Unternehmen News
Optimierung der Lagerkapazitäten im Brammenlager mit dem Warehouse Management System der SMS digital. - Photo: SMS group
26.10.2020

JSW Steel Ltd. optimiert Brammenlager mit Warehouse Management System

Höhere Produktion durch effiziente digitale Optimierung der geplanten Lagerkapazitäten

SMS digital, die Digitaltochter der SMS group, hat von JSW Steel Ltd. in Dolvi, Indien, den Auftrag erhalten, ein neues hochautomatisiertes Managementsystem für das Brammenlager zu implementieren. Das X-Pact® MES 4.0 Warehouse Management System wird die Ausnutzung der begrenzten Brammenlagerkapazität optimieren und somit einen wesentlichen Faktor für einen hohen Nutzungsgrad der Warmwalzkapazitäten darstellen.

JSW Steel Ltd. erweitert die jährliche Produktionskapazität des Werkes in Dolvi um zusätzliche fünf Millionen Tonnen durch den Bau eines neuen Stahlwerks, das JSW Steel Ltd. Ende 2017 bei der SMS group in Auftrag gegeben hat und das sich aktuell in der Inbetriebnahmephase befindet. Auch Anlagen von Drittlieferanten werden digital an das Warehouse Management System von SMS digital angebunden werden.

Da bei JSW Steel Ltd. die Lagerfläche für Brammen sehr begrenzt ist, wird das neue Warehouse Management System maßgeblich zur optimierten Ausnutzung der Lagerkapazitäten beitragen. Das innovative Lagermanagementsystem ist Teil des Optimierungsmoduls des Produktionsplanungssystems X-Pact® MES 4.0. Mithilfe des MES 4.0 Warehouse Managers werden die Krane, einschließlich der elektrischen Laufkrane (EOT) und Halbportalkrane, sowie die Transportwagen bei JSW Steel Ltd. Dolvi in Zukunft im automatischen Betrieb arbeiten. Hierdurch wird maximale Effizienz durch optimale vertikale Vernetzung der Produktionsanlagen entlang der gesamten Prozesskette erzielt.

Verfügbare Lagerkapazitäten innerhalb des Brammenlagers können so schnell identifiziert werden. Der Warehouse Manger kann für die optimale Zusammenstellung der Transferaktionen die aktuelle Lager-situation, die Verfügbarkeit der Transportwagen und gleichzeitig auch die Sequenzierung der Stranggießanlagen und der Warmwalzwerke berücksichtigen. Durch die so erzielte Optimierung des Lager- und Transportmanagements kann JSW Steel Ltd. bei erhöhtem Durchsatz gleichzeitig Kosteneinsparungen erzielen.

Ein wesentlicher Faktor für die Entscheidung von JSW Steel Ltd., das Brammenlager mit der SMS group als Partner digital zu vernetzen, ist der hohe Mehrwert der Kombination aus dem Know-how von SMS digital im Bereich funktionaler und gleichzeitig bedienerfreundlicher Digitaltechnologie und der bereits lange bestehenden Partnerschaft zwischen JSW Steel Ltd. und der SMS group.

(Quelle: SMS group)

 

 

Das X-Pact® MES 4.0 Warehouse Management System für das Brammenlagermanagement ermöglicht die Darstellung des Lagerbestandes in 3D. - Photo: SMS group
Photo: SMS group

Schlagworte

JSW Steel Ltd.ManagementsystemOptimierungSMS digitalSMS groupWarehouse Management System

Verwandte Artikel

Von links: Burkhard Dahmen, CEO von SMS group und Pavel Shilyaev, CEO von MMK
20.09.2021

MMK und SMS group kooperieren im Bereich Dekarbonisierung

Magnitogorsk Iron and Steel Works (MMK), Russland, und die SMS group haben heute eine Absichts­erklärung (MoU) über eine Zusammenarbeit im Bereich Dekarbonisierung der St...

CO2 CO2-Emissionen Dekarbonisierung Direktreduktion Elektrolyse Emissionen Entwicklung EU Industrie Klima Klimaschutz Kooperation Magnitogorsk Iron and Steel Works Metallurgie MMK Russland SMS SMS group Stahl Stahlherstellung Stahlindustrie Studie Umwelt Umweltschutz Unternehmen USA Wasserstoff Wirtschaft Zusammenarbeit
Mehr erfahren
Die Teams von Aperam und der SMS group nach der erfolgreichen Produktion des ersten Coils
11.09.2021

Warminbetriebnahme der Glüh- und Beizlinie für Kaltband bei Aperam Stainless Belgium

Die Produktion der ersten handelsfähigen Coils aus austenitischem Stahl der Güte AISI304 im März 2021 markierte bei Aperam Stainless Belgium die erfolgreiche Inbetriebnah...

Aperam Stainless Belgium Automatisierung Beizlinie Coils Edelstahl EU Glüh- Handel Inbetriebnahme Kaltband Produktion SMS SMS group Stahl Technik USA Werkstoff
Mehr erfahren
Die Wuppermann Staal Nederland B. V. produziert Flachprodukte für verschiedenste Branchen, unter anderem auch für die Automobilindustrie.
09.09.2021

Wuppermann nach IATF 16949 zertifziert

Nach dem Abschluss des Zertifizierungsaudits der Stufe 2 hat Wuppermann im Juni das IATF (International Automotive Task Force) 16949 Audit erfolgreich bestanden.

Automobil Automotive EU Gesellschaft Industrie Managementsystem Stahl Wuppermann AG Zertifikat
Mehr erfahren
Top Management Team (von links nach rechts): Norbert Finger, CFO I Patrick Fetzer, CEO I Tabish Wani, COO I Berthold Jansen, CHRO
07.09.2021

Pionierarbeit für industrielle Nachhaltigkeit

Unter dem Credo "Pioneering Industrial Sustainability" veröffentlicht Castolin Eutectic im September seine Wachstumsstrategie für die nächsten Jahre unter der Leitung ein...

Castolin Eutectic Industrie Optimierung Personalien Service Transformation Unternehmen
Mehr erfahren
03.09.2021

Schweizer Gruppe setzt auf ABP-Technologie bei der Stahlverarbeitung

Mehr Flexibilität in Sachen Stahl-Verarbeitung erhält die zur Swiss Steel Group gehörende Steeltec aus Emmenbrücke in der Schweiz: Dort wird in diesem Sommer der ABP Indu...

ABP Anpassung Automatisierung Entwicklung Erwärmungsanlage Langprodukte Langstahl Nachhaltigkeit Optimierung Produktion Software Stahl Steeltec Steuerung
Mehr erfahren