Unternehmen
Neuer CEO der Stahlsparte von thyssenkrupp wird Bernhard Osburg - Foto: thyssenkrupp Steel Europe
11.02.2020

thyssenkrupp bekommt neuen Stahlchef

thyssenkrupp kommt in der heiklen Phase des Konzernumbaus nicht zur Ruhe und tauscht den Chef der Stahlsparte aus. Wie das Handelsblatt  berichtete, wird der Sprecher des Vorstands von thyssenkrupp Steel Europe, Premal Desai, seinen Posten zum Monatsende aufgeben. Sein Nachfolger soll Bernhard Osburg werden, der seit Juni 2019 als Chief Commercial Officer im Vorstand für den Vertrieb des Stahlbereichs zuständig ist.

Premal Desai ist seit 2006 für den Konzern tätig und war Mitte Juni 2019 als Nachfolger von Andreas Goss Chef der Stahlsparte geworden. Die Umsetzung der von Desai vorgelegten Strategie, in den nächsten sechs Jahren zusätzlich rd. 800 Mio. € für die Ertüchtigung der Stahlwerke zu investieren, erscheint nun fraglich. Stattdessen werden weitere Stellenstreichungen diskutiert, um Kosten einzusparen. Auch Konsolidierungspläne nach der abgesagten Fusion mit Tata Steel sind noch nicht vom Tisch. Der Verkauf der lukrativen Aufzugssparte soll weitere Einnahmen in die Konzernkasse sichern.

Handelsblatt u.a.

Schlagworte

PersonalentscheidungUnternehmen

Verwandte Artikel

Michael Finger, Sprecher des Vorstands der technotrans SE
04.08.2020

Veränderungen im Vorstand der technotrans SE

Der Aufsichtsrat hat Michael Finger mit Wirkung zum 1. August 2020 zum Sprecher des Vorstands der technotrans SE ernannt.

Personalentscheidung
Mehr erfahren
Dr. Marina Frost (kleines Foto, oben) ist neue Vorsitzende des Hochschulrates der TU Clausthal. Ihre Stellvertreterin ist Dr. Beate-Maria Zimmermann.
31.07.2020

Hochschulrat der TU Clausthal unter neuer Führung

Mit Dr. Marina Frost wird erstmals eine Frau zur Vorsitzenden des Gremiums gewählt. Den stellvertretenden Vorsitz übernimmt Dr. Beate-Maria Zimmermann

Personalentscheidung Universität
Mehr erfahren
25.06.2020

Veränderung in der Geschäftsführung von ArcelorMittal Bremen

Zum 1. September 2020 wird Michael Hehemann zum Geschäftsführer der ArcelorMittal Bremen GmbH, zuständig für das Resort „Personal und Soziales – Arbeitsdirektor“.

ArcelorMittal Bremen IG Metall Personalentscheidung Unternehmen
Mehr erfahren
Der Hochofen 5 ROGESA bei Nacht
10.06.2020

Stahlindustrie im Saarland systemrelevant

Die heimische Stahlindustrie ist hochgradig systemrelevant und ein wichtiges Standbein für den Wohlstand des Saarlandes und die industriellen Lieferketten. Das belegt die...

Stahlerzeugung Unternehmen
Mehr erfahren
Auf dem Ausbildungsmarkt im Maschinen- und Anlagenbau ist die Situation für Bewerber weiterhin gut
04.06.2020

VDMA: Maschinenbau will trotz Corona weiter ausbilden

Auch in der Corona-Krise bleibt eine gute Ausbildung ein wichtiges Ziel im mittelständisch geprägten Maschinenbau. Laut einer aktuellen Umfrage des VDMA unter gut 600 Mit...

Corona Maschinenbau Unternehmen
Mehr erfahren