Unternehmen News
Die von Primetals Technologies gelieferte Arvedi-ESP-Anlage Nr. 5 bei Rizhao Steel in China - Photo: Primetals
16.01.2021

Rizhao Steel produziert ersten Bund auf der fünften Arvedi-ESP-Linie von Primetals Technologies

Ende November 2020 produzierte die fünfte von Primetals Technologies gelieferte Arvedi-ESP-Anlage (Endless Strip Production – Endlosbanderzeugung) beim chinesischen Stahlhersteller Rizhao Steel Co., Ltd. ihren ersten Bund.

Die Gießwalzanlage wird 2,2 Millionen Tonnen hochwertiges, ultradünnes Warmband mit Dicken bis minimal 0,6 Millimeter und Breiten bis 1.300 Millimeter produzieren. Das Produktportfolio reicht von Kohlenstoffstahl bis hin zu HSLA-Güten (hochfeste niedriglegierte Stähle). Um die Produktionskapazität über den ursprünglich geplanten Wert hinaus zu erhöhen, wurde die Arvedi ESP-Anlage im Rahmen des laufenden Projekts erweitert, indem die Anzahl der Gießsegmente und damit die Gießlänge erhöht wurde.

Das neue Mold Expert-System mit faseroptischer Temperaturmessung ermöglicht Messungen mit höherer Auflösung und damit eine verbesserte Prozesskontrolle. Es werden neue Funktionen implementiert, um höchste Kaltwalzstandards ohne nachfolgende Bearbeitungsschritte zu erfüllen. Dies führt zu einem extrem niedrigen Energieverbrauch und entsprechend geringen CO2-Emissionen für direkt verwendbare Produkte. ABP Induction, ein Konzernunternehmen von Mitsubishi Heavy Industries, lieferte ein hocheffizientes System zur Querfluss-Induktionserwärmung, das vor der Fertigstraße installiert ist.

Rizhao Steel Co., Ltd., ein Unternehmen der Rizhao Steel Holding Group, befindet sich rund 30 Kilometer außerhalb der Hafenstadt Rizhao im Süden der Provinz Shandong. Das Unternehmen hat eine Produktionskapazität von ca. 15 Millionen Tonnen Rohstahl. Das Produktportfolio von Rizhaom Steel umfasst warmgewalzte Bunde, Drähte, Stäbe und kleinformatige I-Profile, die hauptsächlich an chinesische Kunden verkauft werden. Mit den neuen Arvedi ESP-Anlagen kann Rizhao Steel seine Produktionskapazitäten für hochwertige Dünnbandprodukte und die Herstellung von kaltgewalzten Ersatzprodukten weiter ausbauen.

Primetals Technologies war für das Engineering der Arvedi ESP-Anlage verantwortlich und lieferte die mechanische Ausrüstung, die Mediensysteme und Technologiepakete sowie die Automationstechnik. Die Steuerung der Gieß- und Walzstraße erfolgt über eine durchgängige und integrierte Basisautomation (Level 1) und Prozessautomation (Level 2). Dies gewährleistet ein exakt abgestimmtes Zusammenspiel von Gieß- und Walzprozess.

Im Arvedi-ESP-Verfahren wird Warmband in einem kombinierten, kontinuierlichen und ununterbrochenen Gießwalzprozess erzeugt. Der Energieverbrauch und die damit verbundenen Kosten sind bei diesem Anlagentyp um bis zu 45 Prozent geringer als beim konventionellen Ablauf aus separatem Gießen und Walzen. Dies bedeutet auch eine signifikante Senkung der CO2-Emissionen. Mit einer Länge von lediglich 162 Metern ist die Arvedi ESP-Anlage 5 bei Rizhao Steel zudem wesentlich kompakter als konventionelle Gieß- und Walzwerke.

(Quelle: Primetals Technologies, Limited)

Schlagworte

Arvedi-ESP-AnlageEndlosbandproduktionLtdPrimetalsRizhao Steel Co.

Verwandte Artikel

Doppelpfannenofen von Primetals Technologies für den mexikanischen Stahlhersteller TYASA.
07.09.2022

Mexikanischer Stahlproduzent bestellt Doppelpfannenofen

Der mexikanische Stahlhersteller Talleres y Aceros S.A. de C.V. (TYASA) hat mit Primetals Technologies einen Vertrag über einen neuen Doppelpfannenofen unterzeichnet.

