstraße würden hier hohe Investitionskosten entstehen. Eine portable Lösung war also gefragt.

Nach gemeinsamer Definition der spezifischen Anforderungen entwickelte Nextsense den ersten Prototyp. Im Walzwerk der Mannstaedt GmbH wurde dieser Prototyp intensiven Tests unterzogen und weiter optimiert. Der nächste Schritt war die Produktion von Demogeräten, die sich jedoch nicht nur bei Mannstaedt großer Beliebtheit erfreuten, auch Stahl Judenburg und Georgsmarienhütte sicherten sich ihre Geräte. Das war die Geburtsstunde von Calipri RC220.

Autor: Andrea Kreiner, Content Marketing Manager, Nextsense GmbH, Graz, Österreich.

Gesamten Beitrag lesen Abo abschließen

Schlagworte

RecyclingSchmiedenStahlerzeugungStahlverarbeitungWalzwerk

Verwandte Artikel

Dr. Arnd Köfler, CTO von thyssenkrupp Steel, und Bernd Fleschenberg, COO von TSR Recycling, bei der Unterzeichnung der Absichtserklärung.
21.05.2021

Senkung der CO2-Emissionen durch Kreislaufwirtschaft

Zur Stärkung der Kreislaufwirtschaft kooperieren das Recyclingunternehmen TSR und der Stahlhersteller thyssenkrupp Steel. Die Grundlage ist ein innovatives Produktionsver...

Altschrott Recycling thyssenkrupp TSR Recycling GmbH & Co. KG
Mehr erfahren
Christian Dohr, CEO ESF Elbe‑Stahlwerke Feralpi GmbH
04.05.2021

FERALPI STAHL investiert in neue Anlage

Unbrauchbarer, meist zerkleinerter Abfall aus Metall – der Duden ist recht unbarmherzig in seiner Definition von Schrott.

ESF Elbe Stahlwerke Feralpi GmbH Feralpi Investion Schrott Stahlerzeugung
Mehr erfahren
Das neueste Online-Trainingsmodul der NSK academy unterstützt die Anlagenhersteller und Betreiber von Walzwerken bei der optimalen Auswahl von Wälzlagern.
09.03.2021

Wälzlager in Walzwerks-Anwendungen: Neues Online-Trainingsmodul in der NSK academy

Die NSK academy erweitert ihr Schulungsangebot um eine Online-Trainingsplattform für die Wälzlager-Anwender in Walzwerken. Das Training wendet sich an Spezialisten, zu de...

NSK Europe Ltd. Online-Trainingsplattform Walzwerk
Mehr erfahren
05.03.2021

Třinecké Železárny hat Modernisierung der Stabstahl-Linie abgeschlossen

Innovative Pinch-Roll-Einheit mit Morgårdshammar RX Intelligent Guide verbessert die Stabilität der Stabstahl-Linie bei Třinecké Železárny, Tschechische Republik

Danieli Modernisierung Stabstahl Walzwerk
Mehr erfahren
Im Stahlwerk Dilovası des türkischen Stahlerzeugers Çolakoğlu Metalurji A.S.  modernisierte Primetals Technologies eine bestehende VD-Anlage (Vakuumentgasung), um sie zu einer VOD-Anlage (Vakuum-Sauerstoff-Entkohlung) aufzurüsten.
01.03.2021

Türkischer Stahlerzeuger Çolakoğlu erteilt Endabnahme für VOD-Anlage

Çolakoğlu Metalurji A.S. Primetals Stahlerzeugung Türkei VOD-Anlage
Mehr erfahren