Unternehmen News
Im Rahmen des Ausbaus der Warmbandstraße bei Habaş wird ein weiteres Vorgerüst installiert. - Photo: SMS Group
10.05.2021

Vorausschauend handeln, effizient wachsen

Habaş A.S. beauftragt SMS group mit dem Ausbau ihrer Kompakt-Warmbandstraße zu einer Hochleistungsanlage

Der türkische Stahlhersteller Habaş A.S. hat SMS group den Auftrag für die Erweiterung seiner Warmbandstraße im Standort Aliağa in der Nähe von Izmir erteilt. Die Walzstraße wurde von SMS geliefert und 2014 in Betrieb genommen.

Ziel von Habaş ist es, mit der Erweiterung eine signifikante Kapazitätssteigerung auf 4,5 Millionen Jahrestonnen zu erreichen. Neben Kohlenstoffstählen umfasst das Produktspektrum unter anderem HSLA-Stähle, Rohrgüten und Mehrphasenstähle. Es können Brammen mit Dicken bis 225 Millimetern, Breiten bis 2.100 Millimetern und Längen bis 12 Metern eingesetzt werden. Die Walz-bandabmessungen betragen zwischen 700 und 2.100 Millimetern Breite und zwischen 1,2 und 25,4 Millimetern Dicke.

Hierzu hat sich Habaş bereits in 2012 für das flexible Konzept der SMS group entschieden, das einen mehrstufigen Ausbau zu einer Hochleistungswarmbandstraße vorsieht. Im Zuge dieser Erweiterung erhält Habaş ein zweites Vorgerüst mit angeschlossenem Stauchgerüst (E1/R1) sowie einen dritten Unterflurhaspel (DC 3). Die zur SMS group gehörende AMOVA GmbH wird die Anbindung an das vorhandene Palettentransportsystem und weitere Transportausrüstung liefern.

Der neue Staucher (E1) ist baugleich mit dem bestehenden Staucher (E2). Durch die mögliche hohe Breitenreduktion wird die Produktionsplanung und Brammenlagerhaltung deutlich vereinfacht. Das Vorgerüst mit hydraulischer Anstellung ist mit dem leistungsfähigen CFR-System (Camber Free Rolling) für säbelfreies Walzen ausgerüstet.

Der neue Haspel DC3 wird baugleich zu den bestehenden Haspeln DC1 und DC2 ausgeführt. Der sehr robust ausgeführte Unterflur-haspel wird das gesamte Spektrum an Warmbandgüten und -abmessungen, einschließlich Rohrgüten mit Dicken bis zu 25,4 Millimetern wickeln können.

Der Lieferumfang von AMOVA für die erweiterte Coillogistik umfasst den Zugang zum bestehenden Palettenförderer zum Abtransport der Warmbandcoils, eine Umreifungsstation im Anschluss an den neuen Haspel und einen verschiebbaren Prüftisch für den bestehenden Inspektionsstand.

Alle neuen Anlagenteile werden nahtlos in das bestehende X-Pact®-Automatisierungssystem integriert. Zu diesem Zweck werden die bestehenden Level-2-Funktionen an die neue Konfiguration an-gepasst und entsprechend erweitert. In dem Zuge der Erweiterung werden die Bedieneroberfläche und die Visualisierung erweitert und auf die neue Anlagenkonfiguration angepasst. Der Lieferumfang für die X-Pact®-Automatisierung umfasst außerdem die notwendigen Level-1-Komponenten, Sensoren und Messgeräte. Dank der modularen, offenen Struktur des Systems können die Komponenten problemlos in die bestehende Umgebung integriert werden. Die vorausschauende Planung von Habaş und die zukunftsorientierte Automatisierungs-struktur des X-Pact®-Systems der SMS garantieren eine nahtlose Integration und bilden die Grundlage für eine erfolgreiche Inbetriebnahme und eine steile Hochlaufkurve.

Die Inbetriebnahme der ausgebauten Walzstraße ist für Anfang 2023 geplant.

