Unternehmen News
Zwei Richtmeister der AUMUND Group Field Service GmbH während der  Inbetriebnahme der SCHADE-Waggonkipper-Entladeeinheiten im Taman Seaport - Photo: © AUMUND
14.01.2021

Montage und Inbetriebnahme: AUMUND Group Field Service bietet weltweiten Standard

Mit der AUMUND Group Field Service GmbH bündelt die AUMUND Unternehmensgruppe ihre bislang in den einzelnen Produktgesellschaften separat organisierten Montagen und Inbetriebnahmen von Maschinen der AUMUND Fördertechnik, Besta&Meyer, LOUISE, WTW Engineering, SCHADE Lagertechnik und SAMSON Materials Handling in einer Hand.

Aufgrund der Zusammenführung von rund 60 weltweit aktiven Richtmeistern unter einem gemeinsamen Dach entstand ein global umspannendes Netzwerk, das eine umgehende und örtlich nahe Entsendung des technischen Personals zum Kunden ermöglicht. Hierbei werden die Einsätze von fünf Service Centern in Deutschland, Hongkong, USA, Brasilien und Saudi-Arabien zur Lieferung von Ersatzteilen unterstützt. Aufgrund der weltweiten Kompetenz und Erfahrung werden die Field Service Richtmeister auch zur Montage und Inbetriebnahme von Maschinen zur Förderung von Schüttgut anderer Hersteller angefragt. .

Zum Beispiel Taman Seaport: Field Service begleitet die Inbetriebnahme der ersten SCHADE-Kohleumschlaglinien Im OTEKO Portservice errichteten Taman Seaport in der russischen Region Krasnodar am Schwarzen Meer wurden zwei neue Kohleumschlaglinien in Betrieb genommen. Maßgeblich daran beteiligt war die AUMUND Group Field Service GmbH. Das Unternehmen wurde mit der Überwachung der mechanischen Montage und Elektroinstallation des von der SCHADE Lagertechnik GmbH gelieferten Waggonentladesystems beauftragt. Das SCHADE-System entlädt aus zwei parallel arbeitenden Triple-C-Frame-Waggonkippern jeweils drei aneinander gekoppelte Kohlewaggons in einem einzigen Kippvorgang.  

Im Taman Seaport stehen in den nächsten Monaten weitere Arbeiten an, bei denen die Begleitung und Unterstützung der Field Service-Richtmeister gefragt sind. Es handelt sich hierbei um die Montage von zwei SCHADE-Halbportalkratzern für ein Schwefellager und die Inbetriebnahme eines weiteren SCHADE-Pivot-Frame-Waggonkippers, der für den Umschlag von Schwefel vorgesehen ist.  

Der Auftrag von OTEKO Portservice an SCHADE umfasst darüber hinaus zwei weitere Triple-C-Frame-Waggonkipper und zwei Halbportalkratzer. Auch bei deren Montage und Inbetriebnahme sind Kompetenz und Erfahrung der Field Service-Richtmeister gefragt.  

Der Taman Seaport wurde in den vergangenen Jahren zum zweitgrößten Frachtumschlaghafen im Süden Russlands ausgebaut. Im Oktober 2019 gab Präsident Wladimir Putin symbolisch den Startschuss für die neuen Kohleentladelinien mit den beiden SCHADE-Triple-C-Frame-Waggonkippern. Die Inbetriebnahme der Waggonkipper-Entladeeinrichtungen dauerte von Dezember 2019 bis November 2020. In dieser Phase wurden bereits rund 4.000.000 t Kohle verladen.

(Quelle: AUMUND group)

Schlagworte

AumundInbetriebnahmeMontageSchüttgut

Verwandte Artikel

Die Vertragsunterzeichnung
20.09.2023

Lisi Automotive und ArcelorMittal schließen Partnerschaft

Lisi Automotive, Weltmarktführer in der Herstellung von Befestigungskomponenten und Montagesystemen für die Automobilindustrie, freut sich über die Unterzeichnung einer s...

ArcelorMittal Automobil Automotive Bergbau Bund CO2 Dekarbonisierung Draht Emissionen Entwicklung Essen EU Hochofen Industrie ING Innovation Montage Nachhaltigkeit Paris Partnerschaft Produktion Rohstoffe Stahl Stahlerzeugung Strategie Umwelt Unternehmen USA Zusammenarbeit
Mehr erfahren
18.09.2023

Jubiläum: 50 Jahre Stranggießen in Salzgitter

50 Jahre Stranggießen: Dieses bedeutende Jubiläum feierte die Salzgitter Flachstahl GmbH im September. Als 1973 die erste Stranggießanlage in Salzgitter in Betrieb genomm...

ABB Anlagen Anlagentechnik Automobil Bauindustrie Blech Blockguss Bramme EU Flachstahl Gesellschaft Gießen Grobblech Ilsenburger Grobblech GmbH Inbetriebnahme Industrie ING Investition Neubau Rohre Salzgitter Salzgitter AG Salzgitter Flachstahl Salzgitter Flachstahl GmbH Stahl Stranggießen Technik Unternehmen
Mehr erfahren
15.09.2023

Waelzholz und WS Wärmeprozesstechnik demonstrieren Wasserstoffbeheizung

Die energieeffiziente und schadstoffarme Beheizung von Elektrobandlinien mit Wasserstoff als Brennstoff standen im Fokus eines umfangreichen Tests, den die C.D. Wälzholz...

Brenner Elektroband Energie Energieeffizienz Entwicklung Inbetriebnahme Industrie ING Nachhaltigkeit Patent Rohre Strategie Technik Temperatur Unternehmen Wasserstoff
Mehr erfahren
Miguel López, Vorstandsvorsitzender der thyssenkrupp AG
15.09.2023

Wegbereiter der grünen Transformation

Das Industrie- und Technologieunternehmen thyssenkrupp treibt seine Transformation mit der Neuordnung des Portfolios und dem Start seines konzernweiten performanceorienti...

Anlagen Anlagenbau Aufsichtsrat Automation Automotive CO2 CO2-Emissionen Dekarbonisierung Deutschland Dividende DSV Elektrolyse Emissionen Energie Energiewende Entwicklung Erfolgsfaktor Essen EU Industrie ING Klima Lieferketten Montage Patent Service Stahl Steuerung Thyssen thyssenkrupp Thyssenkrupp AG Thyssenkrupp nucera Thyssenkrupp rothe erde Transformation Transport Unternehmen USA Wasserstoff Wirtschaft
Mehr erfahren
Animation Donawitz
14.09.2023

Spatenstich in Donawitz

Für den Weg in eine grüne Zukunft hat die voestalpine mit greentec steel einen ambitionierten und umsetzbaren Stufenplan entwickelt. In einem ersten Schritt werden je ein...

ABB Anlagen Anlagenbau CO2 CO2-Emissionen Danieli Donawitz Einsparung Elektrolichtbogenofen Emissionen Energie EU Inbetriebnahme Industrie ING Investition Italien Klima Klimaschutz KME Koks Lichtbogenofen Lieferung Reduktionsmittel Roheisen Schrott Stahl Stahlerzeugung Strangguss Studie Voestalpine Voestalpine AG Wirtschaft
Mehr erfahren