Unternehmen News
BENTELER_Rotorwellen-Komponente: BENTELER fertigt Rotorwellen-Komponenten aus einer Hand und vereinfacht so die Wertschöpfungskette der Automobilhersteller. - Photo: Benteler
01.07.2021

Alles aus einer Hand

Benteler erweitert Portfolio um Rotorwellen-Komponenten

Benteler kombiniert die Kompetenzen der beiden Divisionen Automotive und Steel/Tube.

Aktuelles Beispiel: Der Einstieg in das Komponentengeschäft für Rotorwellen – auch im Bereich E-Mobilität. Dabei kommt sowohl die Expertise in der Metallverarbeitung des Stahlbereichs als auch die Entwicklungserfahrung der Automobilsparte zum Tragen. Das Unternehmen erweitert sein Portfolio von Rohren für Rotorwellen um individuelle, leichte Komponenten-Lösungen. Das Unternehmen deckt dabei die komplette Wertschöpfungs-kette ab – von der eigenen Stahlerzeugung über das Rohr bis zur Anarbeitung der fertigen Komponente. So wird den Kunden ermöglicht  ihre Mobilitätslösungen noch einfacher und kostengünstiger auf die Straße zu bringen.

Der Trend zur Elektromobilität verändert die Anforderungen an die Produktionskette: Variierende Stückzahlen, vielfältige Serienmodelle sowie die steigende Nachfrage nach Elektrofahrzeugen fordern möglichst flexible Produktionskapazitäten. Produktionsplaner von Zulieferern und Automobilherstellern evaluieren daher permanent ihre Wertschöpfungsketten, um wirtschaftlich sinnvolle Produktionsschritte einzubinden oder auszulagern.

„Genau hier setzt BENTELER mit seinen flexiblen Lösungen für die Produktion von Rotorwellen-Komponenten an. Neben dem Halbzeug für Rotorwellen auf Basis unserer Rohrlösungen, bieten wir nun auch individuelle Komplett-Lösungen für Rotorwellen-Komponenten: robust und kosteneffizient,“ beschreibt Ingemar Wohlert, Vice President Business Area Automotive BENTELER Steel/Tube die Erweiterung des Portfolios. „Unsere jahrzehntelange Erfahrung und Expertise in der Herstellung hochpräziser Rohre koppeln wir jetzt mit der Kompetenz aus dem Bereich Engine & Exhaust Systems der BENTELER Automotive. Hier bieten wir bereits ein breites Portfolio an Komponenten und Systemen rund um den Antriebsstrang, umfassende Expertise im Thermomanagement sowie modernste Prozesstechniken mit hoher Fertigungstiefe,“ ergänzt Wohlert weiter.

Die Kernkomponente eines elektrischen Antriebsstrangs ist der Motor, dessen Hauptteil wiederum die Rotorwelle. Durch die Verwendung von Rohren anstelle von Vollmaterial wird bei der Herstellung deutlich weniger Material benötigt. Das spart Gewicht. BENTELER Steel/Tube produziert sowohl geschweißt-gezogene als auch nahtlos-gezogene Präzisionsstahlrohre für die Herstellung von Rotorwellen. Diese sind durch harte Stähle und individuelle Rohr-Stärken besonders leicht, sicher und flexibel anpassbar.

„Neben dem Produkt werden auch innovative Fertigungsverfahren immer wichtiger. Unser Baukastenprinzip gebauter Rotorwellen bietet höchste Flexibilität und innovative mechanische Zerspanung,“ beschreibt Dr. Rainer Lübbers, Leiter Business Unit Engine & Exhaust Systems bei BENTELER Automotive die strategische Weiterentwicklung. „Kunden profitieren so von reduzierter Komplexität und Risikominimierung im Supply Chain Management, einer optimierten globalen Lieferkette sowie erhöhter Kosteneffizienz. Durch unsere Werkstoffkompetenz und Expertise in der Metallverarbeitung finden wir gemeinsam mit unseren Kunden die optimale Leichtbau-Lösung,“ fasst Lübbers zusammen.  

(Quelle: BENTELER Gruppe)

.

Schlagworte

Benteler

Verwandte Artikel

Michael Baur
16.02.2021

Michael Baur begleitet Transformation der BENTELER Gruppe

Michael Baur wird mit Wirkung zum 11. Februar 2021 zum Chief Restructuring Officer (CRO) der BENTELER Gruppe bestellt.

Benteler Personalien
Mehr erfahren
Die Auszeichnung der IHK Ostwestfalen für Florian Just bestätigt die hohe Qualität der Ausbildung von BENTELER.
28.01.2021

Bundesbester Verfahrensmechaniker: IHK zeichnet BENTELER-Auszubildenden aus

Der BENTELER-Mitarbeiter Florian Just wurde als bundesbester Auszubildender in seinem Fach ausgezeichnet. In einem virtuellen Event lobte Petra Pigerl-Radtke, Hauptgeschä...

Ausbildung Auszeichnung Benteler IHK Personalien
Mehr erfahren
Ein mit Ausschuss beladenes Fahrzeug des Fahrerlosen Transportsystems auf dem Weg zur Kippstation.
21.01.2021

Automatisierte Versandhelfer bei BENTELER

BENTELER treibt im Rahmen der unternehmenseigenen Industrie 4.0-Strategie zunehmend die Digitalisierung der Produktionsstandorte voran. Im Versandzentrum am Standort in S...

Benteler Digitalisierung Transport
Mehr erfahren
Verarbeitungsfertige Airbag-Generatorhülsen
19.11.2020

BENTELER liefert nun verarbeitungsfertige Airbag-Rohre an Kunden weltweit

BENTELER International AG investiert mit einer neuen Umformanlage in die Anarbeitung von Airbag-Rohren am Standort Schloß Neuhaus. Damit erweitert das Unternehmen seine W...

Automobil Automotive Benteler CO2 CO2-Emissionen Elektrostahlwerk Emissionen Entwicklung EU Kreislaufwirtschaft Leichtbau Optimierung Produktion Produktionsprozess Rohre Schrott SSAB Stahl Stahlherstellung Stahlwerk Tube Umformanlage Unternehmen USA Wirtschaft
Mehr erfahren
Batteriewanne
30.10.2020

Benteler International AG erweitert erneut Werk in Schwandorf

Benteler International AG vergrößert am Standort Schwandorf seine Produktionsfläche um rund 7.500 m². Das entspricht etwas mehr als einem Fußballfeld. Das Werk gehört zu...

Automotive Batteriewannen Benteler Werkserweiterung
Mehr erfahren