Unternehmen News
Zwei Richtmeister der AUMUND Group Field Service GmbH während der  Inbetriebnahme der SCHADE-Waggonkipper-Entladeeinheiten im Taman Seaport - Photo: © AUMUND
14.01.2021

Montage und Inbetriebnahme: AUMUND Group Field Service bietet weltweiten Standard

Mit der AUMUND Group Field Service GmbH bündelt die AUMUND Unternehmensgruppe ihre bislang in den einzelnen Produktgesellschaften separat organisierten Montagen und Inbetriebnahmen von Maschinen der AUMUND Fördertechnik, Besta&Meyer, LOUISE, WTW Engineering, SCHADE Lagertechnik und SAMSON Materials Handling in einer Hand.

Aufgrund der Zusammenführung von rund 60 weltweit aktiven Richtmeistern unter einem gemeinsamen Dach entstand ein global umspannendes Netzwerk, das eine umgehende und örtlich nahe Entsendung des technischen Personals zum Kunden ermöglicht. Hierbei werden die Einsätze von fünf Service Centern in Deutschland, Hongkong, USA, Brasilien und Saudi-Arabien zur Lieferung von Ersatzteilen unterstützt. Aufgrund der weltweiten Kompetenz und Erfahrung werden die Field Service Richtmeister auch zur Montage und Inbetriebnahme von Maschinen zur Förderung von Schüttgut anderer Hersteller angefragt. .

Zum Beispiel Taman Seaport: Field Service begleitet die Inbetriebnahme der ersten SCHADE-Kohleumschlaglinien Im OTEKO Portservice errichteten Taman Seaport in der russischen Region Krasnodar am Schwarzen Meer wurden zwei neue Kohleumschlaglinien in Betrieb genommen. Maßgeblich daran beteiligt war die AUMUND Group Field Service GmbH. Das Unternehmen wurde mit der Überwachung der mechanischen Montage und Elektroinstallation des von der SCHADE Lagertechnik GmbH gelieferten Waggonentladesystems beauftragt. Das SCHADE-System entlädt aus zwei parallel arbeitenden Triple-C-Frame-Waggonkippern jeweils drei aneinander gekoppelte Kohlewaggons in einem einzigen Kippvorgang.  

Im Taman Seaport stehen in den nächsten Monaten weitere Arbeiten an, bei denen die Begleitung und Unterstützung der Field Service-Richtmeister gefragt sind. Es handelt sich hierbei um die Montage von zwei SCHADE-Halbportalkratzern für ein Schwefellager und die Inbetriebnahme eines weiteren SCHADE-Pivot-Frame-Waggonkippers, der für den Umschlag von Schwefel vorgesehen ist.  

Der Auftrag von OTEKO Portservice an SCHADE umfasst darüber hinaus zwei weitere Triple-C-Frame-Waggonkipper und zwei Halbportalkratzer. Auch bei deren Montage und Inbetriebnahme sind Kompetenz und Erfahrung der Field Service-Richtmeister gefragt.  

Der Taman Seaport wurde in den vergangenen Jahren zum zweitgrößten Frachtumschlaghafen im Süden Russlands ausgebaut. Im Oktober 2019 gab Präsident Wladimir Putin symbolisch den Startschuss für die neuen Kohleentladelinien mit den beiden SCHADE-Triple-C-Frame-Waggonkippern. Die Inbetriebnahme der Waggonkipper-Entladeeinrichtungen dauerte von Dezember 2019 bis November 2020. In dieser Phase wurden bereits rund 4.000.000 t Kohle verladen.

(Quelle: AUMUND group)

Schlagworte

AumundInbetriebnahmeMontageSchüttgut

Verwandte Artikel

Anne-Marie Großmann
14.01.2021

Anne-Marie Großmann verstärkt die Geschäftsführung der GMH Gruppe

Dr. Anne-Marie Großmann tritt in die Geschäftsführung der GMH Holding GmbH ein. Ihren bisherigen Platz im Aufsichtsrat, dem sie seit 2014 angehörte, soll Quirin Großmann...

Anlagen Anlagenbau Anlagentechnik Aufsichtsrat EU Geschäftsführung GMH Großmann Instandhaltung Montage Personalien Schienen Technik Unternehmen
Mehr erfahren
Die neue Richtmaschine der EMW Stahl Service Center GmbH
13.01.2021

Neue GEORG Hochleistungs-Richtmaschine im EMW Stahl-Service Center

Die Heinrich Georg Maschinenfabrik hat kürzlich bei der EMW Stahl Service Center GmbH in Neunkirchen/Siegerland eine neue Hochleistungs-Richtmaschine in Betrieb genommen.

Coils EMW Stahl-Service-Center Heinrich Georg Maschinenfabrik Inbetriebnahme Modernisierung
Mehr erfahren
CSP®-Stranggießanlage No. 2 mit Pendelschere.
09.12.2020

Big River Steel hat die Erweiterung des von SMS group gelieferten Stahlwerks erfolgreich in Betrieb genommen

Der amerikanische Stahlhersteller Big River Steel hat die Erweiterung seines von der SMS group gelieferten Stahlwerks in Osceola im US-Bundesstaat Arkansas erfolgreich in...

Big River Steel Inbetriebnahme SMS group Stahlwerk USA
Mehr erfahren
03.12.2020

KOCKS 3-Walzen RSB® 5.0 bei SIDENOR erfolgreich in Betrieb

Sidenor Aceros Especiales S.L. (SIDENOR) hat seinen Reducing & Sizing BlockReducing & Sizing BlockReducing & Sizing Block (RSB®) 435++/5 in 5.0 Design von der Friedrich K...

Friedrich Kocks Inbetriebnahme Reducing & Sizing Block Sidenor Aceros Especiales S.L.
Mehr erfahren
100. KOCKS RSB in Yonggang
01.12.2020

Jiangsu Yonggang Group Co., Ltd. walzt ersten Stab auf 100. KOCKS 3-Walzen Block

Der chinesische Eisen- und Stahlproduzent Jiangsu Yonggang Group Co., Ltd. hat seine SBQ-Walzstraße mit einem Reducing & Sizing Block (RSB®) der Friedrich KOCKS GmbH & Co...

China Friedrich Kocks Hilden Inbetriebnahme Jiangsu Yonggang Group Co. Ltd. Walzstraße
Mehr erfahren