Unternehmen News
Photo: NLMK Group
03.08.2021

Lieferung der Hauptausrüstung für die neue Feuerverzinkungsanlage von NLMK beginnt

Das russische Stahlunternehmen NLMK Lipetsk hat den ersten Teil der Anlagen für den Bau seiner neuen kontinuierlichen Feuerverzinkungsanlage (HDGL-5) mit einer Jahreskapazität von 450.000 Tonnen Feinblech erhalten.

Dieses Projekt im Investitionsvolumen von über 12 Milliarden RUB wird die Herstellung von dünnem hochfestem Stahl mit erhöhter Korrosionsbeständigkeit ermöglichen. Damit wird NLMK die Automobil-, Haushaltsgeräte- und Baubranche mit verzinktem Bandstahl für die Herstellung leichterer, festerer und umweltfreundlicherer Produkte versorgen.

Die Ausrüstung für die Anlage wurde von Tenova (Italien) geliefert. Die Prozesslinie wird in einer eigenen Halle mit einer Fläche von über 15.000 Quadratmetern entstehen. Derzeit laufen die Fundamentarbeiten und die Montage der Stahlbaukonstruktionen für das künftige Betriebsgebäude. Der Aufbau der Prozessanlagen ist für das 3. Quartal 2021 geplant.

Derzeit wird verzinkter Stahl bei NLMK Lipetsk auf vier Kontiverzinkungslinien mit einer jährlichen Gesamtkapazität von 1,25 Millionen Tonnen hergestellt.

Die Inbetriebnahme von HDGL-5 im Jahr 2022 wird es der NLMK-Gruppe ermöglichen, die Produktion von höherwertigen Produkten zu steigern und ihren Wettbewerbsvorteil bei der Herstellung von Walzstahl mit modernen Schutzüberzügen zu verbessern.

(Quelle: NLMK Group)

Schlagworte

FeuerverzinkungsanlageNLMKTenovaWalzstahl

Verwandte Artikel

16.08.2022

Investition von knapp 100 Millionen Euro

Um die wachsende Nachfrage nach den hochqualitativen Hochfeststählen künftig erfüllen zu können, investiert die voestalpine in den kommenden Jahren fast 100 Millionen Eur...

Anlagen Automobil Automotive Einsparung EU Feuerverzinkung Feuerverzinkungsanlage Industrie Innovation Investition Kaltband Stahl Strategie Voestalpine Voestalpine AG
Mehr erfahren
12.08.2022

Salzgitter-Konzern mit herausragendem Halbjahresgewinn

Der Salzgitter-Konzern verzeichnete in den ersten sechs Monaten 2022 das höchste operative Halbjahresergebnis seiner Unternehmensgeschichte.

Anlagen Anlagenbau Aufsichtsrat CO2 CO2-Emissionen DSV Emissionen Energie Entwicklung Erdgas Ergebnis EU Gesellschaft Handel IBU Industrie ING Investition Logistik Produktion Rohre Rohstahlproduktion Salzgitter AG Stahl Stahlerzeugung Stahlherstellung Stahlpreise Stahlproduktion Stahlverarbeitung Unternehmen USA Walzstahl Wilhelmshaven Wirtschaft
Mehr erfahren
22.04.2022

Absichtserklärung über die Lieferung von Seltene Erden Karbonat unterzeichnet

Der globale Roh- und Werkstoffhändler thyssenkrupp Materials Trading hat mit Ucore Rare Metals Inc., einem in Kanada ansässigen Unternehmen zur Verarbeitung von Seltene E...

Anlagen Edelstahl Energie Energiewende Entwicklung Essen EU Finanzierung Handel IBU Inc. Industrie ING Kanada Koks Konstruktion Legierungen Lieferung Logistik Nordamerika Offshore Partnerschaft Produktion Rohre Rohstoffe Seltene Erden Service Stahl Thyssen thyssenkrupp Thyssenkrupp Materials Services Thyssenkrupp Materials Trading Unternehmen USA Vertrieb Walzstahl Werkstoff Werkzeugmaschinen Zukunftstechnologie
Mehr erfahren
GrInHy2.0 Projektteam vor der Elektrolyse-Anlage im Stahlwerk Salzgitter
20.04.2022

Weltweit größter Hochtemperatur-Elektrolyseur erzielt Rekord-Wirkungsgrad

Um CO2-Emissionen zu senken, werden bei der Salzgitter AG innovative Technologien zur klimafreundlichen Stahlproduktion eingeführt. Nun gelang im Wasserstoffprojekt GrInH...

CO2 CO2-Emissionen Elektrolyse Elektrolyseur Emissionen Essen EU Flachstahl Forschung Industrie ING Klima Klimaziel Klimaziele LED Paul Wurth Produktion Salzgitter Salzgitter AG Salzgitter Flachstahl SMS Stahl Stahlproduktion Strategie Temperatur Tenova Unternehmen Wasserstoff Wurth
Mehr erfahren
21.03.2022

Bestes Vorsteuerresultat seit 13 Jahren

Der Salzgitter-Konzern verbuchte im Geschäftsjahr 2021 mit 705,7 Mio. € Gewinn vor Steuern sein bestes Vorsteuerresultat seit 13 Jahren. 

ABB Aufsichtsrat CO2 Direktreduktion Dividende DSV Energie Entwicklung Erdgas Ergebnis Essen EU Flachstahl Gesellschaft Handel IBU ING Investition Kooperation Messe Restrukturierung Russland Salzgitter Salzgitter AG Stahl Stahlerzeugung Strategie Transformation Unternehmen Walzstahl Wasserstoff Wasserstoffbasiert Wirtschaft Zahlen
Mehr erfahren