(Quelle: SMS group)

Schlagworte

Habaş A.S.SMS group

Verwandte Artikel

Vertragsunterzeichnung: Bernhard Steenken (rechts), CSO, Region APAC & MEA, SMS group und Yong-Do Huh (links), CEO, Taewoong Co., Ltd.)
14.05.2024

SMS modernisiert Ringwalzmaschinen von Taewoong

Taewoong setzt seit mehr als 20 Jahren auf die SMS group. Das Unternehmen verwendet eine Vielzahl von SMS gelieferter Ausrüstung, wie ein Walzwerk und eine Ringstrangießa...

Anlagen Antrieb Energie Essen EU Inbetriebnahme Industrie ING Instandhaltung Konstruktion Ltd Ltd. Messe Metallindustrie Modernisierung Montage Offshore Partnerschaft Presse Pressen Produktion Produktionsprozess Profile Ringwalzmaschine SMS group Stahl Stahlherstellung Stahlindustrie Steuerung Unternehmen Walzen Walzwerk
Mehr erfahren
SMS liefert Feuerverzinkungsanlage an Angang Guangzhou Automotive Steell
15.04.2024

Zweite Feuerverzinkungslinie bestellt

Angang Guangzhou Automotive Steel Co., Ltd. und Ansteel Engineering Technology Corporation Limited haben mit SMS einen Vertrag über die Lieferung einer neuen Feuerverzink...

Anlagen Automation Automobil Automotive Blech Bleche EU Feuerverzinkung Feuerverzinkungsanlage Inbetriebnahme Industrie ING Instandhaltung Lieferung Ltd Ltd. Montage Produktion SMS SMS group SMS group GmbH Unternehmen Verkauf Walzwerk Wettbewerb
Mehr erfahren
26.03.2024

Die SMS group zeigt auf der wire und Tube 2024 Innovationen

SMS stellt Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Innovationskraft in den Mittelpunkt des Messeauftritts bei der wire und Tube, die vom 15. bis 19. April 2024 in Düsseldorf...

Anlagen Anlagenbau Betonstahl Dekarbonisierung Digitalisierung Draht Energie Entwicklung Erdgas EU Industrie ING Innovation Kooperation Messe Messestand Nachhaltigkeit Partnerschaft Produktion Rohre SMS SMS group SMS group GmbH Stahl Stahlindustrie Transport Tube Unternehmen Wasserstoff Wire
Mehr erfahren
Einlaufseite der Warmbandstraße bei Çolakoğlu Metalurji
20.03.2024

SMS schließt Erneuerung einer Warmbandstraße ab

Die Modernisierung wurde bei Çolakoğlu Metalurji am Produktionsstandort im türkischen Kocaeli erfolgreich umgesetzt. Es ergeben sich Vorteile bei der Stabilität des Walzp...

Anlagen Automation Bandproduktion Bandstraße Coils Çolakoğlu EU Haspel IBU Inbetriebnahme ING Instandhaltung Messsysteme Modernisierung Produktion SMS group Steuerung Strategie Temperatur Transport USA Walzen Warmband Warmbandstraße Zusammenarbeit
Mehr erfahren
Von links nach rechts: Walfrido Nascimento, Business Development, Paul Wurth Brasil; Paulo Pinheiro, Managing Director, Paul Wurth Brasil; Italo Freitas, Executive Vice President of Commercialization and Energy Solutions, Eletrobras; Victor Ricco, Hydrogen and E-Fuels Manager, Eletrobras; Renato Cabral, Hydrogen and E-Fuels Specialist, Eletrobras; Tompson Freitas, Business Development, Paul Wurth Brasil; Celso Concato Jr., Director of Relationship with Large Customers, Eletrobras).
18.03.2024

Eletrobras und SMS prüfen Wasserstoffversorgung

Ziel der Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen ist es, gemeinsam die Machbarkeit der Produktion von grünem Wasserstoff in Brasilien zu evaluieren, um die Dekarbon...

Anlagen Brasilien Bund Dekarbonisierung Energie Entwicklung Erdgas Essen EU Industrie ING Metallindustrie Partnerschaft Paul Wurth Produktion SMS SMS group Stahl Stahlindustrie Stahlproduktion Stahlwerk Studie Transport Umwelt Unternehmen USA Vereinbarung Wasserstoff Wasserstofftechnologie Wurth Zusammenarbeit
Mehr erfahren