Unternehmen News
Gehäuselose Walzgerüste der Red Ring Serie 5 von Primetals Technologies. Sechzehn dieser Gerüste werden im neuen Walzwerk für die Lieferung von Betonstahl an Pak Steel installiert. - Photo: Primetals Technologies, Limited
30.08.2021

Primetals Technologies liefert neues Stabstahlwalzwerk an Pak Steel, Pakistan

Primetals Technologies hat von Pak Steel einen Auftrag zur Lieferung eines Stabstahlwalzwerks für den Standort in der Sonderwirtschaftszone Hattar in der Provinz Khyber Pakhthunkwa erhalten.

Das neue Walzwerk wird Pak Steel in die Lage versetzen, seine Präsenz auf dem wachsenden regionalen Markt für Infrastrukturprojekte auszubauen. Das Werk wird Betonstahl mit einem Durchmesser von 8 bis 40 Millimetern herstellen. Die geplante Kapazität beträgt 450.000 Tonnen pro Jahr. Die Knüppel werden im
heißen Zustand direkt dem Walzwerk zugeführt, was zu erheblichen Energieeinsparungen und einer höheren Ausbeute führt. Die Inbetriebnahme des Walzwerks ist für das vierte Quartal 2022 geplant.

Seit seiner Gründung im Jahr 1949 im Raum Rawalpindi ist Pak Steel stetig gewachsen und hat sich zu einem der wichtigsten Akteure der pakistanischen Stahlindustrie entwickelt. Pak Steel ist Teil der familiengeführten Farid Holdings Gruppe und konzentriert sich auf die Herstellung von Betonstahl und Leichtbauprofilen. Mit einer derzeitigen jährlichen Produktionskapazität von 200.000 Tonnen ist das Unternehmen eine der führenden Marken und Hersteller von Betonstahl in Pakistan.

Diese Erweiterung um 450.000 Tonnen wird die jährliche Produktionskapazität auf 650.000 Tonnen erhöhen und Pak Steel in die Lage versetzen, die schnell wachsende Stahlnachfrage im Land zu decken. Farid Holdings ist eine diversifizierte Unternehmensgruppe, die in den Bereichen Stahl (Blöcke, Bewehrungsstahl, Bauprodukte), Gastgewerbe, Immobilien, Bauwesen, Technik und Logistik tätig ist.

Die Knüppel werden dem Walzwerk zugeführt, das Bewehrungsstäbe mit einem Durchmesser von 8 bis 40 Millimetern herstellt. Um die Produktivität der Anlage zu erhöhen, werden Stangen mit einem Durchmesser von 10 bis 12 Millimetern im Zweischlitzverfahren und solche mit einem Durchmesser von 8 Millimetern im Dreischlitzverfahren gewalzt.

Die Walzstraße besteht aus einer 6-gerüstigen Vorstraße in VHVHHV-Anordnung, einer 6-gerüstigen Zwischenstraße in HVHVHV-Anordnung und einer 4- gerüstigen Fertigstraße in HHHH-Anordnung. Alle sechzehn Walzgerüste werden ohne Gehäuse aus der Red Ring Serie 5 sein. Die maximale Walzleistung beträgt 75 Tonnen pro Stunde und die Produkte werden mit einer maximalen Walzgeschwindigkeit von 13 Metern pro Sekunde fertiggestellt.

Das Hochgeschwindigkeitswalzen wird durch eine fortschrittliche Automatisierung ermöglicht und führt zu qualitativ hochwertigem Stabstahl, der formbarer ist, eine höhere Festigkeit aufweist und den internationalen Normen wie DIN, ASTM, BSI und JIS entspricht. Die nachgeschaltete Warmteilschere ist mit einem Optimierungs-system ausgestattet, um die Auslastung des Kühlbetts zu maximieren und die vorgegebene Anzahl von handelsüblichen Stangenlagen pro Bündel zu gewährleisten.

Das Kühlbett ist 54 m lang und 8 m breit, wobei eine zukünftige Erweiterung auf eine Gesamtlänge von 66 m möglich ist.

Eine statische Kaltteilschere sorgt für das Schneiden der gewalzten Stäbe auf die endgültige Handelslänge. Daran schließt sich der Umschlagbereich mit automatischer Bündelung, Verschnürung, Verwiegung und Etikettierung der Bündel an.

