Unternehmen News
Photo: pixabay/ gearlt 22354 images
08.06.2021

thyssenkrupp Rasselstein nimmt Produktionsmanagementsystem erfolgreich in Betrieb

 Im Zuge der neuen Ausrichtung bei thyssenkrupp Rasselstein wurden die Produktionsmanagementsysteme (Level 2 und 3) für die etwa 50 Anlagen durch PSImetals erneuert. Der erste wichtige Meilenstein erfolgte bereits im März 2017 mit dem Factory Acceptance Test, bei dem die Module Production, Quality und Planning sowie teils Logistics konfiguriert und implementiert wurden.

Aufgrund einer Umorganisation bei der Erstellung der Level-2-Systeme für die rund 35 betroffenen Hauptanlagen wurde jedoch die Inbetriebnahme des Gesamtsystems verschoben und fand nun im März 2021 statt. Aktuell arbeiten in drei Schichten rund 1.000 Beschäftigte mit PSImetals. Die erweiterte Implementierung des Moduls Logistics befindet sich in Planung.

PSImetals gewährleistet durch jährliche Produktreleases die kontinuierliche Verbesserung der Produktionsprozesse. Gleichzeitig kann der Kunde mit PSI-Click-Design eigene Anpassungen an der GUI vornehmen, um flexibel auf Markanforderungen zu reagieren. Zudem wurden im Projekt die Schnittstellen reduziert und weiterhin vereinheitlicht.

Die thyssenkrupp Rasselstein GmbH mit Sitz in Andernach ist eine Tochter der thyssenkrupp Steel Europe und gehört zu den drei größten Verpackungsstahlproduzenten Europas. Derzeit stellen rund 2.400 Mitarbeiter jährlich etwa 1,5 Millionen Tonnen Verpackungsstahl für 400 Kunden aus 80 Ländern her.

(Quelle: PSI Software AG)

 

Schlagworte

ManagementsystemPSI Software AGThyssenkrupp Rasselstein

Verwandte Artikel

Grafik zum Thema ISO 27001
03.08.2022

Zertifizierungsprozess gemäß IS0 27001 gestartet

Die Kaltenbach.Solutions GmbH entwickelt digitale Lösungen für die produzierende Industrie und die Hersteller von Maschinen und Anlagen.

Anlagen Deutschland Digitalisierung Energie Entwicklung EU IBU IMU Industrie KALTENBACH.SOLUTIONS GmbH Managementsystem Optimierung Schade SMS Unternehmen USA Zusammenarbeit
Mehr erfahren
Das Serviceteam von AICHELIN Service, NOXMAT und Mitarbeitern von thyssenkrupp Rasselstein im gemeinsamen Einsatz in Andernach - im Hintergrund: Durchlaufglühöfen auf mehreren Etagen
28.06.2022

Gemeinsames Großprojekt zur Gasumstellung bei thyssenkrupp Rasselstein

In nur zwei Wochen und während des laufenden Betriebs haben die Serviceexperten von AICHELIN Service und NOXMAT über 1.600 Gasbrennersysteme bei ihrem Kunden thyssenkrupp...

Anlagen Anpassung Brenner Erdgas Essen EU Gasum Gesellschaft IBU ING Instandhaltung Optimierung Partnerschaft Produktion Service Stahl Temperatur Thyssen thyssenkrupp Thyssenkrupp Rasselstein Thyssenkrupp Steel Europe Thyssenkrupp Steel Europe AG Unternehmen USA Verpackungsstahl Zusammenarbeit
Mehr erfahren
25.03.2022

US-Stahlkonzern Nucor vergibt Auftragspaket für mehrere Bandwalzwerke an Danieli

Die „Universal Endless Rolling“- Technologie für die Produktion von Qualitäts-Warmband und Kaltband soll an drei Nucor-Standorten zum Einsatz kommen

Algoma Steel Anlagen Automation Automatisierung Automobil Beizlinie Beschichtungsanlage Bramme Danieli Danieli S.p.A. DSV Energie EU Flachstahl Handel Inbetriebnahme ING Kaltband Kaltwalzkomplex Kaltwalzwerk Kanada Managementsystem Messung Nucor Nucor Corporation Nucor Steel Gallatin Patent Produktion Produktionsmanagement Prozesssteuerung Stahl Stahlbau Stahlwerk Steuerung USA Walz- Walzanlage Walzen Walzwerk Warmband
Mehr erfahren
(v.l.n.r.) Jürgen Guthöhrlein, Geschäftsführer IDAP Informationsmanagement GmbH & Jörg Hackmann, Geschäftsführer PSI Metals GmbH.
25.03.2022

PSI Metals und IDAP beschließen strategische Partnerschaft

Damit können Kunden zukünftig von zwei optimal aufeinander abgestimmten Softwarelösungen und effizienten End-2-End-Prozessen profitieren.

BSW Essen IMU Industrie ING Kooperation Metallindustrie Optimierung Partnerschaft Produktion Produktionsmanagement Produktionsprozess Prozessoptimierung PSI Software AG Schulung Software Stahl Transformation Unternehmen USA Vertrieb Wirtschaft Zusammenarbeit
Mehr erfahren
Die ersten Kräuterbonbons in einer CO2-reduzierten Verpackung verlassen das Ricola Werk in Laufen (CH). vlnr:  Mark Aegler, CEO von Hoffmann Neopac, Dr. Martin Messerli, Chief Operating Officer von Ricola und thyssenkrupp Rasselstein CEO Dr. Peter Biele
16.03.2022

Neuheit: Erste Lebensmitteldose mit reduzierter CO2-Intensität

Der deutsche Weißblechhersteller thyssenkrupp Rasselstein bringt gemeinsam mit den Schweizer Unternehmen Hoffmann Neopac und Ricola im März die weltweit erste Lebensmitte...

2016 Blech CO2 CO2-Emissionen Dekarbonisierung Eisenschwamm Emissionen Energie Ergebnis EU Handel Hochofen ING Klima Klimaziel Klimaziele Messe Nachhaltigkeit Optimierung Produktion Recycling Stahl Stahlherstellung Strategie Thyssen thyssenkrupp Thyssenkrupp Rasselstein Thyssenkrupp Steel Europe Thyssenkrupp Steel Europe AG Unternehmen USA Verpackungsstahl Weißblech
Mehr erfahren