Unternehmen News Panorama
Photo: creativefamily
22.10.2021

Das weltweit höchste Riesenrad besteht aus Stahl von Dillinger

Ain Dubai

Am 21. Oktober 2021wurde in Dubai das größte Aussichtsrad der Welt, das „Ain Dubai“, eröffnet. Mit einer Gesamthöhe von 250 Metern ist das Bauwerk beinahe doppelt so hoch wie das London Eye und übertrifft den bisherigen Rekordhalter, das High Roller-Riesenrad in Las Vegas, um über 50 Meter.

Die Eröffnung des Riesenrads fällt damit in die Zeit der Weltausstellung EXPO, die vom 1. Oktober 2021 bis 31. März 2022 ebenfalls in Dubai stattfindet. Erbaut wurde das Ain Dubai, auch Dubai Eye genannt, auf der künstlich angelegten Insel Bluewaters, die in der Nähe des Strandbezirks Jumeirah Beach Residence liegt. In seinen 48 High-Tech-Gondeln mit einer Fläche von je 30 m² finden mehr als 1.700 Personen Platz, um die einmalige 360° Aussicht auf die Skyline von Dubai und die berühmten Wahrzeichen der Stadt, wie das Burj Al Arab, die Palm Jumeirah und den Burj Khalifa zu genießen. Eine Umdrehung in den klimatisierten Gondeln des neuen Wahrzeichens von Dubai dauert 45 Minuten und während der Fahrt werden den Insassen über Bildschirme Informationen über die Skyline und andere Bauwerke gegeben.

Mit mehr als 9.000 Tonnen Stahl wiegt das Riesenrad mehr als acht Airbus A380. Hierbei wurde zum größten Teil Stahl von Dillinger in Dicken bis zu 200 mm eingesetzt.

(Quelle: Dillinger)

Schlagworte

AG der Dillinger HüttenwerkeAirbusAussichtsradBauwerkDillingerEUINGKlimaStahl

Verwandte Artikel

25.05.2022

Neue Workshopreihen für die verarbeitende Industrie

Die digitale Transformation ist ein fortlaufender Veränderungsprozess, der den Unternehmen der verarbeitenden Industrie viele Möglichkeiten und Chancen bietet.

Digitalisierung Energie Ergebnis Essen EU Handel Hybrid Industrie KALTENBACH.SOLUTIONS GmbH Kasto Konferenz Lieferketten Maschinenbau Messe Politik Rohstoffe Stahl Stahlbau Stahlhandel TEMA Transformation Unternehmen Veranstaltung Werkstoff Werkstoff Stahl Workshop
Mehr erfahren
thyssenkrupp Uhde Chlorine Engineers wird eine 200 MW Elektrolyse-Anlage auf der Basis seines 20 MW Großmoduls für die alkalische Wasserelektrolyse fertigen
25.05.2022

Grüne Welle für die Stahlindustrie

An nichts weniger als einem historischen Technologiewechsel arbeitet die Stahlindustrie bereits.

Aluminium Anlagen Antrieb ArcelorMittal Automobil Bremen Bund CO2 CO2-Emissionen CO2-neutral Dekarbonisierung Deutschland Digitalisierung Dillinger Direktreduktion Draht Eisenerze Elektrolyse Emissionen Energie Energiewende Energiewirtschaft Entwicklung Erdgas EU Flachstahl Hochofen Industrie ING Investition Klima Kokerei Koks Kooperation Lieferung Messe Offshore Paris Paul Wurth Produktion Prozessgase Reduktionsmittel Roheisen Saarstahl Salzgitter Salzgitter AG SMS SMS group Stahl Stahlherstellung Stahlindustrie Stahlproduktion Strategie Thyssen thyssenkrupp Transformation Tube Uniper Unternehmen Vereinbarung Wasserstoff Wasserstoffbasiert Wasserstofftechnologie Werkstoff Werkstoff Stahl Wettbewerb Wilhelmshaven Windpark Wire Wirtschaft Wurth
Mehr erfahren
„Wollen Begeisterung für Technik wecken: Joerg Disteldorf, Geschäftsführer SHS-Stahl-Holding-Saar, (links) und Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer (rechts) besiegeln im Beisein von Schulleiterin Nadine Klimbingat die Bildungspartnerschaft mit der Südschule.“
24.05.2022

Unternehmen macht Schule

Kinder sind schon früh von technischen Zusammenhängen fasziniert und wollen verstehen, wie Dinge funktionieren.

Bauwerk Bund Campus CO2 CO2-neutral Deutschland Digitalisierung Dillinger Elektrotechnik EU Forschung Gesellschaft Industrie Industrie 4.0 ING Kooperation Partnerschaft Produktion Saarstahl Schuler SHS SHS – Stahl-Holding-Saar Stahl Stahlindustrie Stahlproduktion Technik Transformation USA
Mehr erfahren
Europas dünnster Walzdraht kommt von Saarstahl.“
24.05.2022

Saarstahl AG stellt den dünnsten Walzdraht Europas her

Der europaweit dünnste Walzdraht mit 4,5 mm kommt aus dem Saarland

Anlagen Automobil Draht EU Industrie ING Maschinenbau Messung Produktion SHS Stahl Technik Vertrieb Walzwerk
Mehr erfahren
Martina Merz, CEO von thyssenkrupp
24.05.2022

thyssenkrupp bestellt Martina Merz für weitere fünf Jahre

Der Aufsichtsrat der thyssenkrupp AG hat heute auf Vorschlag des Personalausschusses des Aufsichtsrats die Verlängerung des bestehenden Vorstandsvertrags von Martina Merz...

Aufsichtsrat DSV EU Thyssen thyssenkrupp Thyssenkrupp AG Unternehmen
Mehr erfahren