Automation Bauindustrie Beschichtungsanlage Coils Doppel-Vakuumentgasungsanlage Elektrolichtbogenofen Entstaubung EU IMU Industrie ING Kaltwalzwerk Lichtbogenofen Lieferung Metallurgie Pfannenofen Primetals Produktion Stahl Stahlwerk Strangguss Unternehmen Walzwerk
Mehr erfahren
Vertreter von POSCO (in blau) und Primetals Technologies, von links nach rechts: Jaehoon Park, Leiter der Electric Melting & Steelmaking Research Group, Jinchan Bae, Leiter der Iron and Steelmaking Production Technology Group, Dr. Myung Gyun Shin, Leiter der Hydrogen Ironmaking Research Group, Dr. Kisoo Kim, Leiter des Low Carbon Process R&D Center, Dr. Friedemann Plaul, Leiter der Eisen- und Stahlerzeugung, Aashish Gupta, Executive Vice President, und Sukju Lee, CEO von Primetals Technologies South Korea.
01.09.2022

Absichtserklärung zur Entwicklung neuer Demonstrationsanlage für grünen Stahl unterzeichnet

Am 26. Juli unterzeichneten Primetals Technologies und der führende südkoreanische Stahlhersteller POSCO eine Absichtserklärung zur Entwicklung einer Demonstrationsanlage...

Anlagen Eisenerze Entwicklung EU Forschung Gupta Inbetriebnahme Posco Primetals Produktion Roheisen Roheisenerzeugung Roheisenproduktion Rohstoffe Stahl Technik Umwelt USA Wasserstoff Wasserstoffbasiert Zusammenarbeit
Mehr erfahren
Wichtiger Schritt für die CO2-arme Stahlherstellung in Salzgitter – die Vertragsunterzeichnung für den ersten Elektrolichtbogenofen (v. l.): Alexander Stein, Geschäftsführung Salzgitter Flachstahl; Ulrich Grethe, Konzerngeschäftsleitung Salzgitter AG; Aashish Gupta, Executive Vice President Primetals; Dr. Jan Friedemann Paul, Senior Vice President Primetals
25.08.2022

Salzgitter AG vergibt ersten Auftrag für SALCOS®-Anlagentechnik

Nachdem der Aufsichtsrat der Salzgitter AG im Juli Eigenmittel in Höhe von 723 Mio. € für SALCOS® - Salzgitter Low CO2 Steelmaking freigegeben hat, erfolgt jetzt die erst...

Anlagen Anlagentechnik Aufsichtsrat Bramme CO2 CO2-Emissionen Dekarbonisierung Digitalisierung Direktreduktion Eisenschwamm Elektrolichtbogenofen Emissionen Entstaubung EU Flachstahl Green Steel Gupta Industrie ING Koks Konverter Lichtbogenofen Lieferung Montage Primetals Produktion Rohstahlproduktion Salzgitter Flachstahl Salzgitter Flachstahl GmbH Schrott Stahl Stahlerzeugung Stahlindustrie Stahlproduktion Strategie Technik Transformation Wasserstoff Wasserstoffbasiert Wirtschaft
Mehr erfahren
Die erste Phase der Modernisierung des kompletten Leitsystems vom Stahlwerk LD3 der voestalpine Stahl in Linz ging erfolgreich in Betrieb
05.08.2022

voestalpine nimmt ersten neuen Leitsystems im Stahlwerk LD3 in Betrieb

Im Juni 2022 hat die voestalpine Stahl GmbH den ersten Teil der kompletten Modernisierung des Leitsystems von Primetals Technologies im Stahlwerk LD3 in Linz, Österreich,...

Anlagen Automatisierung Automobil Betriebssicherheit Bramme Entstaubung EU Hochofen IMU Inbetriebnahme Industrie ING Investition Kaltwalzwerk Kokerei Konverter Metallurgie Modernisierung Österreich Primetals Produktion Prozessautomatisierung Prozesssteuerung Software Stahl Stahlwerk Steuerung Voestalpine Stahl GmbH Walzwerk Zertifikat
Mehr erfahren
RSB® 370++/4 als Fertigblock nach 21 Gerüsten in H/V-Walzwerksanordnung
04.08.2022

Endabnahmezertifikat für neuen KOCKS 3-Walzen RSB® unterzeichnet

Die Fujian Sangang Minguang Group Co., Ltd. (Sanming) hat das Endabnahmezertifikat (FAC) für den neuen KOCKS RSB® 370++/4 in 5.0 Design ausgestellt.

Bund China Ergebnis EU Friedrich Kocks ING Ltd Ltd. Messe Stabstahl Stahl Walzen Zertifikat
Mehr erfahren