Unternehmen News
Die von Primetals Technologies gelieferte Arvedi-ESP-Anlage Nr. 5 bei Rizhao Steel in China - Photo: Primetals
16.01.2021

Rizhao Steel produziert ersten Bund auf der fünften Arvedi-ESP-Linie von Primetals Technologies

Ende November 2020 produzierte die fünfte von Primetals Technologies gelieferte Arvedi-ESP-Anlage (Endless Strip Production – Endlosbanderzeugung) beim chinesischen Stahlhersteller Rizhao Steel Co., Ltd. ihren ersten Bund.

Die Gießwalzanlage wird 2,2 Millionen Tonnen hochwertiges, ultradünnes Warmband mit Dicken bis minimal 0,6 Millimeter und Breiten bis 1.300 Millimeter produzieren. Das Produktportfolio reicht von Kohlenstoffstahl bis hin zu HSLA-Güten (hochfeste niedriglegierte Stähle). Um die Produktionskapazität über den ursprünglich geplanten Wert hinaus zu erhöhen, wurde die Arvedi ESP-Anlage im Rahmen des laufenden Projekts erweitert, indem die Anzahl der Gießsegmente und damit die Gießlänge erhöht wurde.

Das neue Mold Expert-System mit faseroptischer Temperaturmessung ermöglicht Messungen mit höherer Auflösung und damit eine verbesserte Prozesskontrolle. Es werden neue Funktionen implementiert, um höchste Kaltwalzstandards ohne nachfolgende Bearbeitungsschritte zu erfüllen. Dies führt zu einem extrem niedrigen Energieverbrauch und entsprechend geringen CO2-Emissionen für direkt verwendbare Produkte. ABP Induction, ein Konzernunternehmen von Mitsubishi Heavy Industries, lieferte ein hocheffizientes System zur Querfluss-Induktionserwärmung, das vor der Fertigstraße installiert ist.

Rizhao Steel Co., Ltd., ein Unternehmen der Rizhao Steel Holding Group, befindet sich rund 30 Kilometer außerhalb der Hafenstadt Rizhao im Süden der Provinz Shandong. Das Unternehmen hat eine Produktionskapazität von ca. 15 Millionen Tonnen Rohstahl. Das Produktportfolio von Rizhaom Steel umfasst warmgewalzte Bunde, Drähte, Stäbe und kleinformatige I-Profile, die hauptsächlich an chinesische Kunden verkauft werden. Mit den neuen Arvedi ESP-Anlagen kann Rizhao Steel seine Produktionskapazitäten für hochwertige Dünnbandprodukte und die Herstellung von kaltgewalzten Ersatzprodukten weiter ausbauen.

Primetals Technologies war für das Engineering der Arvedi ESP-Anlage verantwortlich und lieferte die mechanische Ausrüstung, die Mediensysteme und Technologiepakete sowie die Automationstechnik. Die Steuerung der Gieß- und Walzstraße erfolgt über eine durchgängige und integrierte Basisautomation (Level 1) und Prozessautomation (Level 2). Dies gewährleistet ein exakt abgestimmtes Zusammenspiel von Gieß- und Walzprozess.

Im Arvedi-ESP-Verfahren wird Warmband in einem kombinierten, kontinuierlichen und ununterbrochenen Gießwalzprozess erzeugt. Der Energieverbrauch und die damit verbundenen Kosten sind bei diesem Anlagentyp um bis zu 45 Prozent geringer als beim konventionellen Ablauf aus separatem Gießen und Walzen. Dies bedeutet auch eine signifikante Senkung der CO2-Emissionen. Mit einer Länge von lediglich 162 Metern ist die Arvedi ESP-Anlage 5 bei Rizhao Steel zudem wesentlich kompakter als konventionelle Gieß- und Walzwerke.

(Quelle: Primetals Technologies, Limited)

Schlagworte

Arvedi-ESP-AnlageEndlosbandproduktionLtdPrimetalsRizhao Steel Co.

Verwandte Artikel

thyssenkrupp CEO, Martina Merz, und Saimon Nogami, Executive Senior Vice President von NSK Ltd., unterzeichnen MoU.
16.05.2022

thyssenkrupp Automotive und NSK Steering prüfen Kooperation

thyssenkrupp und der japanische Industriekonzern NSK haben eine Absichtserklärung zur Prüfung eines Joint Ventures zwischen thyssenkrupp Automotive Technology und dem Len...

Antrieb Automobil Automotive China Ergebnis EU Industrie ING Japan Kooperation Ltd Ltd. Nachhaltigkeit Nordamerika Partnerschaft Produktion Software Thyssenkrupp AG Transformation Unternehmen USA Zusammenarbeit
Mehr erfahren
19.04.2022

Fushun Special Steel Co. Ltd. bestellt einen KOCKS 3-Walzen-RSB® 5.0

Der chinesische Stahlhersteller Fushun Special Steel Co. Ltd. (Fushun) hat die Friedrich Kocks GmbH & Co. KG  mit der Lieferung eines Reduzier- & Sizingblocks (RSB®) 370+...

China EU Friedrich Kocks Gesellschaft Inbetriebnahme ING Lieferung Ltd Ltd. Messe Software Stabstahl Stabstahlwalzwerk Stahl Walzen Walzwerk
Mehr erfahren
Polypropylen-iBox im Werk Okayama der Tokyo Steel Co., Ltd.
13.04.2022

Endabnahme erhalten

Primetals Technologies erhielt kürzlich das Endabnahmezertifikat für die Modernisierung der kontinuierlichen Beiztandemlinie für Warmband im Werk Okayama von Tokyo Steel...

Anlagen Blech Bleche Coils Dekarbonisierung Energie EU Industrie ING Japan Kreislaufwirtschaft Ltd Ltd. Mitsubishi Heavy Industries Modernisierung Politik Primetals Produktion Stahl Stahlerzeugung Steuerung Umwelt Unternehmen Warmband Wirtschaft Zertifikat
Mehr erfahren
Vertragsunterzeichnungszeremonie mit dem Vorsitzenden Duong und anderen Mitgliedern von Hoa Phat Dung Quat Steel JSC
02.03.2022

Hoa Phat erweitert Stahlproduktion in Vietnam

Hoa Phat Dung Quat Steel JSC erteilt Primetals Technologies einen Großauftrag für neue Produktionsanlagen im Stahlwerk in Dung Quat in der Provinz Quang Ngai in Zentralvi...

Anlagen Automatisierung Baustahl Bramme Coils Digitalisierung Draht EU Haspel Inbetriebnahme ING Konstruktion Lieferung Metallurgie Optimierung Presse Primetals Produktion Produktionsprozess Prozessoptimierung Prozesssteuerung Rohre Stahl Stahlmarkt Stahlproduktion Stahlrohre Stahlwerk Steuerung Technik Unternehmen Walzen Walzwerk Warmband Wirtschaft
Mehr erfahren
21.02.2022

Lieferung eines Reduzier- & Sizingblocks beauftragt

Der chinesische Stahlhersteller Chengde Jianlong Iron & Steel Co. Ltd. hat die Friedrich KOCKS GmbH & Co. KG mit der Lieferung eines Reduzier- & Sizingblocks (RSB®) 500 +...

China EU Friedrich Kocks Hilden Inbetriebnahme ING Lieferung Ltd Ltd. Messe Software Stabstahl Stabstahlwalzwerk Stahl Unternehmen Walzen Walzwerk
Mehr erfahren