Unternehmen Produkte
Mit einer Abonnement-Lizenz für die Prozessoptimierungssoftware für Stranggießanlagen von Primetals Technologies können Stahlproduzenten bedarfsgerecht und modular Funktionen und Modelle abonnieren. - © Primetals Technologes, Limited
23.06.2020

Abo-Lizenz von Primetals setzt neuen Standard in der Stahlbranche

Abo-Lizenz von Primetals setzt neuen Standard in der Stahlbranche

Vor Kurzem erhielt Primetals Technologies einen weiteren Auftrag über eine Abonnement-Lizenz für seine Software zur Prozessoptimierung (Level 2) von Stranggießanlagen. Dies markierte den bereits dritten Auftrag innerhalb der letzten Monate für das in der Stahlbranche bisher einzigartige Serviceangebot.

Eine modulare Softwarearchitektur und die einfache Konfigurierbarkeit des Systems ermöglichen es den Betreibern von Stranggießanlagen, bedarfsgerecht Funktionen und Modelle zu abonnieren, indem sie diese dazu- oder abwählen. In regelmäßigen Abständen werden neue Releases, Upgrades und Updates installiert. Das Prozessoptimierungssystem befindet sich somit immer auf dem neuesten Stand.

Durch den Kauf einer Abonnement-Lizenz können sich Investitionsaufwendungen (CAPEX) hin zu Betriebsaufwendungen (OPEX) verschieben. Damit müssen Betreiber von Stranggießanlagen in der Regel kein eigenes Investitionsbudget für die Nutzung der Prozessoptimierungssoftware beantragen. Das in der Jahreslizenzgebühr enthaltene Servicepaket umfasst auch den Remotesupport in Fragen der Fehlersuche, Beratung, Training, Feinabstimmung oder Optimierung. Somit werden die Automationsexperten an der Stranggießanlage entlastet.

Ausgefeiltes Softwaredesign ermöglicht Abonnement-Angebot

Ein Prozessoptimierungssystem, das laufend aktualisiert wird und die Möglichkeit bietet, Funktionen und Modelle nach Bedarf hinzuzufügen oder zu entfernen, benötigt eine grundlegend andere Architektur als Software, die installiert und in Folge „nur noch“ gewartet wird. Das System von Primetals Technologies bietet daher umfangreiche Softwarebibliotheken und einen stabilen Kern mit etablierten Funktionen, die bei allen Stranggießanlagen gleichermaßen zum Einsatz kommen wie z. B. Produktionspraxis, qualitätsrelevante Datenerfassung, metallurgische Modelle oder technologische Steuerungssysteme.

Darüber hinausführende Prozessmodelle werden auf Basis einer modularen serviceorientierten Architektur mit definierten Schnittstellen angeboten. Die Änderung prozessrelevanter Parameter ist jederzeit durch Konfiguration ohne neue Programmierung möglich. Bestehende Prozessmodelle und Konfigurationsdaten werden bei den regelmäßigen Releases, Upgrades und Updates auf die neue Version konvertiert.

Reduzierter Aufwand für internen Budgetierungsprozess

Die Abonnement-Lizenz von Primetals Technologies kann durch Zahlung einer verhältnismäßig geringen einmaligen Installationspauschale und niedrigen Jahreslizenzgebühren genutzt werden. Damit können einmalige Investitionsaufwendungen (CAPEX) in laufende Betriebsaufwendungen (OPEX) umgewandelt werden. Somit wird in der Regel der interne Budgetfreigabelauf wesentlich vereinfacht, und die neue Prozessoptimierungssoftware kann schneller genutzt werden. Dies bietet insbesondere bei älteren Systemen einen Vorteil: Die laufenden Updates der Prozessoptimierungssoftware von Primetals Technologies auf Basis der Abonnement-Lizenz stellen sicher, dass ein System auch bei einer über Jahre ständig aktualisierten internen IT-Infrastruktur stets in vollem Umfang betrieben werden kann.

Entlastung der Fachkräfte

Das Prozessoptimierungssystem von Primetals Technologies enthält zahlreiche Funktionen und Modelle zur Optimierung der Produktionsprozesse von Stranggießanlagen. Alleine in den vergangenen fünf Jahren wurde die Software auf mehr als achtzig Stranggießanlagen in der ganzen Welt installiert. Das kombinierte metallurgische Know-how und Software-Know-how sowie die in der Abonnement-Lizenz enthaltenen Services entlasten somit die Automations-Fachkräfte an der Stranggießanlage.

(Quelle: Primetals Technologies, Limited)

Schlagworte

ProzessoptimierungStranggießanlagenStranggießen

Verwandte Artikel

Der neue zentrale Leitstand (Integrated Control Center) der Stranggießanlage CC3 von Baosteel im Stahlwerk Nr. 1 in Schanghai erhöht die Produktivität und Arbeitssicherheit
31.03.2020

Baosteel: Integrated Control Center für Stranggießanlage

Baoshan Iron and Steel Co Ltd. (Baosteel) hat Ende 2019 ein Integrated Control Center (ICC) für die 2-Strang-Stranggießanlage CC3 im Stahlwerk Nr. 1 in Schanghai in Betri...

Modernisierung Stranggießanlagen
Mehr erfahren
Das Team von Nucor und SMS group am Standort Brandenburg, Kentucky in den USA
13.03.2020

Nucor Kentucky: Neue Wiedererwärmungs- und Wärmebehandlungsanlagen

Für die neue Grobblechproduktion am Standort in Brandenburg, Kentucky bekommt Nucor Corporation nach der Stranggießanlage im letzten Jahr nun auch Wiedererwärmungsanlagen...

Stahlerzeugung Stranggießanlagen Wärmebehandlung von Stahl
Mehr erfahren
Durch die neue Software soll der Stranggießprozess optimiert werden.
06.03.2020

Optimierte Qualität durch KI-Lösung bei ArcelorMittal Bremen

ArcelorMittal Bremen nutzt zukünftig die KI-Softwarelösungen “SST Casting Optimization AI” und “SST Surface Inspection AI”, um den Stranggießprozess und die Oberflächenin...

Software Stranggießen
Mehr erfahren
Bild einer vergleichbaren Dünnbrammengießanlage in Produktion.
05.11.2019

North Star BlueScope: Neue Stranggießanlage

North Star BlueScope Steel hat der SMS group Auftrag zur Lieferung einer neuen Einstrang-Gießanlage für Dünnbrammen erteilt. Die neue Stranggießanlage ist ausgelegt für B...

Anlagen Stranggießen
Mehr erfahren
Neue Stranggießanlage JSC OEMK
Stahl + Technik (Artikelvorschau)
31.10.2019

Potenziale erkennen und zu Stärken entwickeln

Im Rahmen der strategischen Expansion vom Einzelunternehmen zum internationalen Konzern erkannte Inteco früh die Notwendigkeit, Stranggießtechnologie und entsprechende An...

Anlagentechnik Stahlerzeugung Stranggießanlagen Stranggießen
Mehr erfahren