Unternehmen News Panorama
Photo: creativefamily
22.10.2021

Das weltweit höchste Riesenrad besteht aus Stahl von Dillinger

Ain Dubai

Am 21. Oktober 2021wurde in Dubai das größte Aussichtsrad der Welt, das „Ain Dubai“, eröffnet. Mit einer Gesamthöhe von 250 Metern ist das Bauwerk beinahe doppelt so hoch wie das London Eye und übertrifft den bisherigen Rekordhalter, das High Roller-Riesenrad in Las Vegas, um über 50 Meter.

Die Eröffnung des Riesenrads fällt damit in die Zeit der Weltausstellung EXPO, die vom 1. Oktober 2021 bis 31. März 2022 ebenfalls in Dubai stattfindet. Erbaut wurde das Ain Dubai, auch Dubai Eye genannt, auf der künstlich angelegten Insel Bluewaters, die in der Nähe des Strandbezirks Jumeirah Beach Residence liegt. In seinen 48 High-Tech-Gondeln mit einer Fläche von je 30 m² finden mehr als 1.700 Personen Platz, um die einmalige 360° Aussicht auf die Skyline von Dubai und die berühmten Wahrzeichen der Stadt, wie das Burj Al Arab, die Palm Jumeirah und den Burj Khalifa zu genießen. Eine Umdrehung in den klimatisierten Gondeln des neuen Wahrzeichens von Dubai dauert 45 Minuten und während der Fahrt werden den Insassen über Bildschirme Informationen über die Skyline und andere Bauwerke gegeben.

Mit mehr als 9.000 Tonnen Stahl wiegt das Riesenrad mehr als acht Airbus A380. Hierbei wurde zum größten Teil Stahl von Dillinger in Dicken bis zu 200 mm eingesetzt.

(Quelle: Dillinger)

Schlagworte

AG der Dillinger HüttenwerkeAirbusAussichtsradBauwerkDillingerEUINGKlimaStahl

Verwandte Artikel

Hochofen 5 Rogesa, Dillinger Hüttenwerke
17.08.2022

Gas-Umlage auf 2,4 Cent festgelegt

Die Trading Hub Europe GmbH hat am 15. August 2022 die Höhe der ab Oktober in Kraft tretenden Gas-Umlage bekanntgegeben.

Berlin Bund Deutschland Energie Erdgas Essen EU Industrie ING Kerkhoff Klima Produktion Stahl Stahlindustrie Stahlproduktion Unternehmen USA Wettbewerb Wirtschaft
Mehr erfahren
17.08.2022

Waldmann setzt auf Smart Factory Lösung

Anfang August konnte die Kaltenbach.Solutions GmbH einen Großauftrag für ihre Smart Factory Solution mit der H. Waldmann GmbH & Co. KG in Villingen-Schwenningen abschließ...

Architekt Architektur China Entwicklung Essen EU Industrie ING KALTENBACH.SOLUTIONS GmbH Leuchten Messe Partnerschaft Produktion Software Unternehmen USA
Mehr erfahren
16.08.2022

Neue Studie zur Nachhaltigkeit in Wertschöpfungsketten

Die Stahlindustrie in Deutschland weist im internationalen Vergleich entlang ihrer Liefer- und Wertschöpfungsketten die geringsten Nachhaltigkeitsrisiken auf.

Automobil Bund China CO2 CO2-Emissionen Deutschland Emissionen Energie Ergebnis EU Industrie ING Kerkhoff Klima Lieferketten Lieferung Maschinenbau Nachhaltigkeit Produktion Stahl Stahlherstellung Stahlindustrie Stahllieferungen Stahlproduktion Studie Transformation Wettbewerb Wirtschaft WV WV Stahl Zahlen
Mehr erfahren
16.08.2022

Investition von knapp 100 Millionen Euro

Um die wachsende Nachfrage nach den hochqualitativen Hochfeststählen künftig erfüllen zu können, investiert die voestalpine in den kommenden Jahren fast 100 Millionen Eur...

Anlagen Automobil Automotive Einsparung EU Feuerverzinkung Feuerverzinkungsanlage Industrie Innovation Investition Kaltband Stahl Strategie Voestalpine Voestalpine AG
Mehr erfahren
im Bild (v.l.n.r): Thomas Reiche, Geschäftsführer des FEhS-Instituts und Wirtschaftsministerin des Landes Nordrhein-Westfalen, Mona Neubaur
15.08.2022

Wirtschaftsministerin Neubaur besucht FEhS-Institut

NRW-Wirtschaftsministerin Baur informiert sich beim FEhS-Institut über Forschungsprojekt "SAVE CO2".

ABB Baustoffe CO2 Dekarbonisierung Deutschland Duisburg Energie Entwicklung Essen EU Forschung Forschungsprojekt Fraunhofer Industrie Klima Klimaschutz Kreislaufwirtschaft Neubau NRW Rohstoffe Schlacke Stahl Stahlherstellung Stahlindustrie Thyssen thyssenkrupp Thyssenkrupp Steel Europe Thyssenkrupp Steel Europe AG Transformation Wasserstoff
Mehr erfahren