Unternehmen News
Künftig wird Sievert Logistik SE die Ver- und Entsorgungslogistik der Badischen Stahlwerke in Eigenregie übernehmen - © Foto: Badische Stahlwerke GmbH
26.06.2020

Badische Stahlwerke vergeben Logistik-Auftrag an Sievert

Die Badische Stahlwerke GmbH (BSW) hat den Logistikspezialisten Sievert mit einem Großauftrag betraut. Der Logistik-Kontrakt mit einer Laufzeit von zunächst einem Jahr umfasst die Belieferung und Entsorgung des Werks mit Rohstoffen und Stahlwerksstäuben.

Mit den Badischen Stahlwerken in Kehl hat Sievert Logistik einen namhaften Neukunden gewonnen. Die Badischen Stahlwerke sind eines der führenden Elektrostahlwerke in Europa und produzieren hauptsächlich hochwertigen Bewehrungsstahl für die Baubranche.

Sievert Logistik wird die Ver- und Entsorgungsdisposition in Eigenregie realisieren, wobei Straßen- und Schienenverkehr kombiniert werden. Um die Entsorgung der Filterstäube an sieben Tagen in der Woche gewährleisten zu können, wickelt die Sievert Logistik den Auftrag vornehmlich über ihren nur 40 Kilometer von Kehl entfernten Standort in Hausach ab. Sowohl die Ver- als auch die Entsorgungsverkehre disponiert der Logistikspezialist in Eigenregie. Die höchste Priorität der „Versorgungsdisposition“ ist, die werkseigene Silokapazität nie in den kritischen Bereich laufen zu lassen. Aus diesem Grund können die Sievert-Disponenten die Füllstände jederzeit online einsehen. Da ein Teil der Transporte über die Schiene abgewickelt wird, stehen sie zudem zur Abwicklung der Vorlaufverkehre vom Werk zum Verladebahnhof in Kehl in engem Kontakt mit der Deutschen Bahn.

(Quelle: Sievert Logistik SE)

Schlagworte

BaustahlBSWLogistikStahlwerk

Verwandte Artikel

Auf dem Weg zum grünen Stahl: NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier zu Besuch bei thyssenkrupp Steel in Duisburg. thyssenkrupp CEO Martina Merz und Stahlchef Bernhard Osburg präsentieren das Konzept für eine erste integrierte Direktreduktionsanlage am Standort Duisburg. Von links nach rechts.
31.08.2020

Elektro-Roheisen aus Hochofen 2.0

Die grüne Transformation von Deutschlands größtem Stahlhersteller nimmt weiter Form an. thyssenkrupp Vorstandschefin Martina Merz überreichte am Freitag, 28.8. das Konzep...

Direktreduktion Duisburg Hochofen Stahlwerk thyssenkrupp
Mehr erfahren
Produktion im Stahlwerk Bous
19.08.2020

Transparenz in der Fertigung: IDAP optimiert Produktionsprozesse im Stahlwerk Bous

Wettbewerbsvorteile und Qualitätssteigerung durch optimierte Prozesse: Die Stahlwerk Bous GmbH hat große Teile ihrer Produktion weiter digitalisiert.

Digitalisierung IDAP Informationsmanageent GmBH Stahlwerk Stahlwerk Bous GmbH
Mehr erfahren
Die Drohne liefert automatisiert Proben über das Duisburger Werksgelände von thyssenkrupp
28.05.2020

Lieferdrohne bei thyssenkrupp gewinnt Innovationspreis

Das gemeinsame Projekt "delivAIRy" von doks. innovation GmbH und thyssenkrupp Steel Europe AG gewinnt den Innovationspreis Reallabore des Bundeswirtschaftsministeriums in...

Innovation Logistik
Mehr erfahren
Einsatz finden selbstlernende Transportsysteme beispielsweise in Logistik- und Produktionsumgebungen
13.05.2020

Ostfalia: Entwicklung eines selbstlernenden Transportsystems

An der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften beschäftigt sich ein Projektteam mit der Entwicklung eines selbstlernenden Transportsystems (SeLeTraSys). Hochaut...

Forschung Logistik
Mehr erfahren
Menzel baute den Motor schnell aus seinem modularen Sortiment und sorgte mit individuellen Anpassungen für eine reibungslose Installation und Inbetriebnahme
05.05.2020

Hochspannungs-Kompressormotor für Linde India

Nach Ausfall des Motors zum Antrieb eines Verdichters im Stahlwerk der Linde India Ltd. hat Menzel Elektromotoren kurzfristig einen neuen 11-MW-Hochspannungsmotor geliefe...

Anlagen Stahlwerk Unternehmen
Mehr erfahren