Veranstaltung
Auf den ecoMetals trails unterwegs zu klimafreundlichen Technologien. - Foto: Messe Düsseldorf / ctillmann
11.04.2024

wire & Tube 2024 bieten wieder ecoMetals trails an

Die Zeit drängt – der Klimawandel macht ein Umdenken zwingend notwendig. Auch Unternehmen aus der Draht-, Kabel- und Rohrbranche setzen in ihrer Produktion und bei ihren Produkten bereits auf den Einsatz nachhaltiger Technologien. Wie genau sie Ökonomie und Ökologie in Einklang bringen, zeigen Aussteller der wire & Tube bei den ecoMetals trails.

Bei der Initiative der Messe Düsseldorf werden Fachbesucher per digitalem trail während der Messelaufzeit zu Ausstellern geführt, die Aspekte wie Ressourcenschonung, Energieeinsparung, Effizienz verbessernde Innovationen und den Einsatz von Erneuerbaren Energien im Fokus haben.

Anstrengungen, die den Klimaschutz zum Ziel haben. Bemühungen, die aber auch die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen verbessern. 

Kostenlose Teilnahme für Fachbesucher

Fachbesucher erhalten bei den Touren von ecoMetals die Möglichkeit, sich an den Ständen der Unternehmen über deren Strategien und Innovationen aus erster Hand zu informieren. Erstmals bietet die wire & Tube digitale trails – die Touren können per QR-Code gescannt und individuell gegangen werden. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Zu den teilnehmenden zwölf Ausstellern gehören unter anderem: ArcelorMittal, Aurubis AG, Moreschi, Traxit Klüber Lubrication GmbH, Lebronze alloys SAS, Acciaierie Venete SpA, MKS elmarakbysteel cooperations, tenova LOI Thermprocess GmbH, La Farga YourCopperSolutions S.A, Condat Lubricants SAS und die GMH Gruppe.

Nähere Informationen können hier eingesehen werden.

In einem interaktiven Hallenplan wird der Stand des teilnehmenden Ausstellers besonders hervorgehoben.

Trends und Highlights aus den Industriebereichen Draht, Kabel und Rohre präsentieren die Weltleitmessen wire & Tube vom 15. bis 19. April 2024 in Düsseldorf. Aktuelle Branchen- und Produktinformationen befinden sich in den Internetportalen unter www.wire.de und www.Tube.de und auf LinkedIn.

(Quelle: Messe Düsseldorf GmbH)

Schlagworte

ArcelorMittalBRICDrahtDüsseldorfEinsparungEnergieEssenEUGMHIndustrieINGInnovationKlimaKlimaschutzMesseMesse DüsseldorfProduktionRohreStrategieTenovaTenova LOI ThermprocessThermprocessTubeUnternehmenWettbewerb

Verwandte Artikel

Schrottverarbeitung bei Badische Stahlwerke GmbH
22.05.2024

Recycling: Einigung beim Immissionsschutzgesetz positiv

Die Bundesvereinigung Deutscher Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen (BDSV) und der Verband Deutscher Metallhändler und Recycler (VDM) begrüßen die Einigung zum Imm...

BDSV Bund Deutschland DSV Energie EU Industrie ING Produktion Recycling Rohstoffe Unternehmen Wettbewerb Wirtschaft Wirtschaftsstandort
Mehr erfahren
Die Rundpelletieranlage von Primetals Technologies auf dem Gelände von EMIL in Indien.
22.05.2024

Primetals erhält Entabnahmezertifikat für Pelletieranlage

Das indische Bergbauunternehmen Essel Mining and Industries Limited (EMIL) erteilte Primetals Technologies vor kurzem das Endabnahmezertifikat (FAC) für seine Rundpelleti...

Anlagen Automatisierung Bergbau Brennofen Bund Eisenerze Endabnahme Energie Essen EU Inbetriebnahme Indien Industrie ING Legierungen Mining Produktion Prozessautomatisierung Prozessgase Unternehmen Zertifikat
Mehr erfahren
Im Coillager von Lindab
22.05.2024

Lindab schließt Liefervertrag mit H2 Green Steel ab

Der Stahlverarbeiter Lindab hat sich früh verpflichtet, nahezu emissionsfreien Stahl von H2 Green Steel zu beziehen. Die beiden Unternehmen haben die vorfristige Vereinba...

Bauindustrie CO2 Emissionen Energie Energieeffizienz Essen EU Green Steel H2 Green Steel Industrie ING Klima Lieferung Nachhaltigkeit Paris Schweden Umwelt Unternehmen USA Vereinbarung Zusammenarbeit
Mehr erfahren
Dr. Thomas Bünger, Deutschlandchef der Flachstahlwerke in Bremen und Eisenhüttenstadt
21.05.2024

ArcelorMittal fordert klare Industriepolitik

Für die Dekarbonisierung brauche es ausreichend verfügbare Mengen an Wasserstoff und Energie zu international wettbewerbsfähigen Preisen. Deutschland und die EU müssen di...

Bremen Bund CO2 Dekarbonisierung Deutschland Direktreduktion Emissionen Energie Erdgas EU Flachstahl Hochofen IBU Industrie ING Investition KI Lieferketten Nachhaltigkeit Politik Produktion Roheisen Roheisenproduktion Stahl Stahlerzeugung Stahlproduktion Stahlwerk Transformation Umwelt Unternehmen USA Wasserstoff Wasserstoffbasiert Wettbewerb Wirtschaft
Mehr erfahren
Outokumpu Nirosta GmbH im hessischen Dillenburg.
21.05.2024

Outokumpu nach ResponsibleSteel Standard zertifiziert

Outokumpu, Anbieter von nachhaltigem Edelstahl, hat die ResponsibleSteel-Zertifizierung für alle Produktionen in Europa erhalten. Dies betrifft auch die Standorte von Out...

2016 Arbeitssicherheit Dekarbonisierung Deutschland Dillenburg Edelstahl Emissionen Energie Energiewende Entwicklung Ergebnis EU Finnland Industrie ING Interview Klima Klimaziel Krefeld Nachhaltigkeit Produktion Schweden Stahl Stahlindustrie Stahlunternehmen TEMA Transformation Umwelt Unternehmen USA Wirtschaft Zusammenarbeit
Mehr erfahren