Unternehmen News
Photo: pixabay
13.05.2021

ANDRITZ liefert neue Beiz- und Verzinkungslinie sowie Säureregenerationsanlage

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ erhielt von Prosperity Tieh, Taiwan, den Auftrag zur Lieferung einer neuen Hochleistungsbeiz- und -verzinkungslinie für warmgewalzte Bänder aus Kohlenstoffstahl.

Die Inbetriebnahme der Linie ist für Mitte 2023 geplant.

Der ANDRITZ-Liefer- und Leistungsumfang umfasst die mechanische Ausrüstung, einen Laserschweißer sowie eine Besäumschere am Einlaufteil, einen Zunderbrecher, die Beizsektion, Dressierwalzwerk #1, einen direkt befeuerten Ofen (DFF) zur Aufheizung des Bands auf Verzinkungstemperatur, Dressierwalzwerk #2 mit Streckrichteinheit, die chemische Beschichtung mit Trocknungssektion sowie die elektrische Ausrüstung und Automatisierung für die gesamte Linie.

Die Lieferung wird folgende nachhaltige Lösungen von ANDRITZ enthalten:

  • Eine neue Säureregenerationsanlage (ARP), die die verbrauchte Säure aus der Beizlinie recycelt – einschließlich des bewährten ANDRITZ- ECOmode-Prozesses, der die CO2-Emissionen aus der ARP um 25% reduziert.
  • Ein Wärmerückgewinnungssystem für den Ofen, das warme Abgase aus dem Ofen zum Aufheizen der Luft für den Trocknungsprozess in der Beschichtungsanlage verwenden wird.
  • Nach der Wärmerückgewinnung werden die wichtigsten Abgasströme des DFF und der ARP für die Abgasbehandlung mittels DeNOx-Systems zusammengeführt, um den NOx-Gehalt im Abgas auf ein Minimum zu reduzieren. Das Abgassystem des Trockners im Nachbehandlungsteil ist mit einer VOC-Behandlung (volatile organic compound emissions: für Emissionen, die flüchtige organische Verbindungen enthalten) ausgestattet.

Mit den modernen, nachhaltigen ANDRITZ-Technologien wird diese Linie feuerverzinkten (GI) oder ZM-beschichteten (Zink-Aluminium-Magnesium) Flachstahl produzieren. ANDRITZ wird auch bei der Produktion von ZM-beschichtetem Material beratend unterstützen.

Dieser Auftrag bestätigt die langjährigen, guten Beziehungen zwischen ANDRITZ und Prosperity Tieh. Im Jahr 2004 lieferte und setzte ANDRITZ eine Schubbeizlinie mit ARP sowie 2018 ein 4-High-Kaltwalzwerk für Prosperity Tieh erfolgreich in Betrieb. Außerdem führte ANDRITZ diverse Umbauten und Modernisierungen bei bestehenden Linien durch.

Gegründet 1985 in Taiwan, entwickelte sich Prosperity Tieh Enterprise Co. Ltd (PTEC) von einem konventionellen Werk für das Abbeizen, Scherschneiden sowie Rohr- und Scheibenpressen zu einem Hersteller von professionell feuerverzinktem und vorlackiertem Stahl.

(Quelle: Andritz AG)

Schlagworte

AndritzBeiz- und VerzinkungsanlageModernisierungProsperity TiehSäureregenerationsanlageTaiwan

Verwandte Artikel

(v.l.n.r.): Vorstand RHI Magnesita Deutschland AG Tim Steenvoorden, Christian Zuckermann (Hauptamtlicher Kreisbeigeordneter), Landrätin Anita Schneider, Constantin Beelitz (President Europe, CIS & Turkey RHI Magnesita), Veit Salzmann (Geschäftsführer HLB), Staatssekretär Jens Deutschendorf, Bürgermeister von Staufenberg Peter Gefeller, Dr. Jochen Fink (HLB), Rudolf Herzberger (Stadtrat)
10.11.2022

„Bahn frei“

Nach nur weniger Monaten des Verhandelns steht fest: Das Land Hessen, der Landkreis Gießen, die Stadt Staufenberg, die Hessische Landesbahn und RHI Magnesita ziehen an ei...

CO2 CO2-neutral Ergebnis Essen EU Finanzierung Gießen Handel Investition Klima Klimaschutz Modernisierung Politik RHI Magnesita Rohstoffe Schienen Transport Umwelt USA Verlag Wirtschaft
Mehr erfahren
2-Strang Brammengießanlage von Primetals Technologies im Stahlwerk Dolvi von JSW Steel
24.10.2022

Servicevertrag für Stranggießanlagen unterzeichnet

JSW Dolvi hat Primetals Technologies einen Auftrag über umfassende Serviceleistungen, einschließlich der Lieferung von Ersatzteilen, für seine neuen Brammengießanlagen im...

Anlagen Bramme EU Indien Instandhaltung Lieferung Modernisierung Partnerschaft Primetals Produktion Stahl Stahlwerk Stranggießanlage Stranggießanlagen USA Walzwerk Zusammenarbeit
Mehr erfahren
22.09.2022

Tibnor wird wichtiger Distributionspartner

SSAB wird 2026 damit beginnen, umweltfreundlichen Stahl in kommerziellen Mengen auf den Markt zu bringen.

BSW Entwicklung EU Gesellschaft IBU Industrie ING Lieferung Maschinenbau Modernisierung Schweden SSAB Stahl Stahlindustrie Strategie Transport Umwelt Unternehmen USA Verkauf Vertrieb Wasserstoff Wettbewerb Zusammenarbeit
Mehr erfahren
Burkhard Dahmen, CEO und Vorstandsvorsitzender der SMS group und Sajjan Jindal, Chairman & Managing Director von JSW Steel, nach der gemeinsamen Unterzeichnung der Absichtserklärung
16.09.2022

Absichtserklärung für Projekte zur Verringerung des CO2-Ausstoßes unterzeichnet

JSW Steel, das Flaggschiff der 22 Milliarden US-Dollar schweren JSW Group, hat gemeinsam mit der SMS group eine Absichtserklärung unterzeichnet.

Anlagen CO2 CO2-Emissionen DSV Emissionen EU Industrie ING Investition Metallindustrie Metallurgie Modernisierung Partnerschaft Politik Produktion SMS SMS group SMS group GmbH Stahl Stahlerzeugung Stahlindustrie Stahlwerk Umwelt Unternehmen USA Wirtschaft Zusammenarbeit
Mehr erfahren
Als Ein- oder Dreikanalmessung: Röntgen-, Isotopen- und Lasertechnik
25.08.2022

Durch dick und dünn: die hochpräzise Dickenmessung EMG iTiM im EMG Portfolio

Die EMG Automation GmbH hat im Mai dieses Jahres die MESACON Messelektronik GmbH aus Dresden übernommen und deren vielseitige Dickenmesslösungen in das Produktportfolio d...

ABB Aluminium Anlagen Automation Automatisierung Automobil Blech Bramme EU Flachprodukte ING Konstruktion Messe Messsysteme Messung Modernisierung Produktion Sensoren Service Stahl Wirtschaft
Mehr erfahren