Unternehmen
Für die digitale INTECH zeichnete Trumpf vorab Themendialoge zu den Maschinen und Technologien auf Video auf - Foto: Trumpf Group
04.06.2020

Erste digitale INTECH erfolgreich abgeschlossen

Online Themendialoge zu neuen Maschinen und Technologien

Das Hochtechnologieunternehmen Trumpf hat vom 26. bis 29. Mai 2020 seine Hausmesse INTECH erstmals digital abgehalten. Rd. 1.600 Besucher aus 56 Ländern haben an der virtuellen Messe teilgenommen. „Mit der digitalen INTECH konnten wir die Anforderungen unserer internationalen Kunden in Corona-Zeiten optimal bedienen“, sagt Reinhold Groß, Geschäftsführer Vertrieb und Services der Trumpf Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG.

Für die digitale INTECH hat das Unternehmen eine Online-Plattform eingerichtet. In sogenannten „Themendialogen“ stellten die Trumpf-Experten neue Maschinen und Technologien vor. Vorab hatten die Besucher die Möglichkeit, sich zu den Programmpunkten anzumelden. Während der Veranstaltung konnten die Teilnehmer live ihre Fragen an die Experten richten. Insgesamt 400 Nutzer loggten sich online für die Themendialoge ein.

Am meisten Resonanz erhielten die Videos zur neuen Laserrohrschneidemaschine TruLaser Tube 3000 fiber sowie dem 3-D-Drucker TruPrint 2000. Ebenso zählten Vorträge zu den Zukunftsthemen E-Mobility und Smart Factory zu den meistbesuchten Veranstaltungen des Formats. „Das hohe Interesse an unseren Maschinen und Technologien zeigt, dass wir auch in der jetzigen Zeit die richtigen Themen adressieren und unseren Kunden Perspektiven aufzeigen können“, sagt Groß.

Trumpf Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG

Schlagworte

BlechbearbeitungCoronaDigitalisierungMaschinentechnikMesse

Verwandte Artikel

21.01.2022

Anmeldestart für Aussteller zum Messe-Quartett GIFA, METEC, THERMPROCESS und NEWCAST

Der Countdown läuft – Unternehmen aus aller Welt können sich für das Messe-Quartett GIFA, METEC, THERMPROCESS und NEWCAST anmelden.

Anlagen Anlagenbau Anlagentechnik Arbeitsschutz Automation Bund China Düsseldorf Energie Energieeffizienz Ergebnis Essen EU Fahrzeugbau Frankreich Gesellschaft GMTN Indien Industrie Industrie 4.0 ING Innovation Investition Italien Japan Klima Maschinenbau Messe Metallindustrie Metallurgie Nachwuchs Produktion Produktionsprozess Roheisen Russland Seminar Spanien Stahl Stahlwerk Technik TEMA Thermprocess Umwelt Umweltschutz Unternehmen VDMA Veranstaltung Walzwerk Wirtschaft Zulieferindustrie
Mehr erfahren
20.01.2022

Feralpi Stahl veröffentlicht Umwelterklärung 2021

Was tut das Unternehmen für den Emissions- und Immissionsschutz? Wie sehen diesbezüglich die aktuellen Werte aus? Und hält das Stahlwerk alle Vorschriften ein, was Energi...

Energie Energieeffizienz Ergebnis Essen EU Feralpi Messe Nachhaltigkeit Stahl Stahlwerk Technik Umwelt Unternehmen Webseite Zahlen
Mehr erfahren
19.01.2022

Digitalisierungsprojekt der Carl Spaeter-Gruppe

Die Carl Spaeter-Gruppe entschied sich nach den guten Erfahrungen aus zwei Pilotprojekten im Herbst 2021 dafür, die Lösung der Kaltenbach.Solutions GmbH für die Betriebsm...

Aluminium Anarbeitung Anlagen Bund Deutschland Duisburg Edelstahl Essen EU KALTENBACH.SOLUTIONS GmbH Kran Messe Stahl Strategie Unternehmen Walzstahl
Mehr erfahren
13.01.2022

Verpflichtung zu ambitionierten Klimazielen

Als einer der Vorreiter in der Branche und eines der wenigen Unternehmen im Stahlsektor hat sich Klöckner & Co bereits im Jahr 2020 der „Business Ambition for 1.5°C“ der...

Anarbeitung Antrieb Automatisierung Bund Carbon neutral CO2 CO2-Emissionen CO2-neutral Dekarbonisierung Digitalisierung Einsparung Emissionen Energie EU Gesellschaft Getriebe Green Steel H2 Green Steel Hybrid Industrie ING Innovation Investition Kerkhoff Klima Klimaziel Klimaziele Klöckner Klöckner & Co Kooperation Kreislaufwirtschaft Lieferung Logistik Nachhaltigkeit Paris Partnerschaft Produktion Service Stahl Stahlindustrie Stahlproduktion Strategie Transformation Transport Umwelt Unternehmen USA Vertrieb Wasserstoff Werkstoff Werkstoffe Wirtschaft
Mehr erfahren
Hans Jürgen Kerkhoff Präsident und Geschäftsführer der Wirtschaftsvereinigung Stahl
12.01.2022

Klimaschutzsofortprogramm ist wichtiges Signal für die Transformation der Stahlindustrie in Deutschland

Bundeswirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck hat im Rahmen der „Eröffnungsbilanz Klimaschutz“ einen ambitionierten Plan für die Erreichung der Klimaziele vorg...

Bund CO2 Deutschland Energie Entwicklung Essen EU EU-Kommission Handel Industrie ING Kerkhoff Klimaziel Klimaziele Messe Stahl Stahlindustrie Transformation Wasserstoff Wettbewerb Wirtschaft Wirtschaftsminister WV Stahl
Mehr erfahren