Unternehmen News Stahlverarbeitung Stahlhandel
Abb.: Kaltenbach Solutions GmbH
22.05.2021

Welche nächste große Innovation erwartet den Stahlmarkt?

Die KALTENBACH.SOLUTIONS besteht seit drei Jahren am Markt und hat sich vorgenommen, mit innovativen Lösungen einen Mehrwert für die Kunden aus dem Stahlhandel und der Stahlverarbeitung zu schaffen.

Inzwischen laufen ihre digitalen Messgeräte an unterschiedlichen Maschinen deutschlandweit und erzielen eine Steigerung der Performance von bis zu 80%. Jetzt soll das Treffen von Entscheidungen für das gesamte Arbeitsumfeld durch den Einsatz Künstlicher Intelligenz vereinfacht werden.  

Als Gründer und CEO der KALTENBACH.SOLUTIONS konzentriert sich Valentin Kaltenbach mit Leidenschaft darauf, außergewöhnliche und einfach umsetzbare Lösungen für aktuelle Probleme der Arbeitswelt zu entwickeln. Über 40 Standorte des lagerhaltenden Stahlhandels verwenden heute die boosterBOXen im laufenden Betrieb. Anhand der damit gemessenen Daten werden bisher nicht genutzte Potentiale von Maschinen aller Hersteller identifiziert. Auf dieser Basis setzen sich die Unternehmen dann neue Ziele.

Grundsätzlich gibt es drei Hauptrichtungen: Mehr Anarbeitung bei gleichbleibender Kapazität, gleiche Anarbeitung bei geringeren Kosten oder ein Verkürzen der Durchlaufzeiten.  

In jedem Fall muss die Maschinen-Performance als ein Bestandteil der Intralogistik betrachtet werden. Denn das gesamte Arbeitsumfeld – also Mitarbeiter, Transportwege und interne Abläufe – bestimmt die Möglichkeiten zur Steigerung.

Folgerichtig soll der nächste Baustein der KALTENBACH.SOLUTIONS aus den gemessenen Daten die notwendigen Entscheidungen ableiten und konkrete Handlungsempfehlungen formulieren. Das intelligente lernende System kann bis zu drei alternative Entscheidungsmöglichkeiten anbieten, die zum gewünschten Erfolg führen. Damit erhöht sich die Umsetzungsgeschwindigkeit in den Projekten um ein Vielfaches und die Maschinen-Bediener gewinnen an Sicherheit im Arbeitsalltag.

Erste Pilotprojekte sind bereits in Planung.

(Quelle: Kaltenbach Solutions GmbH)

Schlagworte

Kaltenbach Solutions GmbH

Verwandte Artikel

16.06.2021

Nachhaltig bauen: CO2-neutrale Anarbeitung im Biegebetrieb

Durch den Trend zum nachhaltigen Bauen gewinnt der Einsatz wiederverwendbarer Baustoffe an Bedeutung. Stahl ist ein wertvolles Baumaterial, das sich ohne Qualitätsverlus...

Anarbeitung Biegebetrieb CO2 Kaltenbach Solutions GmbH
Mehr erfahren
04.06.2021

Zukunftsorientierte Zusammenarbeit

Zum Nutzen der Kunden aus der stahlverarbeitenden Industrie und dem lagerhaltenden Stahlhandel hat Kaltenbach-Solutions jetzt mit Lantek eine strategische Zusammenarbeit...

Kaltenbach Solutions GmbH Lantek Stahlmarkt Zusammenarbeit
Mehr erfahren
01.06.2021

CRM-System für besseren Kundenservice

Die Kaltenbach Solutions GmbH führt das Cloud basierte CRM-System der Firma Salesforce ein, um ihre Kunden aus dem Stahlhandel und der Stahlverarbeitung noch qualifiziert...

Kaltenbach Solutions GmbH
Mehr erfahren
06.05.2021

IoT-Plattformen treiben grüne Transformation im Stahlmarkt

Ein systematisches Energiemanagement kann die Energieeffizienz in Unternehmen des Stahlmarktes fortlaufend erhöhen sowie den Energieverbrauch und die damit verbundenen Tr...

Grüne Transformation IoT-Plattform Kaltenbach Solutions GmbH
Mehr erfahren
01.05.2021

Online-Workshops des Schweizer Stahl- und Haustechnikhandelsverbandes

Mitglieder des Schweizerischen Stahl- und Haustechnikhandelsverbandes sowie interessierte Nichtmitglieder haben ab sofort die Möglichkeit, sich kostenlos für die Online-V...

Kaltenbach Solutions GmbH
Mehr erfahren