Unternehmen News
Pyromars-Anlage von Andritz - Photo: Andritz AG
18.10.2021

Zwei neue Mischsäurerückgewinnungsanlagen (Pyromars) für Walsin Lihwa geliefert

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ erhielt von Walsin Lihwa, Taiwan, den Auftrag zur Lieferung von zwei Pyromars-Anlagen mit einer Kapazität von 4.500 l/h bzw. 6.500 l/h für die Walzdrahtproduktionsstätten in Yantai, China, und Yenshui, Taiwan.

Die Inbetriebnahme der Anlagen ist für das erste Quartal 2023 geplant.   Der ANDRITZ-Lieferumfang umfasst die mechanische und elektrische Ausrüstung sowie die Überwachung der Montagearbeiten und der Inbetriebnahme.  

Die Mischsäurerückgewinnungsanlagen von ANDRITZ werden den Nitratgehalt im Abwasser deutlich senken und die Rückgewinnung der Salpeter- und Flusssäuren ermöglichen, was zu Einsparungen beim Frischsäureverbrauch in den Walzdrahtbeizanlagen von Walsin Lihwa führen wird. Außerdem wird diese Investition in einen nachhaltigen Betrieb die erzeugten Abwasser- und Schlammmengen stark reduzieren.  

Walsin Lihwa ist ein bedeutender Geschäftspartner von ANDRITZ und betreibt bereits eine Pyromars-Anlage sowie zwei ZEMAP-Systeme, die von ANDRITZ geliefert wurden.

(Quelle: Andritz AG)

Schlagworte

AndritzAnlagenChinaDrahtEinsparungEUInbetriebnahmeInvestitionLieferungMontageProduktionTaiwanWalsin Lihwa

Verwandte Artikel

07.10.2022

Staatliche Förderung für CO2-arme Stahlproduktion der Salzgitter AG zulässig

Die EU-Kommission hat den Förderantrag der Salzgitter AG für das Transformationsprogramm SALCOS® - Salzgitter Low CO2 Steelmaking notifiziert, also die beantragte nationa...

Anlagen BMW Bund CO2 CO2-Emissionen Dekarbonisierung Deutschland Direktreduktion DSV Emissionen EU EU-Kommission Finanzierung Förderung Industrie ING Koks Konverter Niedersachsen Produktion Rohstahlproduktion Sachsen Salzgitter Salzgitter AG Stahl Stahlproduktion Strategie Transformation Vereinbarung Wasserstoff Wasserstoffbasiert
Mehr erfahren
Thomas Reiche, Chairman der 11. EUROSLAG-Konferenz
07.10.2022

Ressourcenschonende und klimafreundliche Nebenprodukte von morgen

Die Vorgaben sind klar: Erderwärmung weltweit auf 1,5 Grad begrenzen und eine weitgehend CO2-freie Wirtschaft bis 2050 in Europa.

ABB Anlagen Anpassung Baustoffe CO2 Dekarbonisierung DSV Duisburg Einsparung EU Forschung Industrie ING Klima Klimaschutz Konferenz Kreislaufwirtschaft Neubau NRW Produktion Regelwerk Schlacke Stahl Stahlherstellung Stahlindustrie Stahlproduktion Strategie Thyssen thyssenkrupp Thyssenkrupp Steel Europe Transformation Unternehmen USA Wasserstoff Wasserstoffbasiert Wirtschaft Wirtschaftsminister
Mehr erfahren
07.10.2022

Abschluss der Übernahme von Hasselmann

Gemäß der am 9. August 2022 unterzeichneten Vereinbarung und nach Genehmigung der Transaktion durch das Bundeskartellamt hat Colas Rail am 4. Oktober 100% der Anteile der...

Bund Bundeskartellamt Essen EU Hasselmann ING Investition Sachsen Strategie Übernahme Unternehmen Vereinbarung Wirtschaft
Mehr erfahren
06.10.2022

Strategische Partnerschaft zur Erschließung neuer lokaler Märkte abgeschlossen

PSI Metals hat im Juli eine strategische Partnerschaft mit dem spanischen Softwareunternehmen Seresco unterzeichnet.

Aluminium Dekarbonisierung Digitalisierung Entwicklung EU Partnerschaft Produktion Produktionsmanagement PSI PSI Metals Service Software Stahl Strategie Unternehmen Vertrieb
Mehr erfahren
Jens Kathol
06.10.2022

Neuer Produktmanager Bandlaufregelungssysteme bei EMG

EMG Automation GmbH freut sich eine wichtige Verstärkung des Teams im Produktmanagement vorstellen zu dürfen.

Ausbildung Automation Bund EMG Automation GmbH EU Maschinenbau Personalien Produktion
Mehr erfahren