Zum Lieferumfang gehören auch Fluidsysteme und Betriebsteile, wie beispielsweise Red Ring Standby-Stände, Führungsschienen und Walzwerkausrüstungen. Außerdem übernimmt Primetals Technologies Beratungsleistungen für die Errichtung und Inbetriebnahme des Walzwerks.

(Quelle: Primetals Technologies, Limited)

Schlagworte

Farid Holdings GruppePak SteelPakistanPrimetalsStabstahlStabstahlwalzwerkStahlWalzwerk

Verwandte Artikel

Salzgitter Flachstahl hat in eine Modernisierung der Automatisierung von Primetals Technologies für einen Teil der Warmwalzlinie investiert.
24.04.2024

Brammenstauchpresse bei Salzgitter Flachstahl modernisiert

Die Salzgitter Flachstahl hat Primetals Technologies mit einer Modernisierung der Leistungselektronik für die Brammenstauchpresse im Warmwalzwerk Salzgitter beauftragt.

Antrieb Automatisierung Blech Bramme Direktumrichter Essen EU Flachstahl Gesellschaft Inbetriebnahme Konverter Optimierung Presse Pressen Primetals Produktion Salzgitter Salzgitter Flachstahl Schmelze Schmelzen Stahl Technik Umrichter Unternehmen USA Walzwerk Warmband
Mehr erfahren
(v.l.n.r.) Sandrina Sieverdingbeck, Geschäftsführerin DEUMU (Deutsche Erz- und Metall-Union GmbH); Holger Kreetz, Uniper SE COO; Gunnar Groebler, Salzgitter AG CEO; Christian Stuckmann, Uniper SE VP Business Development Hydrogen
23.04.2024

Salzgitter AG und Uniper kooperieren bei grünem Wasserstoff

Die Salzgitter AG und die Uniper SE haben einen Vorvertrag über die Lieferung und Abnahme von grünem Wasserstoff unterzeichnet. Dieser soll in der von Uniper geplanten Gr...

CO2 Dekarbonisierung Deutschland Direktreduktion Elektrolyse Emissionen Energie Erdgas EU Hochofen Inbetriebnahme Industrie ING KI Klima Klimaziel Klimaziele Kooperation Lieferung Offshore Partnerschaft Produktion Produktionsprozess Reduktionsmittel Stahl Stahlindustrie Stahlproduktion Strategie Transformation Uniper Unternehmen Vereinbarung Wasserstoff Wilhelmshaven Windpark
Mehr erfahren
Schrottverarbeitung bei BSW
23.04.2024

BDSV fordert Berücksichtigung bei neuem Klimaschutzgesetz

Der Bundesverband der Deutschen Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen äußert Bedenken gegenüber dem vorgeschlagenen Klimaschutzgesetz und fordert spezifische Anpassu...

ABB Anpassung Bund CO2 DSV Emissionen Entwicklung EU ING KI Klima Klimapolitik Klimaschutz Klimaziel Klimaziele Kreislaufwirtschaft Politik Recycling Stahl Unternehmen Wirtschaft
Mehr erfahren
Bundeskanzler Olaf Scholz, Ministerpräsident von Norwegen Jonas Gahr Støre und CEO der Salzgitter AG Gunnar Groebler bei der Eröffnung des HMI
23.04.2024

Salzgitter AG launcht Grünstahlmarke SALCOS

Die Salzgitter AG möchte mit der Einführung seiner Grünstahlmarke SALCOS® seine Kunden dabei unterstützen ihre Wertschöpfungsketten nachhaltig und transparent zu dekarbon...

Automobil Bauwesen CO2 CO2-Emissionen Dekarbonisierung Direktreduktion Elektrolichtbogenofen Emissionen Energie Energiewirtschaft EU Gesellschaft Industrie ING Klima Lichtbogenofen Messe Nachhaltigkeit Schrott Stahl Transformation Umwelt Unternehmen Wirtschaft WV WV Stahl Zertifikat
Mehr erfahren
22.04.2024

U.S. Steel-Aktionäre stimmen Fusion mit Nippon Steel zu

Nach der außerordentliche Aktionärsversammlung gab U.S. Steel bekannt, dass die Aktionäre nach der vorläufigen Stimmenauszählung der Fusion mit der Nippon Steel zugestimm...

Aktionäre China Ergebnis Essen EU Industrie Investition Japan Nippon Steel Produktion Stahl Stahlwerk U.S.STeel Unternehmen USA Wettbewerb
Mehr erfahren